Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo: Switch soll bis zu 30 Indie…

90er-Arcade -> nahezu jedes Indie-"Retro"-Spiel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 90er-Arcade -> nahezu jedes Indie-"Retro"-Spiel

    Autor: Umaru 11.07.18 - 23:23

    Emulatoren mit MAME, Neogeo, SNES, Gameboy, PSX [...], dazu noch MS-DOS-Ports - und man kann alle "Indies" inne Tonne kloppen. Noch immer kann es kein Retro-dicke-Pixel-Shooter aus der Indie-Ecke mit Quake 2 oder Brutal Doom aufnehmen; kein Run-&-Gun mit Metal Slug 3 oder Shock Troopers 2. Der Spirit fehlt, der Spirit!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.18 23:24 durch Umaru.

  2. Re: 90er-Arcade -> nahezu jedes Indie-"Retro"-Spiel

    Autor: LH 12.07.18 - 09:14

    Umaru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulatoren mit MAME, Neogeo, SNES, Gameboy, PSX [...], dazu noch
    > MS-DOS-Ports - und man kann alle "Indies" inne Tonne kloppen.

    Nö. Es gibt sehr gute Indie-Titel *1, die es auch problemlos mit den Klassikern aufnehmen können. Zumal speziell Arcade-Titel aus den 90ern heute eher öde wirken. Ein Teil des Reizes dieser Titel war doch die Umgebung, die Spiele selbst waren praktisch alle "Cash grabs", bei denen es nicht primär um den Spaß ging, sondern nur darum, den Leuten die Cents aus der Tasche zu ziehen.

    Abgesehen davon: Die Existenz der alten Titel würde auch Indie Spiele nicht dann unnütz machen, selbst wenn man die alten Spiele tatsächlich alle besser findet. Fakt ist: Es wird keine "neuen alten Spiele" geben, also ist der Vorrat an diesen Titeln endlich. Hat man bereits die guten alten Titel gespielt, dann wird man sich über neues Material sehr freuen.
    Was nebenher gesagt, die Realität für viele heutige Zocker ist, welche in den 90ern aufgewachsen sind.

    *1: Meiner persönlichen Meinung nach sind dies, u.a.: Minecraft (ja, das war mal Indie), Undertale Cuphead, The Stanley Parable, The Binding of Isacc, Limbo ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leipzig
  2. altona Diagnostics GmbH, Hamburg
  3. AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen, verschiedene Standorte
  4. Stadt Regensburg, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,95€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. (-68%) 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
    Battlefield 5 im Test
    Klasse Kämpfe unter Freunden

    Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

    1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
    2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
    3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    1. Entertainment-Plus-Abo: Sky-Q-Kunden bekommen Netflix-Abo vergünstigt
      Entertainment-Plus-Abo
      Sky-Q-Kunden bekommen Netflix-Abo vergünstigt

      Netflix wurde direkt in den Pay-TV-Dienst Sky Q integriert. Ein neu aufgelegtes Sky-Abo bringt Netflix zu einem vergünstigten Preis. Allerdings müssen sich Sky-Kunden immer für zwei Jahre binden, während Netflix monatlich kündbar ist.

    2. Elon Musk: Tesla will mit Mercedes-Benz einen Elektro-Sprinter bauen
      Elon Musk
      Tesla will mit Mercedes-Benz einen Elektro-Sprinter bauen

      Tesla-Chef Elon Musk will Daimler die Zusammenarbeit an einer Elektroversion des Sprinters vorschlagen. Beide Unternehmen haben schon einmal zusammengearbeitet.

    3. Produktion: Apple hat sich bei neuen iPhones offenbar überschätzt
      Produktion
      Apple hat sich bei neuen iPhones offenbar überschätzt

      Die Nachfrage nach den neuen iPhones scheint nicht so hoch zu sein wie Apple ursprünglich erwartet hat. Nun soll die Produktion gedrosselt worden sein.


    1. 08:49

    2. 07:34

    3. 07:16

    4. 15:30

    5. 15:11

    6. 14:55

    7. 12:40

    8. 12:12