Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo: Switch soll bis zu 30 Indie…

>99% digitaler Müll

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. >99% digitaler Müll

    Autor: NachDenker 11.07.18 - 15:33

    Angefixt von Erfolgsstories (wie z.B. dieser Artikel) sitzen tausende Hobbyprogrammierer und hoffen auf den großen Erfolg mit ihrem "Werk".

    90% davon werden in den Stores nichtmal gefunden, weil sie hinter Seite 3 zu finden wären.
    Aber 99% und mehr sind finanziell erfolglos und das zu Recht.

    Einzig der Shopbetreiber kann mit solchen 'Erfolgsstories' punkten (und manches Forum).
    Vgl. Steam.


    edit: wenn golem mal was FÜR seine Leser machen möchte, dann macht Interviews mit einem relevanten Schnitt der Indieentwickler.
    Dann können wir uns einen Eindruck über die Realität machen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.18 15:41 durch sfe (Golem.de).

  2. Re: >99% digitaler Müll

    Autor: jsm 12.07.18 - 10:46

    Hast du für diese Zahlen auch eine Quelle oder ist das nur deine persönliche (Wunsch-)Schätzung?

  3. Re: >99% digitaler Müll

    Autor: win.ini 12.07.18 - 12:13

    jsm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du für diese Zahlen auch eine Quelle oder ist das nur deine
    > persönliche (Wunsch-)Schätzung?

    95% aller Prozentangaben sind erfunden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Duravit AG, Hornberg
  3. Engelhorn KGaA, Mannheim
  4. Sandvik Tooling Supply Renningen, Renningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Darknet-Größe: Wie Lucky demaskiert wurde
Deutsche Darknet-Größe
Wie "Lucky" demaskiert wurde

Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
Von Hakan Tanriverdi

  1. Digitales Vermummungsverbot Auch ohne Maske hasst sich's trefflich
  2. Microsoft Translator Neuerungen versprechen bessere Übersetzungen
  3. Sci-Hub Schwedischer ISP blockt Elsevier nach Blockieraufforderung

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

  1. Entertainment-Plus-Abo: Sky-Q-Kunden bekommen Netflix-Abo vergünstigt
    Entertainment-Plus-Abo
    Sky-Q-Kunden bekommen Netflix-Abo vergünstigt

    Netflix wurde direkt in den Pay-TV-Dienst Sky Q integriert. Ein neu aufgelegtes Sky-Abo bringt Netflix zu einem vergünstigten Preis. Allerdings müssen sich Sky-Kunden immer für zwei Jahre binden, während Netflix monatlich kündbar ist.

  2. Elon Musk: Tesla will mit Mercedes-Benz einen Elektro-Sprinter bauen
    Elon Musk
    Tesla will mit Mercedes-Benz einen Elektro-Sprinter bauen

    Tesla-Chef Elon Musk will Daimler die Zusammenarbeit an einer Elektroversion des Sprinters vorschlagen. Beide Unternehmen haben schon einmal zusammengearbeitet.

  3. Produktion: Apple hat sich bei neuen iPhones offenbar überschätzt
    Produktion
    Apple hat sich bei neuen iPhones offenbar überschätzt

    Die Nachfrage nach den neuen iPhones scheint nicht so hoch zu sein wie Apple ursprünglich erwartet hat. Nun soll die Produktion gedrosselt worden sein.


  1. 08:49

  2. 07:34

  3. 07:16

  4. 15:30

  5. 15:11

  6. 14:55

  7. 12:40

  8. 12:12