Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo Wii U ausprobiert…

Viel zu viel Schnickschnack ^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: Bibabuzzelmann 10.06.11 - 10:27

    Damit wird Nintendo keine Oma im Altenheim mehr für seine Konsole begeistern können *g
    Ich hoffe MS bleibt seiner Linie treu und kommt bei seiner nächsten Konsole nicht auch mit so nem überzogenen Controller, den keiner brauch....den kann man ja nicht mal in die Ecke werfen, nicht dass ich das tun würde, aber ich kenne einige, die das gerne mal machen lol

  2. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: Peter Fischer 10.06.11 - 10:29

    Bibabuzzelmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit wird Nintendo keine Oma im Altenheim mehr für seine Konsole
    > begeistern können *g

    Spieleredakteure zwischen 30 und 40 scheinen dagegen häufiger recht angetan von dem Teil zu sein :)

    Jesus is coming. Look busy.

  3. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: Vollstrecker 10.06.11 - 10:38

    Ohje ein Apple Fanboy:

    Blos keine Optionen haben!! Das überfordert den Kunden und saugt den Akku leer.

  4. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: Neko-chan 10.06.11 - 10:51

    YMMD

    *kichert* Also.. ich freu mich drauf... und hoffe dass es Frühling 2012 und nicht erst Herbst oder Winter wird.

  5. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: flasherle 10.06.11 - 10:54

    naja das lustige ist eher, das es jetzt mitm pc verglichen wird, aber es bei erscheinen schon wieder so veraltet ist das es einw itz ist...

  6. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: Neko-chan 10.06.11 - 11:02

    Das traurige Los der Konsole... die werden nie aktuelle Hardware beim Erscheinen haben... wobei... vielleicht bei Releastermin in Japan schon noch *G*

  7. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: Bibabuzzelmann 10.06.11 - 11:04

    Peter Fischer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bibabuzzelmann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Damit wird Nintendo keine Oma im Altenheim mehr für seine Konsole
    > > begeistern können *g
    >
    > Spieleredakteure zwischen 30 und 40 scheinen dagegen häufiger recht angetan
    > von dem Teil zu sein :)

    Bis sie das Teil in die Ecke werfen und die Redaktionsräume in Flammen aufgehn :)

    Ich weiss ja auch net, aber irgendwie find ich es störend....nur weil jetzt gerade alle Welt auf Touchscreen steht...keine Lust auf Kreuzworträtsel während des Spielens "Stift und Touchscreen" ^^ Nein, ich sehe auch die Möglichkeiten dahinter, so isses net, brauch ich aber nicht *g
    MS soll lieber Kinect weiter unterstützen und auf nen gewöhnlichen Controller setzen, dafür aber der neuen Konsole genug Power schenken, spart Geld und man muss sich nicht alle 2 Monate nen neuen Controller kaufen, weil das Display verkratzt ist ^^

    Also ich vermisse nix bei den jetzigen Controllern.....ist doch alles nur Ablenkung und eher für ruhige Gemüter, der ganze Kram ^^
    Nintendo will eben die Massen erreichen, aber die "Coregamer" locken sie damit sicher nicht *g

  8. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: Neko-chan 10.06.11 - 11:05

    Doch, tun sie!
    Hast du ne Ahnung wie krass Shooter mit den Möglichkeiten zu spielen werden?

    Mal ganz abgesehen von den Möglichkeiten im MP und endlich mal RTS sinnvoll für mehrere Spieler auf einer Konsole Möglich.


    Schier endloses Möglichkeiten den neuen Controller zu nutzen.

  9. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: Bibabuzzelmann 10.06.11 - 11:10

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das traurige Los der Konsole... die werden nie aktuelle Hardware beim
    > Erscheinen haben... wobei... vielleicht bei Releastermin in Japan schon
    > noch *G*

    Naja, die brauchen sie ja auch nicht unbedingt....dafür kann man die Spiele auf "ein" System optimieren, was beim PC eben nicht geht....das bringt einer guten Konsole mit "guter" Hardware doch schon einige Zeit Vorsprung, finde ich.....auch wenn die Hardware nicht ganz Aktuell ist....

    Dein PC ist Morgen auch nicht mehr aktuell, reicht vermutlich aber trotzdem noch für neue Spiele....^^

  10. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: Neko-chan 10.06.11 - 11:12

    Das Problem ist nur, dass Konsolen eine zu lange Lebensdauer haben ohne dass man sie upgraden kann. Das mit der gleich bleibenden Hardware ist sowohl vor als auch Nachtteil.

  11. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: Bibabuzzelmann 10.06.11 - 11:20

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, tun sie!
    > Hast du ne Ahnung wie krass Shooter mit den Möglichkeiten zu spielen
    > werden?

    Erzähl mal....die lassen sich jetzt schon gut spielen, find ich :)

    > Mal ganz abgesehen von den Möglichkeiten im MP und endlich mal RTS sinnvoll
    > für mehrere Spieler auf einer Konsole Möglich.

    RTS spiel ich schon länger nicht mehr.....so viel Strategie brauchte man da dann doch nicht, waren alle gleich aufgebaut und endeten gleiche....ich weiss, dass tun die meisten anderen Spiele auch, aber da liegt der Fokus eben auf einem bestimmten Punkt und man erlebt irgendwie mehr, als bei RTS. RTS ist doch nurn erweitertes Hack & Slay lol

    Ist halt nur meine Meinung....bin mal gespannt wie das neue "Alice Returns" wird....da würde mich son Controller sicher nur stören....das Spiel selbst soll mich begeistern und nicht der Controller....da kann ich mir auch ein neues Handy kaufen lol

  12. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: Bibabuzzelmann 10.06.11 - 11:22

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist nur, dass Konsolen eine zu lange Lebensdauer haben ohne
    > dass man sie upgraden kann. Das mit der gleich bleibenden Hardware ist
    > sowohl vor als auch Nachtteil.

    Naja, nach einigen Jahren schon, aber in den ersten Jahren ist die gleichbleibende Hardware eher ein Vorteil für die Entwickler, finde ich.....wenn sie "gut" ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.06.11 11:22 durch Bibabuzzelmann.

  13. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: Neko-chan 10.06.11 - 11:26

    Gratulieren... Shooter auf der Konsole sind zum Reiern.. selbes gilt für RTS...
    Durch die Beschränkung spielen sie sich eben auf allen Konsolen gleich :P

    Naja... aber wenn du schon auf normale Konsole stehst, dann bleib doch bei PS3 oder Konsorten.

  14. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: Bibabuzzelmann 10.06.11 - 11:34

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gratulieren... Shooter auf der Konsole sind zum Reiern.. selbes gilt für
    > RTS...
    > Durch die Beschränkung spielen sie sich eben auf allen Konsolen gleich :P

    Alles eine Gewöhnungssache....spiel zB noch ab und zu MMORPGs auf dem PC, ein Kollege von mir, der eigentlich zuvor noch nie, oder selten auf dem PC gespielt hat, aber ne Xbox hat und auch gerne Rollenspiele spielt, kann sich mit Maus und Tastatur nicht zufrieden geben....der hat 0 Lust auf dem PC zu zocken, der meckert über die Steuerung auf dem PC, wie die PCler über die Konsolen-Steuerung "Controller" lol
    Und wenn ich ehrlich bin....mir machts auch nicht mehr wirklich spass mit Maus und Tastatur ^^

    > Naja... aber wenn du schon auf normale Konsole stehst, dann bleib doch bei
    > PS3 oder Konsorten.

    Mach ich ja :) Hab ne Xbox.... ^^

  15. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: johnny rainbow 10.06.11 - 11:35

    Mir gefällt die Idee mit dem Controller. Wer ihn nicht nutzen will, kann damit ganz normal wie bei Xbox 360 und PS3 spielen. Wer es ein bisschen innovativ mag, benutzt dazu noch den Touchscreen (könnte als Shootersteuerung auch funktionieren, gab ja schon einige gute Beispiele für den DS, z.B. Metroid Prime: Hunters). Damit sollten doch auch Core-Gamer zufrieden sein können. Das Problem ist da höchstens das Kinder-Image von Nintendo, dass sie im Moment versuchen abzulegen - Resident Evil und Metal Gear für den 3DS, Ninja Gaiden, Battlefield, ... für die Wii U.

  16. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: F4yt 10.06.11 - 11:42

    Hmmm... ich behaupte mal, das es rein technisch möglich ist, eine Aktualisierbare Konsole zu bauen ( ein kleines Grafik und ein kleines Prozessormodul zum Auswechseln). Bin mir nur nicht sicher, ob man daran besser verdienen kann oder nicht. Leider kann es auch sein, dass man dadurch bei Neuentwicklungen eingeschränkter ist (wie z.B. in der vorhandenen Wii-Hardware die Konnektivität zum U-Controller realisieren?, die Wii-U hat garantiert extra Hardware dafür).

  17. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: flasherle 10.06.11 - 11:42

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mehrere Spieler auf einer Konsole Möglich.

    coregamer? mehrere auf einer konsole? roflmao



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.06.11 11:43 durch flasherle.

  18. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: Bibabuzzelmann 10.06.11 - 11:47

    johnny rainbow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir gefällt die Idee mit dem Controller. Wer ihn nicht nutzen will, kann
    > damit ganz normal wie bei Xbox 360 und PS3 spielen. Wer es ein bisschen
    > innovativ mag, benutzt dazu noch den Touchscreen (könnte als
    > Shootersteuerung auch funktionieren, gab ja schon einige gute Beispiele für
    > den DS, z.B. Metroid Prime: Hunters). Damit sollten doch auch Core-Gamer
    > zufrieden sein können. Das Problem ist da höchstens das Kinder-Image von
    > Nintendo, dass sie im Moment versuchen abzulegen - Resident Evil und Metal
    > Gear für den 3DS, Ninja Gaiden, Battlefield, ... für die Wii U.

    Kann ja sein, aber ich kann mir nicht vorstellen ne Nacht lang mit so nem Kasten in der Hand zu zocken *g
    Der TV gehört auf nen Schrank/Wand und nicht in die Hand, dafür gibts andere Geräte, bei denen man keinen extra TV benötigt :)
    Das was Nintendo da gebastelt hat, ist ein grosser 3DS, mit 2 Displays eben, nur dass das eine Display eben der TV ist ^^

    Alles unnötig....naja, vieleicht auch nur für mich :)

  19. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: F4yt 10.06.11 - 11:50

    Genau, denn es gibt nur Schwarz und Weiß

  20. Re: Viel zu viel Schnickschnack ^^

    Autor: Bibabuzzelmann 10.06.11 - 11:59

    F4yt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau, denn es gibt nur Schwarz und Weiß

    Und Grau, für Weicheier :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JOB AG Technology Service GmbH, Münster
  2. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt
  3. KION Group IT, Hamburg, Aschaffenburg
  4. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 529€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57