Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo: Wii U Basic verbleiben nur 3…

Formatierung? Fehlanzeige

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Formatierung? Fehlanzeige

    Autor: rommudoh 15.11.12 - 16:56

    "Bei beiden Ausgaben gehen durch die Formatierung rund zehn Prozent des Speichers verloren - somit bleiben auf der Basic-Version noch 7,2 GByte und auf der Premium-Fassung rund 29 GByte übrig."

    Das ist so nicht richtig. Das liegt nicht an der Formatierung, sondern an den Einheiten. Die Basic-Version hat 8GB bzw. 7,2GiB und die Premium 32GB bzw. 29GiB.

    Das ist auch nicht überraschend oder neu, sondern Standard. Überall steht GB dran und wird auch überall genutzt. GiB wird nur noch selten oder in veralteten Betriebssystemen verwendet.

  2. Re: Formatierung? Fehlanzeige

    Autor: Hanmac 15.11.12 - 17:02

    falsch sowohl GB als auch GIB sind Standard, nur Betriebsysteme die GIB als GB bezeichnen sind veraltet.

    Aufklärung:
    GB = 1000 MB
    GIB = 1024 MIB
    alles andere ist schlicht falsch

  3. Re: Formatierung? Fehlanzeige

    Autor: Bujin 15.11.12 - 18:30

    8 GB = 7,45 GiB und nicht 7,2 GiB

    (man sollte es schon selbst ausrechnen bevor man klugscheisst)

  4. Re: Formatierung? Fehlanzeige

    Autor: Nasenbaer 15.11.12 - 21:21

    Hanmac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > falsch sowohl GB als auch GIB sind Standard, nur Betriebsysteme die GIB als
    > GB bezeichnen sind veraltet.
    >

    Auch nicht ganz richtig. Windows 7 benutzt weiterhin die fälschlichen Angaben und bezeichnet 1024*1024 Byte mit MB, statt des korrekten MiB. Das ist einfach so in den Köpfen drin und viele lernen nichts und wollens auch gar nicht.
    Und jetzt sage nicht Win7 sei veraltet - Trollen wollen wir doch nicht ...


    Und natürlich geht durch Formatierungen dennoch twas verloren und ich denke genau das ist im Artikel auch gemeint. Schließlich müssen FAT, MFT und Freunde ja auch irgendwo hin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.11.12 21:22 durch Nasenbaer.

  5. Re: Formatierung? Fehlanzeige

    Autor: Anonymouse 15.11.12 - 21:52

    Nasenbaer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hanmac schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > falsch sowohl GB als auch GIB sind Standard, nur Betriebsysteme die GIB
    > als
    > > GB bezeichnen sind veraltet.
    > >
    >
    > Auch nicht ganz richtig. Windows 7 benutzt weiterhin die fälschlichen
    > Angaben

    Bin ja eher die Meinung, dass der Handel die falschen Angaben benutzt, bzw die Umrechung mit 1000 verboten gehört, weil es dafür einfach keine technische Grundlage gibt.

  6. Re: Formatierung? Fehlanzeige

    Autor: Nasenbaer 15.11.12 - 21:57

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ja eher die Meinung, dass der Handel die falschen Angaben benutzt, bzw
    > die Umrechung mit 1000 verboten gehört, weil es dafür einfach keine
    > technische Grundlage gibt.

    Gerade die HDD-Hersteller benutzen gerne GB = 1000*1000*1000 Byte, weil sie wissen das der Normalo von 1024*1024*1024 Byte ausgeht. Der wundert sich dann wenn die 1TB Platte (hier mit 1000er Rechnung der Hersteller) unter Windows nur 9xx GB (hier mit 1024er Rechnung seitens Windows) angezeigt wird.

  7. Re: Formatierung? Fehlanzeige

    Autor: __destruct() 15.11.12 - 22:01

    Es soll verboten werden, es richtig zu machen, weil es Idioten gibt, die es falsch machen!? Sorry, aber wenn ich mich morgen auf die Straße stelle und massenweise Maßbänder, bei denen ein Meter 10 cm länger ist, verkaufe, dann macht das den Meter noch lange nicht 110 cm lang.

  8. Re: Formatierung? Fehlanzeige

    Autor: Nasenbaer 15.11.12 - 22:39

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es soll verboten werden, es richtig zu machen, weil es Idioten gibt, die es
    > falsch machen!? Sorry, aber wenn ich mich morgen auf die Straße stelle und
    > massenweise Maßbänder, bei denen ein Meter 10 cm länger ist, verkaufe, dann
    > macht das den Meter noch lange nicht 110 cm lang.

    Sicher nicht. Nur muss man beim Lesen von Texten immer damit rechnen, dass der Autor deb üblichen Fehler gemacht hat. Damit meine ich jetzt gar nicht Golem - schon bei den Herstellerangaben ist das absolut undurchsichtig.

  9. Re: Formatierung? Fehlanzeige

    Autor: Anonymouse 15.11.12 - 22:52

    Nein. Es soll verboten werden, es falsch zu machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.11.12 22:57 durch Anonymouse.

  10. Re: Formatierung? Fehlanzeige

    Autor: Anonymouse 15.11.12 - 22:58

    Ja eben drum. Bei 1TB fehlen einem letztendlich gute 70GB, wenn ich jetzt nicht falsch gerechent habe.

  11. Re: Formatierung? Fehlanzeige

    Autor: Hanmac 15.11.12 - 23:14

    kilo ist bei wirklich jeder Einheit 1000 und soll jetzt bei Speicher plötzlich 1024 sein? DAFÜR gibt es keine Grundlage und genau deswegen gibt es ja kibi mit 1024 seit fast einem Jahrzehnt ...

  12. Re: Formatierung? Fehlanzeige

    Autor: Anonymouse 15.11.12 - 23:28

    Bestreite ich ja nun auch nicht. Evnetuell habe ich mich nciht verständlich ausgedrückt.
    Meiner Meinung nach soll auch im Handel Kib ect verwendet werden.
    Aber eben nicht mehr die Umrechnung mit 1000, weil das halt technisch falsch ist.

  13. Re: Formatierung? Fehlanzeige

    Autor: beaver 16.11.12 - 07:46

    Naja, nicht nur der Normalo. Ich weiß es selbst, aber trotzdem bin ich immer wieder enttäuscht wenn ich es dann in der Realität sehe. z.B. bei sowieso schon kleinen SSDs oder einer 2 TB Festplatte. Deswegen bin auch ich für den GiB Standard.

  14. Re: Formatierung? Fehlanzeige

    Autor: sardello 16.11.12 - 09:29

    Wenn ich Nintendos Aussagen richtig deute dann wird auch kein FAT oder NTFS eingesetzt. Läßt hoffen das Nintendo auf ein vernünftiges Dateisystem für Spiele setzt.

  15. Re: Formatierung? Fehlanzeige

    Autor: Groundhog Day 16.11.12 - 20:34

    Hat denn niemand das Video angeschaut? Da wird das doch alles erklärt und ganz toll veranschaulicht (wo ich mich frag, wie blöd die Japsen eigentlich sind, wenn sie das so brauchen...)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. FILIADATA GmbH, Karlsruhe (Home-Office)
  4. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals
  3. 543,73€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. ZTE: Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter
    ZTE
    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

    ZTE und Rohde & Schwarz aus Deutschland sind in Peking in der zweiten Phase des großen 5G-Tests dabei. Nach der dritten Phase startet der kommerzielle Betrieb.

  2. Ubisoft: Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana
    Ubisoft
    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

    In einer abgeschlossenen Ecke der USA als Juniorsheriff gegen eine irre Sekte: Das ist das Szenario von Far Cry 5. Spieler sollen auf dem Boden antreten, sich aber auch in Luftkämpfen mit Flugzeugen beweisen müssen.

  3. Rockstar Games: Waffenschiebereien in GTA 5
    Rockstar Games
    Waffenschiebereien in GTA 5

    Es soll "extrem umfangreich" werden: Das nächste Update mit dem Titel Gunrunning für den Onlinemodus von GTA 5 dreht sich um die illegale Waffenschieberszene. Es soll sogar die Möglichkeit zum Kauf unterirdischer Hauptquartiere geben.


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05