Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo: Wii U läuft deutlich…

Nur aufwärmen bringt halt nix...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur aufwärmen bringt halt nix...

    Autor: Seelbreaker 30.01.13 - 16:41

    Das was die Wii U bietet würde auf der normalen Wii genauso klappen. Gut man hat keinen Touch-Controller, aber mal im Ernst die paar Starttitel sind halt zuwenig (ich höre nur von Zombie U, Super Mario und gerade ist mir noch Sonic Racing eingefallen und sonst?) und dazu kommen die Meldungen, dass Windwaker (geiles Spiel - ohne Frage!) wieder aufgewärmt wird?

    Man hat schon viele Wii-Spieler vergrault, weil manche Titel die für Nintendo gängig waren einfach nicht kamen (Star Fox, F-Zero als Beispiel).... und die Liste lässt sich bestimmt fortsetzen.

  2. Re: Nur aufwärmen bringt halt nix...

    Autor: Korgano 30.01.13 - 21:57

    Seelbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber mal im Ernst die paar Starttitel sind
    > halt zuwenig (ich höre nur von Zombie U, Super Mario und gerade ist mir
    > noch Sonic Racing eingefallen und sonst?)

    kleiner Blick bei Amazon genügt:
    Assassin's Creed III (in UK: £23.99)
    Mass Effect 3
    Black Ops 2
    Darksiders II
    Batman: Arkham City
    Tekken Tag Tournament 2
    Marvel Avengers: Kampf um die Erde
    Rabbids Land
    Die Hüter des Lichts
    NBA 2K13
    Trine 2
    Little Inferno

    Und natürlich gibts auch Schrott wie:
    Skylanders
    FIFA 13
    Just Dance 4
    Sports Connection
    Funky Barn

    Aber wie man weis kommen die Knaller erst noch. Mario Kart und Zelda sind in Arbeit und demnächst gibts Pikmin 3 und Scriblenauts. Ansonsten werden auch die Cross-Plattform Titel wesentlich präsenter auf der Wii U sein als bei der Wii.
    Und momentan gibt es sogar eine Aktion im Nintendo eShop bei der für 30 Tage ein NES-Titel für 30 Cent angeboten wird. Momentan ist es "Balloon Fight".
    Also soo schlecht sieht das Angebot für die Wii U nun wirklich nicht aus.

    Was mich persönlich etwas an der Wii U stört ist:
    - die Batterielaufzeit des GamePad: gefühlte 2 Stunden
    - keine analogen Trigger am GamePad, bisher stört es auch nicht.
    - kein Nintendo TVii und Netflix in DE: aber vermutlich nicht Nintendos Schuld.
    - ZombiU: das Spiel ist derart verbugt dass man sich fragt ob es überhaupt gründlich getestet wurde. Die Bugs treten zwar erst im letzten Viertel der Kampagne auf aber sind derart gravierend dass nur ein Neustart der Kampagne hilft. z.B. sind Questgegenstände einfach nicht vorhanden oder Türen deren elek. Türöffner man gehackt hat und als geöffnet angezeigt werden gehen einfach nicht auf. Ubisoft äussert sich natürlich nicht zu dem Problemen. Gerüchten zufolge soll es keinen Patch geben da die Resourcen für ZombiU 2 benötigt werden... Zum Glück gibt es noch andere Publisher...

    Was ich vor dem Kauf der WiiU nicht gedacht hätte:
    - MiiVerse ist wirklich gelungen, konnte ich mir vorher nichts drunter vorstellen. Lässt sich vielleicht wie eine Art Twitter für Spiele beschreiben. Man kann z.B. Screenshots posten und sich mit der Community des Spiels austauschen oder einfach mal vor dem Kauf fragen ob das Spiel überhaupt was taugt.
    - Ein wirklich netter Gag ist dass man das GamePad als Fernseher-Fernbedienung nutzen kann. Und dass auch ohne das die Wii U an ist. Sogar der EPG lässt sich bedienen.

    So jetzt hab ich euch genug dicht gequatscht.

  3. Re: Nur aufwärmen bringt halt nix...

    Autor: ubuntu_user 31.01.13 - 08:02

    Seelbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das was die Wii U bietet würde auf der normalen Wii genauso klappen. Gut
    > man hat keinen Touch-Controller, aber mal im Ernst die paar Starttitel sind
    > halt zuwenig (ich höre nur von Zombie U, Super Mario und gerade ist mir
    > noch Sonic Racing eingefallen und sonst?) und dazu kommen die Meldungen,
    > dass Windwaker (geiles Spiel - ohne Frage!) wieder aufgewärmt wird?

    ist ja nich das problem, dass windwaker aufgewärmt wird.
    gibt ja viele, die das noch nie gespielt haben.
    ABER das hätte zum start da sein MÜSSEN, dazu das absolut beschissene erste quartal 2013 wo nicht EIN nintendo-titel veröffentlicht wird.

    ein release mit:
    - ner sehr sehr kleinen spielesammlung nintendoland
    - zombi u (gutes spiel, magere grafik)
    - mario bros wii u (gutes spiel, aber grafisch reizt es die konsole nicht aus

    wenn da jetzt ein windwaker in hd zum release dabei gewesen wäre, mit aussicht, dass noch ein sehr gutes zelda kommt, wäre der launch deutlich besser gewesen


    nebenbei liegt der preis der pro version auch "nur" noch bei 309 euro, also faktisch 300. im vergleich zu 200 für ne ps3 mit 12 gb speicher und ohne tabletcontroller und spiel ist das nicht viel unterschied

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. BASF Coatings GmbH, Münster
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. DIRINGER & SCHEIDEL GmbH & Co. Beteiligungs KG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 10,99€
  3. (u. a. Pac-Man ab 1,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Porsche Design Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro
  2. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  3. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich

Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen
  2. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  3. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr

  1. Falscher Schulz-Tweet: Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News
    Falscher Schulz-Tweet
    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

    Im Gesetz gegen Hasskommentare warnte die Koalition vor der Gefahr durch strafbare Falschnachrichten. Nun liefert die bayerische Junge Union selbst ein Beispiel.

  2. BiCS3 X4: WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip
    BiCS3 X4
    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

    Vier statt drei Bit je Zelle: Der BiCS3 X4 genannte Flash-Speicher von Western Digital kommt so auf hohe 768 GBit. Vorerst wird der Hersteller aber nur Prototypen präsentieren.

  3. ARM Trustzone: Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme
    ARM Trustzone
    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

    Die Umsetzung von ARMs Trustzone in den meisten Qualcomm- und in fast allen Exynos-Chips ist extrem mangelhaft und teilweise unrettbar kaputt, schreibt ein Google-Forscher. Angreifer können darüber die Android-Verschlüsselung knacken, biometrische Daten stehlen oder Vollzugriff auf das Gerät erlangen.


  1. 18:42

  2. 15:46

  3. 15:02

  4. 14:09

  5. 13:37

  6. 13:26

  7. 12:26

  8. 12:12