Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo Wii U: Neues von Zelda, Mario…

die vorzüge der digitalen welt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die vorzüge der digitalen welt

    Autor: tunnelblick 23.01.13 - 20:06

    für käufer, die die alten spiele bereits gekauft hatten, diese für einen frechen preis nochmal gekauft haben bei der wii als vc-spiel, sollen nun *noch mal* bezahlen?! unglaublich!

    "we have computers, which can beat your computers"

  2. Re: die vorzüge der digitalen welt

    Autor: gorsch 23.01.13 - 20:33

    War ja klar, dass hier wieder irgendjemand "Abzocke" schreit. Der Aufpreis ist ja nun noch vertretbar und es handelt sich immerhin um angepasste Versionen (was auch immer das bedeutet).

  3. Re: die vorzüge der digitalen welt

    Autor: tunnelblick 23.01.13 - 20:49

    was, die spiele der virtual console? was soll denn da angepasst sein?

    "we have computers, which can beat your computers"

  4. Re: die vorzüge der digitalen welt

    Autor: Max-M 23.01.13 - 22:08

    Die Emulatoren?

  5. Re: die vorzüge der digitalen welt

    Autor: gorsch 23.01.13 - 22:10

    Frag mich nicht, höchstwahrscheinlich die Auflösung oder Speicherfunktionen. Vielleicht Achievements oder so. Dazu kommt dann noch das Feature, dass man auf dem WiiU Controller direkt spielen kann. Möglicherweise läuft der Emulator dann ja direkt auf dem Controller, anstatt dass er gestreamt wird.

  6. Re: die vorzüge der digitalen welt

    Autor: KleinerWolf 23.01.13 - 23:07

    - nichts
    - nein
    - nein

  7. Re: die vorzüge der digitalen welt

    Autor: Garius 24.01.13 - 00:38

    Da werden neue Funktionen hinzugefügt, wie beispielsweise der Stream auf's Gamepad. Und das Gebrüll von wegen Abzocke kann ich nicht nachvollziehen. Schaut man sich den Preis an bezahlt man wirklich nur die neuen Funktionen, aber mal ganz abseits: Wer sagt denn das man sich die neuen Versionen kaufen muss? Wem das Geld zu schade ist, kann doch einfach weiter seine Wii VC Games auf der Wii U spielen. Sie hätten es auch einfach dabei belassen und sagen können: 'Benutzt den Wii Kanal der Wii U'. Wo ist also das Problem?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.13 00:39 durch Garius.

  8. Re: die vorzüge der digitalen welt

    Autor: LLive 24.01.13 - 00:58

    Die VC Preise werden das gleiche Kosten wie auf der Wii.
    Die Spieler, welche die Wii Version eines Spiels schon gekauft und dieses auf die WiiU übertragen haben, könnend die WiiU Version für ich glaube 0,99¤/1,49¤ kaufen und müssen nicht den "vollen Preis" bezahlen.

    Da man auf die WiiU Version nicht angewiesen ist, weil man über den Wii Modus die Titeln immernoch spielen kann, finde ich nicht, dass man Nintendo "abzocke" vorwerfen kann.
    Immerhin kann man die VC Titel auf der GamePad spielen und sie werden mit dem MiiVerse verknüpft.
    Außerdem müssen die Spiele ja auch auf die neuartige Architektur der WiiU angepasst werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Köln
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 13,99€
  2. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. Potus Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
  2. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  3. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Smartphone-Hersteller Hugo Barra verlässt Xiaomi
  2. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

  1. Spielebranche: Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter
    Spielebranche
    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

    Der Stellenabbau beim Hamburger Entwicklerstudio Goodgame geht weiter: Rund 200 Mitarbeiter verlieren offenbar ihren Job. Das erst kürzlich abgetretene Management kehrt zurück an die Spitze.

  2. Project Scorpio: Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard
    Project Scorpio
    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

    Microsoft verzichtet bei Project Scorpio auf schnellen On-Chip-Speicher und setzt offenbar weiterhin auf Jaguar-Kerne. Die Xbox beherrscht wie die Playstation 4 Pro sogenanntes Checkerboard-Rendering, Microsoft rät aber zu gröberen Effekten und dynamischer Auflösung statt durchweg zu 4K-UHD.

  3. DirectX 12: Microsoft legt Shader-Compiler offen
    DirectX 12
    Microsoft legt Shader-Compiler offen

    Der Compiler für Microsofts Shader-Sprache HLSL ist Open Source. Das Werkzeug ist Teil von DirectX 12 und basiert auf LLVM sowie dessen Frontend Clang. HLSL ist damit effektiv nicht mehr proprietär und für die Treiberentwickler ergeben sich daraus einige Vorteile.


  1. 18:21

  2. 18:16

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 16:57

  6. 16:53

  7. 16:47

  8. 16:14