Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo Wii U: Neues von Zelda, Mario…

die vorzüge der digitalen welt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die vorzüge der digitalen welt

    Autor: tunnelblick 23.01.13 - 20:06

    für käufer, die die alten spiele bereits gekauft hatten, diese für einen frechen preis nochmal gekauft haben bei der wii als vc-spiel, sollen nun *noch mal* bezahlen?! unglaublich!

    "we have computers, which can beat your computers"

  2. Re: die vorzüge der digitalen welt

    Autor: gorsch 23.01.13 - 20:33

    War ja klar, dass hier wieder irgendjemand "Abzocke" schreit. Der Aufpreis ist ja nun noch vertretbar und es handelt sich immerhin um angepasste Versionen (was auch immer das bedeutet).

  3. Re: die vorzüge der digitalen welt

    Autor: tunnelblick 23.01.13 - 20:49

    was, die spiele der virtual console? was soll denn da angepasst sein?

    "we have computers, which can beat your computers"

  4. Re: die vorzüge der digitalen welt

    Autor: Max-M 23.01.13 - 22:08

    Die Emulatoren?

  5. Re: die vorzüge der digitalen welt

    Autor: gorsch 23.01.13 - 22:10

    Frag mich nicht, höchstwahrscheinlich die Auflösung oder Speicherfunktionen. Vielleicht Achievements oder so. Dazu kommt dann noch das Feature, dass man auf dem WiiU Controller direkt spielen kann. Möglicherweise läuft der Emulator dann ja direkt auf dem Controller, anstatt dass er gestreamt wird.

  6. Re: die vorzüge der digitalen welt

    Autor: KleinerWolf 23.01.13 - 23:07

    - nichts
    - nein
    - nein

  7. Re: die vorzüge der digitalen welt

    Autor: Garius 24.01.13 - 00:38

    Da werden neue Funktionen hinzugefügt, wie beispielsweise der Stream auf's Gamepad. Und das Gebrüll von wegen Abzocke kann ich nicht nachvollziehen. Schaut man sich den Preis an bezahlt man wirklich nur die neuen Funktionen, aber mal ganz abseits: Wer sagt denn das man sich die neuen Versionen kaufen muss? Wem das Geld zu schade ist, kann doch einfach weiter seine Wii VC Games auf der Wii U spielen. Sie hätten es auch einfach dabei belassen und sagen können: 'Benutzt den Wii Kanal der Wii U'. Wo ist also das Problem?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.13 00:39 durch Garius.

  8. Re: die vorzüge der digitalen welt

    Autor: LLive 24.01.13 - 00:58

    Die VC Preise werden das gleiche Kosten wie auf der Wii.
    Die Spieler, welche die Wii Version eines Spiels schon gekauft und dieses auf die WiiU übertragen haben, könnend die WiiU Version für ich glaube 0,99¤/1,49¤ kaufen und müssen nicht den "vollen Preis" bezahlen.

    Da man auf die WiiU Version nicht angewiesen ist, weil man über den Wii Modus die Titeln immernoch spielen kann, finde ich nicht, dass man Nintendo "abzocke" vorwerfen kann.
    Immerhin kann man die VC Titel auf der GamePad spielen und sie werden mit dem MiiVerse verknüpft.
    Außerdem müssen die Spiele ja auch auf die neuartige Architektur der WiiU angepasst werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. RA Consulting GmbH, Bruchsal
  2. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  3. Deutsche Telekom AG, Bonn
  4. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Die Woche im Video: Mr. Robot und Mrs. MINT
    Die Woche im Video
    Mr. Robot und Mrs. MINT

    Golem.de-Wochenrückblick Auf der Hannover Messe 2017 wird gezeigt, wie Roboter zu Kollegen werden sollen, auf der Quo Vadis wird über Games diskutiert, und eine Studie erklärt, warum Frauen sich zu wenig für technische Berufe interessieren. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Spülbohrverfahren: Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde
    Spülbohrverfahren
    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

    Die Telekom setzt Verlegetechnik ein, die den Tiefbau vereinfacht. Am schnellsten geht es mit dem Spülbohren, bei dem ein Kanal mit einem Durchmesser von 170 Millimetern entsteht. Auf dem Rückweg werden die Kabel gleich mitverlegt.

  3. Privacy Phone: John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor
    Privacy Phone
    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

    Er kann es nicht lassen: John McAfee ist mit einem neuen Projekt zurück - und will dieses Mal den Smartphone-Markt revolutionieren. Sein Privacy Phone soll Nutzer mit Hardwareschaltern für WLAN, Bluetooth und GPS vor Hackern und Datendieben schützen.


  1. 09:01

  2. 08:00

  3. 18:05

  4. 17:30

  5. 17:08

  6. 16:51

  7. 16:31

  8. 16:10