1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo: "Wir sind in der Mitte des…

… aber am Ende des Software Zyklus

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. … aber am Ende des Software Zyklus

    Autor: GourmetZocker 11.05.21 - 01:15

    Die geilste Switch Zeit war für mich in den ersten Monaten. BOTW, Mario Kart, Splatoon 2, Mario & Rabbids, Mario Odyssee. Danach kam kaum was so richtig atemberaubendes und Nintendo ist faul geworden. Zahlreiche gute Indiegames kamen noch aber die spiele ich mittlere fast für lau im Gamepass. Wach auf Nintendo!

  2. Re: … aber am Ende des Software Zyklus

    Autor: c1ndy 11.05.21 - 03:43

    Ich bin leider auch ernüchternt in der Hinsicht. Ich mag Metroid sehr, aber seit 2017 hört man da überhaupt nichts mehr. Beim aktuellen Tempo von Nintendo rechne ich irgendwie nur noch mit Mario Odyssey2 oder wie es heißen wird und Zelda Botw2.

    Ich finde es auch kurios, dass die Leute die teuren Ports hinnehmen. Als ich auf der WiiU die ganzen alten Virtual Console Spiele nochmal gekauft hab, weil die nicht von der Wii übertragbar waren habe ich mich schon geärgert und mit der Switch ist es genau das gleiche... bei der PS/xbox machen viele Leute ein Fass auf, aber bei Nintendo ok cool, 60¤ für ein altes Zelda kein Thema. Dazu die frechen Hardware Preise und die Geschichte mit den Joycons... also ich wünsche mir von Nintendo mehr Fairness gegenüber den Verbrauchern und weniger Abzocke, sowie mehr eigene Spiele.

  3. Re: … aber am Ende des Software Zyklus

    Autor: NMN 11.05.21 - 06:56

    c1ndy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin leider auch ernüchternt in der Hinsicht. Ich mag Metroid sehr, aber
    > seit 2017 hört man da überhaupt nichts mehr. Beim aktuellen Tempo von
    > Nintendo rechne ich irgendwie nur noch mit Mario Odyssey2 oder wie es
    > heißen wird und Zelda Botw2.
    >
    > Ich finde es auch kurios, dass die Leute die teuren Ports hinnehmen. Als
    > ich auf der WiiU die ganzen alten Virtual Console Spiele nochmal gekauft
    > hab, weil die nicht von der Wii übertragbar waren habe ich mich schon
    > geärgert und mit der Switch ist es genau das gleiche... bei der PS/xbox
    > machen viele Leute ein Fass auf, aber bei Nintendo ok cool, 60¤ für ein
    > altes Zelda kein Thema. Dazu die frechen Hardware Preise und die Geschichte
    > mit den Joycons... also ich wünsche mir von Nintendo mehr Fairness
    > gegenüber den Verbrauchern und weniger Abzocke, sowie mehr eigene Spiele.

    Was ich Nintendo immernoch übel nehme, dass die bei der WiiU-Version von Breath of the Wild die Unterstützung des WiiU-Pads wieder rausgebaut haben, damit die Version ja keine Funktionen mehr als die Switch-Version hat.

  4. Re: … aber am Ende des Software Zyklus

    Autor: BlindSeer 11.05.21 - 07:26

    Wobei Nintendo noch immer den "Liebhabermarkt" bedient. Sie haben Serien im Programm die nicht als "kommerzieller Megaerfolg" gelten, aber dafür eine treue Anhängerschaft haben und die sonst u.U. tot wären. Bayonetta, Deadly Premonition (wobei ich hier auch auf eine Preissenkung warte. 30¤ für ein Spiel was ich für 5¤ am PC gekauft habe... hust), Fatal Frame/Project Zero... Bei letzterem kann man auch auf einen neuen Teil hoffen.

  5. Re: … aber am Ende des Software Zyklus

    Autor: Garius 11.05.21 - 12:54

    c1ndy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin leider auch ernüchternt in der Hinsicht. Ich mag Metroid sehr, aber
    > seit 2017 hört man da überhaupt nichts mehr. Beim aktuellen Tempo von
    > Nintendo rechne ich irgendwie nur noch mit Mario Odyssey2 oder wie es
    > heißen wird und Zelda Botw2.
    Botw vielleicht. Ein neues Mario (im Sinne eines Collectha-thon) glaube ich nicht. Mit BF haben sie m.M.n. den richtigen Weg gewählt, daher glaube ich nicht daran, dass sie auf den Erfolg aufbauen xD Nintendo halt...

    > Ich finde es auch kurios, dass die Leute die teuren Ports hinnehmen. Als
    > ich auf der WiiU die ganzen alten Virtual Console Spiele nochmal gekauft
    > hab, weil die nicht von der Wii übertragbar waren habe ich mich schon
    > geärgert und mit der Switch ist es genau das gleiche... bei der PS/xbox
    > machen viele Leute ein Fass auf, aber bei Nintendo ok cool, 60¤ für ein
    > altes Zelda kein Thema. Dazu die frechen Hardware Preise und die Geschichte
    > mit den Joycons... also ich wünsche mir von Nintendo mehr Fairness
    > gegenüber den Verbrauchern und weniger Abzocke, sowie mehr eigene Spiele.
    Mit der Switch KANN ich ja nicht Mal richtig VC spielen. Keine Ahnung warum sich Nintendo die Mehreinnahmen entgehen lässt...
    Aber ganz ehrlich... Nintendo wird immer mehr zu Disney. Siehe Mario 3D Allstars... Exklusiv auf Zeit...Warum sollten sie Fairness zeigen, wenn sie doch damit durchkommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Shopware Entwickler (m/w/d)
    BUCS IT GmbH, Wuppertal
  2. Cyber Security Specialist (w/m/d)
    ERDINGER Weißbräu, Erding
  3. Berufseinstieg SAP-Berater*in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg, Frankfurt, Wetzlar, Köln, Stuttgart
  4. Webentwickler (m/w/d) eGovernment
    Landratsamt Dachau, Dachau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Walking Dead: The Telltale Definitive Series für 23,99€, Project Wingman für 18...
  2. 25,99€
  3. 39,99€ (Release 01.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  2. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  3. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt

Digitales Geld vom Staat: Hast du mal nen E-Euro?
Digitales Geld vom Staat
Hast du mal nen E-Euro?

Die traditionelle Finanzwirtschaft bekommt zunehmend digitale Konkurrenz, demnächst auch von staatlicher Seite.
Von Dirk Koller

  1. Kryptowährung Kampf um Markenrechte an Dogecoin
  2. Litecoin Kryptowährung steigt nach gefälschter Pressemitteilung
  3. 19 Millionen Dollar weg Krypto-Plattform Cream Finance meldet Hacker-Angriff