1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo: "Wir sind in der Mitte des…

Evolution statt Revolution: SoC & Display verbessern, alte Fehler beheben

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Evolution statt Revolution: SoC & Display verbessern, alte Fehler beheben

    Autor: OMGle 10.05.21 - 21:34

    Wie z.B. Joy-Con-Drift.
    Das Abo aufwerten, indem z.B. so was wie PS Now angeboten wird. Oder sogar Geforce Now gegen Gebühr erlauben.
    Vielleicht 4G/5G-Modem einbauen, um unterwegs Online-Spiele zu ermöglichen.
    Netflix/Disney+ etc., um Fire Tablets und iPads Kunden zu klauen.
    Eine Konsole ohne Display und Akku für Hardcore-Dancer machen etc.

    Es gibt viele Dinge, die man machen kann, ohne eine komplett neue Konsole entwickeln zu müssen und damit alle sich trotzdem freuen.

  2. Re: Evolution statt Revolution: SoC & Display verbessern, alte Fehler beheben

    Autor: Hotohori 10.05.21 - 22:35

    Ist halt schwierig, obwohl die WiiU zwar Innovation aber auch Evolution war, war sie nicht erfolgreich.

    Von daher schwer zu sagen was für eine Art von Nintendo Konsole nach der Switch erfolgreich sein könnten. Eine Evolution könnte zu vielen zu wenig sein und etwas völlig neues könnte nicht den richtigen Nerv treffen.

    Eines dürfte aber sicher sein: es muss wieder eine mobile Konsole sein, die man auch am TV anschließen kann. Mit weniger werden sich wohl die Meisten nicht mehr zufrieden geben. Ob in dem Bereich dann eine Revolution überhaupt noch möglich wäre?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitekt (m/w/d) Embedded Java
    VIVAVIS AG, Ettlingen
  2. Senior Data Engineer (m/w/d) für Data Warehouses, ETL, SSAS & SSRS
    Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburg
  3. CRM Application Manager (m/w/d)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide
  4. Softwareentwickler Embedded Java (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Ettlingen, Homeoffice

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming und Inklusion: Schnelles Tastendrücken heißt Game Over
Gaming und Inklusion
Schnelles Tastendrücken heißt Game Over

Körperlich beeinträchtigte Menschen haben es nicht leicht in Games. Dabei wäre es möglich, Videospiele inklusiver zu machen. Das erkennt langsam auch die Industrie.
Ein Bericht von Denis Gießler

  1. Patente EA gibt Ping-System von Apex Legends frei
  2. Apple Geräte bekommen mehr Funktionen für Barrierefreiheit
  3. Microsoft Mindestens vier Schwierigkeitsgrade für Barrierefreiheit

WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
WLAN und 6 GHz
Was bringt Wi-Fi 6E?

Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
Von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6E 6 GHz ist offiziell für WLAN freigeschaltet
  2. Wi-Fi 6E Zulassung für 6-GHz-WLAN in der EU abgeschlossen

Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
Chorus angespielt
Automatischer Arschtritt im All

Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. Weltraumspiel Everspace 2 setzt auf Sammelsucht im All