1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nioh im Test: Brutal schwierige Samurai…

Schade, klingt interessant.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade, klingt interessant.

    Autor: Hotohori 02.02.17 - 14:56

    Ja, ich weiß das Spiel kommt nur für PS4 und ich habe auch eine PS4 Pro, darum geht es also nicht. ;)

    Mein Problem ist, dass ich mal Lust auf ein Spiel hätte, das wirklich herausfordernd ist und als kleiner Japan Fan spricht mich auch das Setting des Spieles sehr an. Aber gerade das mit den Menüs und das man mit jedem neuen Skill den Kampf quasi neu lernen muss, da weiß ich aus Erfahrung das mich das nur nerven würde und somit den Spaß am Spiel ruinieren würde.

    Ich mag es herausfordernd, aber halt auf eine andere Art, nicht herausfordernd weil das Kampfsystem derart komplex ist. Gameplay an sich ist für mich nur bedingt wichtig. da ist für mich weniger oft mehr, wenn das weniger dafür extrem gut umgesetzt wurde.

    Komplexer mit ständigem neu lernen wie ich mit den nun vorhandenen Skills kämpfe mag ich eigentlich nur in MMOs, weil diese Spiele eigentlich darauf ausgelegt sind das man sich Monate lang spielt und das neu dazu lernen sich so auf eine größere Zeitspanne erstreckt. Zumindest war das mal so bevor MMOs derart beschleunigt wurden... aber das ist wieder ein anderes Thema.

  2. Re: Schade, klingt interessant.

    Autor: Zischrot 02.02.17 - 15:56

    Sehe ich absolut genauso, das schreckt auch mich ab. Da ich die Souls Spiele liebe, finde ich es sehr gut, das es neue Spiele gibt, die in diese Richtung gehen. Auch die japanische Welt mit ihren Dämonen usw. finde ich wirklich sehr ansprechend. Ich würde es schon sehr gerne zocken. Wenn aber die Steuerung eher Richtung Mortal Combat und Co geht, mit gefühlt hunderten Knöpfen und Kombos, die man sich merken und verinnerlichen muss, dann ist das ein Gamebreaker für mich persönlich. Gerade das ist einer der großen Stärken der Souls - Games, die ich sehr zu schätzen gelernt habe. Ein einfach zu lernendes und doch super cooles Kampfsystem, das zum einen zielgenau und dabei nicht zu komplex, aber auch nicht zu simpel ist. Wenn man dort stirbt ist es zu 99% ein eigener Fehler gewesen, nach dem Bericht kann ich mir nicht vorstellen, das es bei Nioh ähnlich ist. Aber ich laß' mich gern vom Gegenteil überzeugen. Leider gibt es ja keine Demo mehr, sehr schade.

  3. Re: Schade, klingt interessant.

    Autor: gamesartDE 02.02.17 - 16:06

    Um Store gibt es doch eine Demo, kannst Dir ja ein eigenes Bild davon machen!

  4. Re: Schade, klingt interessant.

    Autor: Zischrot 02.02.17 - 16:20

    Die konnte man nur am 21 und 22 Januar zocken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rabobank International Frankfurt Branch, Frankfurt am Main
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 2,15€
  2. (-55%) 26,99€
  3. Tom Clancy's Rainbow Six Siege für 7,99€, Assassin's Creed Odyssey für 17,99€, Far Cry 5 für...
  4. 24,99€ (PS4 und Xbox One)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  2. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor
  3. Global Analyst Summit Huaweis "gegenwärtiges Ziel ist, zu überleben"

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test: Die Letzten ihrer Art
Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test
Die Letzten ihrer Art

Noch einmal 14 nm und Skylake-Architektur: Intel holt alles aus der CPU-Technik heraus, was 250 Watt rein für die CPU bedeutet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher
  2. Comet Lake S Intel tritt mit 250-Watt-Boost und zehn Kernen an
  3. Core i7-10875H im Test Comet Lake glüht nur auf einem Kern