1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia Geforce Now: Spiele…

25¤ für 10h

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 25¤ für 10h

    Autor: superdachs 05.01.17 - 12:46

    Also ich spiele wirklich nicht sooo viel. Abends nach der Arbeit mal noch ne Runde und manchmal auch mal am WE ne Nacht durch aber trotzdem würde ich denken dass ich damit genügend Stunden im Jahr zusammen bekomme um ein Spielesystem stetig aktuell zu halten.
    Um auf einem schwächeren Rechner zu spielen gibts ja dann Steam Inhome streaming was auch wunderbar über VPN gehen sollte.

  2. Re: 25¤ für 10h

    Autor: HiddenX 05.01.17 - 13:02

    Sagen wir 20h mit der 1060, die 10h sind für die 1080, die hast du nicht mal eben so mit ein paar Stunden finanziert, dafür ist das Teil zu teuer.

  3. Re: 25¤ für 10h

    Autor: Compufreak345 05.01.17 - 13:11

    HiddenX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagen wir 20h mit der 1060, die 10h sind für die 1080, die hast du nicht
    > mal eben so mit ein paar Stunden finanziert, dafür ist das Teil zu teuer.


    Och naja, sagen wir 30 Stunden im Monat (das sind am Wochenende rund 4 und unter der Woche auch nochmal 4) - da biste bei 75¤ im Monat und hast dir nach 9-10 Monaten eine 1080 finanziert...

    Für die 1060 wären das dann nach 12 Monaten 450¤ - das wäre dann eine GTX 1070. Wenn du die dann 2 Jahre behältst fällt auch noch eine neue CPU und Mainboard mit ab, was man aber heutzutage nur noch alle 4-8 Jahre braucht.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 05.01.17 13:13 durch Compufreak345.

  4. Re: 25¤ für 10h

    Autor: storm009 05.01.17 - 13:48

    Um Nvidia gegenüber fair zu bleiben, sollten auch die Stromkosten berücksichtigt werden. 30-40¤ fallen in 12 Monaten sicherlich an.

  5. Re: 25¤ für 10h

    Autor: RicoBrassers 05.01.17 - 14:54

    storm009 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um Nvidia gegenüber fair zu bleiben, sollten auch die Stromkosten
    > berücksichtigt werden. 30-40¤ fallen in 12 Monaten sicherlich an.

    Es lohnt sich letztendlich trotzdem nicht. Die 1080 kann man nach 1-2 Jahren auch wieder für mind. 100-200¤ irgendwo an irgendwen als Gebrauchtware wieder verkaufen (oder im 2.PC whatever verwenden), das funktioniert mit der "gemieteten" Karte nicht.
    Für eine "regelmäßige" Nutzung rechnet sich das Ganze definitiv nicht. Wenn man mal 3-4mal im Jahr ein "Zocker-Wochenende" macht und mal Witcher 3 auf maximalen Einstellungen erleben möchte, für den mag das eventuell passen.

    Aber wie gesagt: Wer auf regelmäßiger Basis Spiele spielt und jedes Mal die Power einer 1080 haben möchte, weil er nicht nur 1-2mal pro Jahr auf max. Settings spielen möchte, für den lohnt sich dieses Angebot definitiv nicht 8aber für die ist es vermutlich auch nicht gedacht ;) ).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler:in Java / Selenium / Cloud
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. SAP-Systemanalytiker*in
    UNI ELEKTRO Fachgroßhandel GmbH & Co. KG, Eschborn
  3. Cloud / DevOps Engineer (m/w/d)
    Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg vor der Höhe
  4. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (w/m/d) - Cyber-Sicherheit in Smart Home und Smart Cities
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: Samsung Portable SSD T5 1 TB für 84€
  2. heute: Huawei FreeBuds 4i für 49€
  3. 84€ (Vergleichspreis 113,97€)
  4. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeitsmarkt: Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?
IT-Arbeitsmarkt
Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

ITler können wegen des großen Jobangebots leicht wechseln. Ob viele Wechsel der Karriere schaden, ist unter Personalern strittig.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitsgericht Berlin Gorillas-Chefs können Betriebsratsgründung nicht stoppen
  2. ITler als Beamte Job und Geld auf Lebenszeit
  3. IT-Jobs Gutes Onboarding spart viel Geld

Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
Koalitionsvertrag
Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Ranger XP Kinetic Polaris bringt Elektro-Buggy mit 82 kW
  2. Elektroauto Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar
  3. Elektro-Kombi Mercedes-Benz startet Verkauf von Siebensitzer EQB

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung