Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia: Minecraft bekommt Raytracing…

Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: oldmcdonald 19.08.19 - 10:52

    kwt

  2. Re: Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: MickeyKay 19.08.19 - 12:18

    Das Auge isst mit.

  3. Re: Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: Prypjat 19.08.19 - 12:35

    Die Hardware auch ^^

  4. Re: Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: IceFoxX 19.08.19 - 13:13

    MickeyKay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Auge isst mit.
    LOOOL
    Minecraft Spieler sagen aus das des Auge mit isst... rofl geilstes statement ever... ist ja fast wie wenn WoW Spieler sagen die würden das diese nur ansatzweise was auf Optik geben. XD einfach zum wegschmeißen witzig XD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.19 13:13 durch IceFoxX.

  5. Re: Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: Hotohori 19.08.19 - 15:23

    Schau das Video und sag das dann nochmal: [www.youtube.com] ;)

    Und das ist kein RTX Support, das ist per Shader in der Java Version von Minecraft, plus einem TexturePack.

  6. Re: Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: automation 19.08.19 - 17:52

    IceFoxX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MickeyKay schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Auge isst mit.
    > LOOOL
    > Minecraft Spieler sagen aus das des Auge mit isst... rofl geilstes
    > statement ever... ist ja fast wie wenn WoW Spieler sagen die würden das
    > diese nur ansatzweise was auf Optik geben. XD einfach zum wegschmeißen
    > witzig XD

    Manchmal wünschte ich mir, es gäbe so etwas wie einen Führerschein für Kommentare im Internet...

  7. Re: Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: IceFoxX 19.08.19 - 18:09

    Jap. Dagegen sag ich auch nichts. Nur bei Minecraft kann man nicht sagen das es was für das Auge ist. Wenn ich nur Minecraft sage rede ich von Vanilla ohne Mods oder sonstigen änderungen. Diese sind nämlich erst nötig damit man es überhaupt ertragen kann (Ja ich bin so eine Grafik von früher noch gewohnt der Unterschied ist nur damals war es definitiv berechtigt, weil die HW einfach mehr konnte aber das sieht heutzutage anders aus) . Ich gönne natürlich den Leuten die das Spielen viel Spass dabei und das diese Ihrer Kreativität freien lauf lassen ( Besitze es zwar selber aber wirklich kennen nur durch nen Freund und der hat mir den späteren Verlauf mit dem Redstone gezeigt.. fand ich schon ziemlich gut).
    Finde es aber witzig in letzter Zeit davon erst gelesen zu haben auch hier und nun kommt sowas direkt von Nvidia. Keine Ahnung ob die bei den Mods irgendwas mit zutun hatten ich bezweifle es aber.. aber das so was nun explizit von denen kommt wundert mich auch nicht. (Na mal schauen inwieweit AMD's GPU's nächstes Jahr RT können und ob die Besitzer was mit der Mod anfangen können oder nicht.(Wäre natürlich toll für die))

  8. Re: Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: automation 19.08.19 - 18:22

    Natürlich kann man das sagen. Ich spiele mit meiner Freundin regelmäßig Minecraft - offensichtlich nicht wegen der Grafik. Wenn man sich aber eine Spielwelt aufbaut bzw. die vorhandene Welt nach den eigenen Vorstellungen umformt, dann möchte man auch, dass es schön aussieht.

    Momentan gibt es nicht viele Custom Shader für Bedrock, manche fügen aber in gewissem Ausmaße brauchbare Ambient Occlusion hinzu. Auch wenn die Grafik weiterhin aus niedrig aufgelösten Objekten und Texturen besteht, erzeugt es einfach eine viel dichtere Atmosphäre, wenn das Licht einigermaßen realistisch durch eine Öffnung fällt.

    Wenn jetzt noch gescheite Global Illumination hinzukommt, wie durch das Path Tracing, dann wirkt einfach alles noch viel stimmiger.

    Ich freue mich auf jeden Fall aufs Update und werde mir vorher wohl eine Raytracing-Karte holen. Nicht ausschließlich für Minecraft, aber auf jedem Fall unter anderem eben durch dieses Update begünstigt.

  9. Re: Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: IceFoxX 19.08.19 - 18:29

    Naja viel Spass wünsch ich dir auf jeden Fall und das es sich lohnen wird. (Würde aber mit na Karte noch auf die nächste Generation mindestens warten bzgl RT.. die ersten werden so oder so schnell obsolet sobald es mal langsam richtig durchstartet (also mehr Titel mit RT und dann auch für mehr Effekte aktiviert) ist zumindest meine Meinung)

  10. Re: Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: automation 19.08.19 - 18:31

    Warten kann man immer - irgendwas Besseres steht dauernd vor der Türe!

    Ich werde meinen Rechner für Cyberpunk 2077 aufrüsten, von daher habe ich eine ungefähre Deadline, wann die Hardware gekauft sein muss. ;-)

  11. Re: Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: IceFoxX 19.08.19 - 18:38

    automation schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warten kann man immer - irgendwas Besseres steht dauernd vor der Türe!
    >
    > Ich werde meinen Rechner für Cyberpunk 2077 aufrüsten, von daher habe ich
    > eine ungefähre Deadline, wann die Hardware gekauft sein muss. ;-)

    Naja aber mit den derzeitigen RTX Karten kauft man sich ja noch alle Kinderkrankheiten dazu da es die ersten sind die es auf HW Ebene machen und nicht rein per SW. Ich schätze mal auch das es dort deutlichere Leistungssprünge zu sehen gibt als bei der reinen Leistung jetzt.

  12. Re: Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: automation 19.08.19 - 18:50

    IceFoxX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > automation schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warten kann man immer - irgendwas Besseres steht dauernd vor der Türe!
    > >
    > > Ich werde meinen Rechner für Cyberpunk 2077 aufrüsten, von daher habe
    > ich
    > > eine ungefähre Deadline, wann die Hardware gekauft sein muss. ;-)
    >
    > Naja aber mit den derzeitigen RTX Karten kauft man sich ja noch alle
    > Kinderkrankheiten dazu da es die ersten sind die es auf HW Ebene machen und
    > nicht rein per SW. Ich schätze mal auch das es dort deutlichere
    > Leistungssprünge zu sehen gibt als bei der reinen Leistung jetzt.

    Sicherlich! Aber wenn's nicht läuft, schalte ich RTX ab. Die schnellere GraKa habe ich dann dennoch.

    Außerdem ist's doch sogar ein Vorteil, dass es hardwarebasiert ist: Das bedeutet dann, dass die Software noch dafür optimiert werden kann und es später vielleicht noch etwas besser läuft. Klar, mehr Raytracing-Cores wie bei späteren Karten bringen dann auf jeden Fall mehr - aber dann kann man ja immer noch einmal aufrüsten.

  13. Re: Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: IceFoxX 19.08.19 - 19:33

    automation schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IceFoxX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > automation schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Warten kann man immer - irgendwas Besseres steht dauernd vor der Türe!
    > > >
    > > > Ich werde meinen Rechner für Cyberpunk 2077 aufrüsten, von daher habe
    > > ich
    > > > eine ungefähre Deadline, wann die Hardware gekauft sein muss. ;-)
    > >
    > > Naja aber mit den derzeitigen RTX Karten kauft man sich ja noch alle
    > > Kinderkrankheiten dazu da es die ersten sind die es auf HW Ebene machen
    > und
    > > nicht rein per SW. Ich schätze mal auch das es dort deutlichere
    > > Leistungssprünge zu sehen gibt als bei der reinen Leistung jetzt.
    >
    > Sicherlich! Aber wenn's nicht läuft, schalte ich RTX ab. Die schnellere
    > GraKa habe ich dann dennoch.
    >
    > Außerdem ist's doch sogar ein Vorteil, dass es hardwarebasiert ist: Das
    > bedeutet dann, dass die Software noch dafür optimiert werden kann und es
    > später vielleicht noch etwas besser läuft. Klar, mehr Raytracing-Cores wie
    > bei späteren Karten bringen dann auf jeden Fall mehr - aber dann kann man
    > ja immer noch einmal aufrüsten.

    Naja auch wenn ich die RTX Reihe ziemlich negativ betrachte ( damit will ich nicht sagen das ich diese für schlecht halte ) bzgl Leistungssprünge und dann den Anfang in RT in bezug auf das P/L Verhältniss bin ich natürlich den Leuten irgendwo dankbar die es von beginn unterstützen. Ansonsten könnte es für den Privaten Bereich genauso schnell untergehen wie damals was schade wäre.

  14. Re: Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: Hotohori 20.08.19 - 12:13

    Nun, ich bin durchaus auch eine Grafikhure, ich hab erst die letzten 2 Monate The Witcher 3 mit diversen HD Mods inkl. Reshade in 4K gespielt.

    Und trotzdem habe ich mit Vanilla Java Minecraft keine Probleme mit der Optik. Im Gegenteil, ich spiele mit Shader aber mit Vanilla Texturen.

    Grafik ist für mich nicht gleich Grafik. Ich unterscheide zwischen Grafik Technik und Grafik Design. Primär muss für mich das Design stimmen und die Grafik von Minecraft ist, so simpel sie auch ist, stimmig. Bei dem verlinkten Video wird ja ein TexturePack genutzt, das ziemlich realistisch aussieht, nur würde ich das niemals zum spielen nutzen, weil es für mich nicht stimmig mit der Minecraft Welt ist. Minecraft ist für mich kein Photorealistisches Spiel sondern eher bunte Comic Grafik, aber auch bei der kann man gutes Lighting benutzen.

    Das Video oben sollte daher auch nur zeigen was möglich ist, nicht wie ich spielen würde.

    Grafikhure zu sein heißt also nicht, dass es ausschließt nicht auch grafisch einfachere Spiele mögen zu können. Nur ganz ohne Shader würde ich Minecraft auch nicht mehr unbedingt spielen wollen, aber eher weil meine Hardware es eben her gibt, also wieso nicht nutzen was man hat.

  15. Re: Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: Hotohori 20.08.19 - 12:22

    Eben, richtig erkannt, die jetzigen RTX Karten sind für Erstkäufer, Enthusiasten, denen eine Neuerung mehr Geld wert ist, auch wenn sie wissen, dass es noch Kinderkrankheiten gibt.

    Ist doch bei neuer Technik bei TV Geräten genauso. Es sind diese Erstkäufer, die solche Geräte am Markt etablieren, damit sie dann auch mit der nächsten Generation auch für die breite Masse bezahlbarer und besser werden. Dafür hat eben unsereins früher schon Spaß an der neuen Technologie, während der Rest halt noch abwarten muss, ist doch ok. Nur sollte man es dann nicht schlecht reden, weil man quasi neidisch ist, dass Andere das schon haben und mit dem Preis / den Kinderkrankheiten keine so großen Probleme haben als man selbst.

    Zumindest ist das meine Erklärung dafür, dass man bei jeder neuen Technologie solche Nörgler hört, obwohl sie es langsam eigentlich besser wissen müssten, es gibt ja schließlich ständig Geräte mit neuer Technologie. Aber jedes mal ist es die gleiche Leier "zu teuer", "zu unausgereift" etc. Das habe ich zuletzt mit VR nicht das erste mal durchgemacht (SSDs z.B.) und wird auch definitiv nicht das letzte mal sein. Und ich nörgle ja auch mal gerne, aber weniger wegen Preis/Kinderkrankheiten.

  16. Re: Wenn's den Spielspaß steigert... (kwt)

    Autor: MickeyKay 20.08.19 - 14:56

    IceFoxX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MickeyKay schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Auge isst mit.
    > LOOOL
    > Minecraft Spieler sagen aus das des Auge mit isst... rofl geilstes
    > statement ever...
    Wieso? Minecraft ist doch optisch ein wunderschönes Spiel. Bereits die ungemoddete Standard-Grafik sieht mit seinem Retro-Look doch absolut toll aus. Man kann sich regelrecht verlieren in den weitläufigen und abwechslungsreichen Geländetypen mit seinen Bergen, Wäldern und Höhlen. Alle Grafikelemente sind sehr gut aufeinander abgestimmt und es wirkt nichts störend oder billig.
    Was stört dich daran?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.19 14:59 durch MickeyKay.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Paul Henke GmbH & Co. KG, Löhne
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  4. Modis GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07