1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Obsidian Entertainment: Fast 4 Millionen…

Schonwieder Fantasy Crap

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schonwieder Fantasy Crap

    Autor: wee 17.10.12 - 14:23

    Sagt mal, gibts denn nur noch Elfen und Zwerge Fantasy BS?

    Wo bleiben die Endzeit, bzw. Science Fiction RPGs?

    In dem Genre gibts imho viel zu wenig.


    Was gefaellt euch mehr? Fantasy oder SciFi/Endzeit?

  2. Re: Schonwieder Fantasy Crap

    Autor: Muhaha 17.10.12 - 14:37

    wee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagt mal, gibts denn nur noch Elfen und Zwerge Fantasy BS?

    Nö.

    > Wo bleiben die Endzeit, bzw. Science Fiction RPGs?

    Bis auf Fallout in der noch kleineren Nische.

    > In dem Genre gibts imho viel zu wenig.

    Weil Fantasy kommerziell besser läuft.

    > Was gefaellt euch mehr? Fantasy oder SciFi/Endzeit?

    Gut gemacht gefällt mir alles. Schlechte russische Stalker-Kopien oder die x-te Tolkien-Variation können mir gestohlen bleiben.

  3. Re: Schonwieder Fantasy Crap

    Autor: ripclaw666 17.10.12 - 14:39

    wee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagt mal, gibts denn nur noch Elfen und Zwerge Fantasy BS?
    >
    > Wo bleiben die Endzeit, bzw. Science Fiction RPGs?
    >
    > In dem Genre gibts imho viel zu wenig.
    >
    > Was gefaellt euch mehr? Fantasy oder SciFi/Endzeit?

    Fantasy. Und scheins nem grossen Teil der anderen Leute ebenfalls, sonst waere es nicht so erfolgreich.

    Zum Thema Endzeit:
    http://www.kickstarter.com/projects/inxile/wasteland-2
    http://wasteland.inxile-entertainment.com/

    You're welcome.

  4. Re: Schonwieder Fantasy Crap

    Autor: fehlermelder 17.10.12 - 16:39

    Mass Effect 1 hatte noch einen guten RPG-Anteil, Deus EX 1-3, aktuell XCOM, was aber kein Dialog-System hat. Nicht unbedingt reine RPGs und auch Endzeit ist nur bedingt, aber ich würde nicht sagen, dass sie unterrepräsentiert sind.
    Fantasy ist wohl nur leichter reinzufinden. Man muss nur sagen "es ist Magie", und jeder kann was mit dem groben Setting anfangen. Bei Sci-Fi braucht man zumindest überzeugendes Techno-Babble, was schon schwieriger ist.
    Ich mag beides, wenn es ein gutes Spiel ist.

  5. Re: Schonwieder Fantasy Crap

    Autor: Anonymer Nutzer 17.10.12 - 19:14

    Mir wäre Alpha Protocol 2 auch lieber gewesen.
    Habe den ersten Teil bestimmt 4 mal durchgespielt.
    Grafik war zwar nicht so toll, aber das Spiel hatte was frisches.

  6. Re: Schonwieder Fantasy Crap

    Autor: S4bre 18.10.12 - 03:31

    im Endeffekt doch scheissegal ob deine Fähigkeit Plasmawaffen Stufe 3 oder Magic Arrow L3
    ist ^^^...oder ob dein Setting in einem Düsterwald oder einer nuklearen Wüste angesiedelt ist...alles nur eine Frage von Schublade, Textur und Vorstellungsvermögen^^.

  7. Re: Schonwieder Fantasy Crap

    Autor: Puppenspieler 18.10.12 - 09:28

    Wahrheitsbombe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir wäre Alpha Protocol 2 auch lieber gewesen.
    > Habe den ersten Teil bestimmt 4 mal durchgespielt.
    > Grafik war zwar nicht so toll, aber das Spiel hatte was frisches.

    Schön zu sehen das ich nicht ganz alleine mit meiner positiven Meinung über AP bin. Ich halte das Spiel ja in weiten Teilen für total unterbewertet :-)

  8. Re: Schonwieder Fantasy Crap

    Autor: swissmess 24.10.12 - 15:32

    Definitely SciFi/Endzeit.
    Soweit ich weiss sind auch mehrere Shadowrun-Games am entstehen. Auch wenn ich ein gutes Fantasy nicht abgeneigt bin. Aber die reine Magie kann ich langsam auch nichtmehr sehen.
    Deswegen gefällt mir Shadowrun so sehr (spiele es auch P&P). Du hast EndzeitSciFi (zB Cyberware) kombiniert mit Fantasy (Magie).

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Absolvent (m/w/d) für die Softwareentwicklung
    Planets Software GmbH, Dortmund
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Franz Mensch GmbH, Buchloe
  3. Referent Technik / Technische IT (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt, Leipzig, Dortmund
  4. IT Consultant S/4 HANA - MDG Materialstamm (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020