1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oculus Rift: VR-Konkurrenz im Hobbykeller

Die sollen lieber etwas gegen Motion Sickness erfinden!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die sollen lieber etwas gegen Motion Sickness erfinden!

    Autor: motzerator 27.07.16 - 16:41

    Ansonsten wird Virtual Reality dauerhaft in der Roomscale Ecke hängen bleiben, wo ein paar Aerobic Fans auf 25 Quadratmetern herum hampeln.

    Während dessen die große Mehrheit der Zocker weiter bequem vor dem Fernseher sitzt und eben noch ein paar Jahre auf dem Flatscreen daddelt, statt sich mit Aerobic und einem verkabelten Brett vor'm Kopf (*) herum zu ärgern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.16 16:42 durch motzerator.

  2. Re: Die sollen lieber etwas gegen Motion Sickness erfinden!

    Autor: leipsfur 27.07.16 - 16:50

    Dagegen hilft halt leider nur sich daran gewöhnen. Der größte Moment der Übelkeit für mich war der fehlende Bremsruck vor dem Stehenbleiben. Was will man dagegen machen?

    Außerdem ist Roomscale eh deutlich geiler ;)

  3. Gibt es doch schon!

    Autor: Nikolai 27.07.16 - 17:35

    Und Du hast es bereits selber genannt:

    > Ansonsten wird Virtual Reality dauerhaft in der Roomscale Ecke hängen
    > bleiben, wo ein paar Aerobic Fans auf 25 Quadratmetern herum hampeln.

    Das Problem von Motion-Sickness ist ja das Auge und Innenohr unterschiedliche Informationen liefern. Solange es nicht möglich ist die Informationen des Innenohrs an die Informationen des Auges anzupassen wird man wohl damit leben müssen die Augen-Information an die Innenohr-Information anzupassen. Das nennt man dann Roomscale.

    Wenn ich ehrlich bin würde ich auch keine Modifikation meines Innenohrs wollen - erscheint mir echt zu gruselig!

  4. Re: Die sollen lieber etwas gegen Motion Sickness erfinden!

    Autor: freddypad 27.07.16 - 18:26

    Ach VR ist doch sowieso nix!
    Ich will ein richtiges Holodeck. Erst dann fängt es doch an wirklich faszinierend zu sein. Alles andere sind mehr schlechte als rechte Produkte, um vielleicht mal kurz zu staunen, bevor man sich über die Kloschüssel hängen muss.
    Ich will den "real deal" und nicht solche Krücken.
    Energie-Materie Wandlung - bisher unmöglich, bestimmt auch in naher Zukunft unmöglich, aber ist dies generell unmöglich? Ich hoffe jedenfalls für alle zukünftigen Generationen, dass sie dies irgendwann mal erleben dürfen. Die jetzt lebenden Menschen können sich ja vielleicht einfrieren lassen, um das hoffentlich auch noch miterleben zu können.
    Und ja, ich weiss: realitätsfern, bescheuert etc. Aber man kann ja mal vor sich hin träumen... :-)

  5. Re: Gibt es doch schon!

    Autor: bccc1 27.07.16 - 19:08

    Genau daran wird aber schon gearbeitet:
    http://www.roadtovr.com/samsungs-new-headphones-trick-your-inner-ear-to-move-you-in-vr/

    Ich bin auch noch etwas skeptisch was Nebenwirkungen angeht, aber grundsätzlich nicht abgeneigt.

  6. Wenn du viel Platz hast...

    Autor: Nikolai 27.07.16 - 19:09

    ...und das nötige Kleingeld wäre vielleicht was für dich:

    http://de.euronews.com/2016/07/25/fuer-die-forschung-hoehenflug-im-bewegungssimulator

  7. Re: Gibt es doch schon!

    Autor: Nikolai 27.07.16 - 19:10

    Klingt spannend. Aber ich lasse das wohl besser andere ausprobieren. ;-)

  8. Re: Die sollen lieber etwas gegen Motion Sickness erfinden!

    Autor: JB1 27.07.16 - 23:40

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ansonsten wird Virtual Reality dauerhaft in der Roomscale Ecke hängen
    > bleiben, wo ein paar Aerobic Fans auf 25 Quadratmetern herum hampeln.
    >
    > Während dessen die große Mehrheit der Zocker weiter bequem vor dem
    > Fernseher sitzt und eben noch ein paar Jahre auf dem Flatscreen daddelt,
    > statt sich mit Aerobic und einem verkabelten Brett vor'm Kopf (*) herum zu
    > ärgern.

    Hallo motzerator!
    Hast du seit Monaten immer noch das gleiche Band laufen? Wird das nicht langweilig? Immer noch dieselben 2 Stehsätze?
    Viele Leute machen gern etwas Bewegung, insbesondere wenn sie dabei etwas erleben können und wenn sie dieses bisschen Bewegung viel mehr in die Spielwelt hineinversetzt als ein Herumhängen auf der Couch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Regierung von Oberbayern, München
  2. Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig
  3. Paracelsus-Klinik Golzheim, Düsseldorf
  4. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de