1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oculus und Co: Microsoft bestätigt Aus…

Das war halt ein kurzer Hype

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das war halt ein kurzer Hype

    Autor: genussge 21.06.18 - 11:13

    Ich fand es aber gut, dass Capcom sich getraut hat, Resident Evil 7 auf VR auszulegen. Hat ja auch ganz gut funktioniert. Ich vermute Sony wird das Thema auch nicht weiter bei der PS5 unterstützen. Das Software-Angebot ist zu gering und die Entwickler trauen sich nicht wirklich aufgrund der recht kleinen Zielgruppe größere Summen zu investieren.

  2. Re: Das war halt ein kurzer Hype

    Autor: ElMario 22.06.18 - 11:47

    Der VR Hype kommt seit 1994 halt immer wieder auf...und ab...und auf...und ab...

  3. Re: Das war halt ein kurzer Hype

    Autor: MickeyKay 22.06.18 - 12:25

    Das Software-Angebot ist doch wohl echt riesig. Es fehlt halt nur an wirklichen großen Vollpreis-Titeln. Diese kommen halt nach und nach.
    Die meisten guten Titel sind einfach zu kurz bzw. wenig umfangreich ("Farpoint", "Bridge Crew", "Bravo Team", "Robinson - The Journey", "Ark Park", usw.)
    Die Entwickler müssen ja auch erstmal austesten, was sich gut verkauft und das Geld wieder reinbringt. Sobald ein Erfolg da ist, kann dann der nächste Entwickler darauf aufbauen.

  4. Re: Das war halt ein kurzer Hype

    Autor: Hotohori 23.06.18 - 02:19

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der VR Hype kommt seit 1994 halt immer wieder auf...und ab...und auf...und
    > ab...

    Dein Post kommt da aber viel öfters...

  5. Re: Das war halt ein kurzer Hype

    Autor: Hotohori 23.06.18 - 02:23

    Ja, ich frag mich woher nur diese Erwartungshaltung immer kommt... VR kommt endlich in einem Zustand auf den Markt, mit dem man Spaß haben kann, und alle erwarten sofort das perfekte Gerät, zum günstigen Preis und lauter fette AAA Titel, die kein Mensch mit gesundem Verstand finanzieren würde ohne auch genug potentielle Käufer zu haben.

    Das Problem ist so leicht zu sehen und das nicht erst seit VR, dennoch tun immer viele so als hätten sie ein Weltwunder gesehen.

    Naja, das viele Leute heute dank unsere Stressgesellschaft keinerlei Geduld und Durchhaltevermögen mehr haben ist ja nichts neues. Wer diese Tugenden noch hat, hat meist auch Spaß mit VR, denn viele VR Spiele sind auch sehr experimentell und genau dafür braucht man diese Tugenden dann auch. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. p.a. GmbH Engineering Services Prozess Automation, Poing

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 949,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.199€)
  3. (u. a. Ghost Recon Breakpoint - Free Weekend, Gearbox-Promo (u. a. We Happy Few für 5,50€), 1954...
  4. (u. a. Razer Basilisk Ultimate für 149€, WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne