Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Offensive Combat: Erster Ego-Shooter für…

Sieht grottig aus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sieht grottig aus

    Autor: Wunderlich 04.08.12 - 17:07

    Erinnert mich an super tux kart oder ähnlichen Schrott.

  2. Re: Sieht grottig aus

    Autor: violator 04.08.12 - 18:38

    Aber das ist doch für eine OpenSource-Konsole, auf der ein Linux-basiertes OS läuft, das MUSS doch gut sein!!!

  3. Re: Sieht grottig aus

    Autor: Wunderlich 05.08.12 - 13:22

    Stimmt,
    ich bin bestimmt nur ein 12-Jähriger CoD-Spieler der Eifersucht zeigt!!11

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber das ist doch für eine OpenSource-Konsole, auf der ein Linux-basiertes
    > OS läuft, das MUSS doch gut sein!!!

  4. Re: Sieht grottig aus

    Autor: Der mit dem Blubb 05.08.12 - 14:15

    Wunderlich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erinnert mich an super tux kart oder ähnlichen Schrott.


    Erinnert mich an nichts - so schlechte Spiele kenn ich zum Glück nicht :-)

  5. Re: Sieht grottig aus

    Autor: YAN 05.08.12 - 19:50

    Zumindest bist du jemand der Opensource und Indie nicht außeinander halten kann. Ich sage nicht, dass das Spiel *gut* aussieht, aber die Mentalität habt ihr dem Spiel jetzt angedichtet. (Sry dass ich den Circlejerk unterbreche)

  6. Re: Sieht grottig aus

    Autor: IrgendeinNutzer 05.08.12 - 22:48

    Der mit dem Blubb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wunderlich schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Erinnert mich an super tux kart oder ähnlichen Schrott.
    >
    > Erinnert mich an nichts - so schlechte Spiele kenn ich zum Glück nicht :-)


    Och, also das in den Dreck zu ziehen finde ich nicht toll. Habe das Spiel auch mal gespielt und die Umsetzung war eigentlich ganz gut, doch die Kontrolle über den Kart war zum Beispiel an Kurven teilweise doch recht grausam, weshalb dann Spiele immer zu einer ziemlichen Herausforderung wurden.

  7. Re: Sieht grottig aus

    Autor: inb4 05.08.12 - 22:51

    YAN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest bist du jemand der Opensource und Indie nicht außeinander halten
    > kann. Ich sage nicht, dass das Spiel *gut* aussieht, aber die Mentalität
    > habt ihr dem Spiel jetzt angedichtet. (Sry dass ich den Circlejerk
    > unterbreche)


    ja geil, ein neues wort für meine techschwöhrwörter :)
    bis jetzt leider nur zwei:
    clusterfuck, circlejerk

    puh ey, da muss ich wohl noch n paar golem threads abernten.

  8. Re: Sieht grottig aus

    Autor: Wunderlich 06.08.12 - 09:50

    YAN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest bist du jemand der Opensource und Indie nicht außeinander halten
    > kann. Ich sage nicht, dass das Spiel *gut* aussieht, aber die Mentalität
    > habt ihr dem Spiel jetzt angedichtet. (Sry dass ich den Circlejerk
    > unterbreche)

    Viele Indie-Spiele sind zumindest vom Stil her noch interessant, was man von diesem Ungetüm hier nicht behaupten kann.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IcamSystems GmbH, Leipzig
  2. ALBA Nordbaden GmbH, Karlsruhe
  3. init SE, Karlsruhe
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    1. Bundesnetzagentur: Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
      Bundesnetzagentur
      Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen

      Bei einem geheimen Treffen haben drei Unionsminister die Bundesnetzagentur unter Druck gesetzt, damit die Vergabebedingungen für 5G geändert werden. Doch die Auflagen sind sinnvoll.

    2. Hoher Schaden: Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug
      Hoher Schaden
      Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      Forscher haben im Labor simuliert, was beim Einschlag eines handelsüblichen Quadcopters in ein kleines Privatflugzeug passiert. Sie waren überrascht, wie groß der Schaden durch das relativ kleine Fluggerät war.

    3. Grafikkarte: Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen
      Grafikkarte
      Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen

      Als Reaktion auf die bald erscheinende Radeon RX 590 arbeiten Nvidia und dessen Partner offenbar an einer Geforce GTX 1060 mit GDDR5X-Videospeicher. Es wäre die fünfte Version der Grafikkarte.


    1. 16:31

    2. 13:40

    3. 11:56

    4. 10:59

    5. 15:23

    6. 13:48

    7. 13:07

    8. 11:15