Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Offline: Ubisoft blamiert sich mit…

Schade, den Siedler7 hätte ich gekauft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade, den Siedler7 hätte ich gekauft

    Autor: Mr.Gentlemann 08.03.10 - 16:02

    Wie alle vorigen Teile und AddOns. Ich habe aber zu viel Angst das irgendwann Siedler7 nicht mehr geht, weil UbiSoft den Support einstellt oder pleite ist.
    Das zusätzlich Siedler7 auch noch Causalgamer lastig ist macht es mir ein wenig leichter. Schade ist es dennoch - ich spiele heute noch täglich Siedler 3 oder höher. Der zweite (mein eigentlicher Lieblingsteil) Spiel ich nur noch als Remake.

    Echt Schade. Meine Befürchtungen waren schon ein echtes Gegenargument aber durch diesen Imageschaden bin ich mir nicht mehr Sicher genug im Vertrauen zu Bluebyte. :-( Schade!

  2. Re: Schade, den Siedler7 hätte ich gekauft

    Autor: Jeger 08.03.10 - 16:08

    Ja, da schließe ich mich gerne an.
    Dies gilt aber auch bei anderen Herstellern.

    Ich will darüber hinaus diverse Spiele auch auf Rechnern spielen die nicht online gehen sollen.

  3. Re: Schade, den Siedler7 hätte ich gekauft

    Autor: Kaugummi 08.03.10 - 22:49

    Egal.
    Wenn man Siedler 7 nicht spielen kann, muss man es eben ausleben.
    Kauf dir eine Kutsche, 2 Pferde, Lebensmittel, Saatgut und etwas Land (für die Felder usw) und mach Die Siedler selbständig in deinen Leben.
    Dafür brauchst du sogar kein Strom.
    Und dann betreibe Handel. Aber nicht die Umsatzsteuer vergessen. Weil die wird auch bei Tauschhandel fällig!

  4. Re: Schade, den Siedler7 hätte ich gekauft

    Autor: mhm 09.03.10 - 06:53

    auch ich dachte dass ich über die gameplay änderungen irgendwie drübersehen kann, und wollte mir das spiel kaufen.
    so sicher nicht mehr!

  5. Re: Schade, den Siedler7 hätte ich gekauft

    Autor: blablub 09.03.10 - 08:59

    Jo, so sehe ich das leider auch, wollte es wirklich kaufen.

    Bei Anno 1404 nervte es mich schon, das war definitiv die Schmerzgrenze für mich. (vor allem weil ich es beim Addon jetzt direkt wieder hatte )

    Aber DIESER Kopierschutz ist einfach nur lachhaft und eine Frechheit.

    Ich verstehe das sie Piraterie bekaempfen wollen, aber doch nicht so.

    Ich verstehe es halt auch echt nicht. Seriennummern haben immer gereicht um gute Spiele zu verkaufen. Gerade heute wird MP immer wichtiger und ist den Leuten mehr Geld wert denn je, guckt euch die ganzen WoW Freaks an.

    Und dann kommt sowas??

    Respekt, mich haben sie als Kunden verloren.

  6. Re: Schade, den Siedler7 hätte ich gekauft

    Autor: KeinKunde 09.03.10 - 10:37

    Eigentlich wollte ich Siedler7 dem Neffen meiner Freundin schenken, er ist total von Siedler 2 NG fasziniert.

    Aber diesen Kopierschutz möchte ich eigentlich niemandem antun...

    Die Verkaufszahlen werden zeigen ob dieser Kopierschutz dazu führt dass:

    A) Mehr ehemalige Raubkopierer das Spiel nun ehrlich kaufen
    B) Mehr ehemalige Kunden das Spiel nun nicht mehr kaufen

    Ich sage: B!

  7. Re: Schade, den Siedler7 hätte ich gekauft

    Autor: FOeX 05.05.10 - 08:18

    Das sind die Richtigen, sich über den "Online-Kopierschutz" von UbiSoft aufregen und dann im nächsten Satz Online-MP-Spiele und WOW hoch loben. Hallo? Gehts noch? Wenn du doch eh Online-MP spielen willst, musst du doch sowieso online gehen und dich beim Game-Server anmelden. WOW läuft komplett im Netz und es hat sich noch NIE jemand darüber aufgeregt. Alle finden es toll.
    Jetzt zieht UbiSoft nach und verknüpft das mit nem Kopierschutz. Ich find das gar nicht so dumm. Wie oft haben sich die Offline-Kopierschutzverfahren schon als lästig erwiesen? Mal laufen Originalspiele nicht, mal darf man das CD-Laufwerk nach der Installation nicht wechseln. Dann lieber im heutigen Online-Zeitalter einen Online-Kopierschutz. Dieser hat auch den Vorteil, daß man zwingend die neuesten Updates zieht, um bei MP-Partien keinen Versionskonflikt zu haben.

    Ich gestehe, ich habe mir Siedler7 nicht gekauft, ich habe es geschenkt bekommen. Aber ich hätte es mir auf alle Fälle sowieso gekauft, so wie alle anderen Sielder-Spiele davor (Ja, ALLE, von S1 angefangen, auch über die "klassiche Reihe" der S2-Nachfolger über das "schlimme" AoE-Kopie S5 und den Versuch der Zentralen Wirtschaft in S6.). Und ich muß sagen, das Gameplay von Siedler7 macht wirklich Spaß und entwickelt sich wirklich zum Sieder2-Gameplay-Killer. Die Wirtschaft ist komplexer geworden und doch einfach zu verstehen und zu steuern. Über die Generäle wird das Militär noch einfacher zu steuern (2 Clicks mit ausreichend Militär und man hat einen Sektor erobert). Es macht wirklich Spaß zu spielen und ich hab mich auch wieder sehr oft dabei erwischt, wie ich nahe rangezoomt habe und mir einfach nur die Animationen angeguckt habe.
    Glaubt mir, der Online-Kopierschutz ist verzeihbar, das gute Spiel entschädigt dafür perfekt.
    Übrigens, nach einer Partie bekommt man Münzen, die man dann für neue Karten oder Schloßelemente eintauschen kann. Und bei der UbiSoft-Spieleverwaltung bekommt man ebenfalls Prämien für Spieleleistungen, die man dann umtauschen kann (der Shop ist allerdings noch Beta).
    Die Online-Pflicht hat auch interessante Nebeneffekte. Wer bei FaceBook ist, kann seine Leitungen automatisch Veröffentlichen. Da kommt dann halt mitten im Spiel ein Fragedialog für FaceBook. Sehr nettes Feature :-)

    Fazit: Bevor jeder über den Online-Kopierschutz herzieht, probiert es erstmal aus, es ist wirklich kein Beinbruch und lohnt sich auf alle Fälle. Das Leben findet sowieso immer mehr im Internet statt. Wenn sich Hersteller durch Online-Kopierschutz wieder trauen mehr Mühe in ein Spiel zu stecken, so wie bei Siedler7 geschehen, dann bin ich VOLL DAFÜR!

    Gruß, FOeX.

  8. Re: Schade, den Siedler7 hätte ich gekauft

    Autor: cpt 13.05.10 - 16:33

    Ist ja alles ok!
    Aber was ist wenn ich keinen Internetzugang habe.
    z.B. im Wohnwagen
    z.B. im Garten
    und dergleichen!
    Ich bin 7Siedler und trotzdem, es muß mir überlassen bleiben
    ob ich online MP spiele oder eben nicht!

    cpt.

  9. Re: Schade, den Siedler7 hätte ich gekauft

    Autor: Dani 55 25.06.10 - 18:14

    Ich kann nur sagen ich hatte keine Vorurteile gegen den Kopierschutz. habe mir dann assasins creed 2 gekauft habe das Spiel jetzt mehrere Wochen und habe noch keine Sekunde gespielt. Auf Anweisungen von Ubi hab ichs mehrmals neuinstaliert und alle Tips befolgt doch dank dem Kopierschutz komme ich nicht ins Spiel.
    Nie wieder!!!!!

  10. Re: Schade, den Siedler7 hätte ich gekauft

    Autor: Wolli78 13.07.10 - 09:15

    Es ist mir eigendlich schnuppe, ob ein Spiel online zugreift oder nicht. Die allergrößte Frechheit für mich ist, das es nur Online zu starten ist. Somit ist dieses Spiel für Lan-Partys, auf die sehr oft gehe, absolut untauglich, was ich ziemlich schade finde. Ich meide seit diesen Zeiten Ubisoft und EA, ich hoffe das die Masse das auch macht, und es die Konzerne ein wenig zu spüren bekommen, beziehungsweise mal darüber nachdenken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Enerthing GmbH, Leverkusen
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. 89,90€ (Bestpreis!)
  3. 449,90€ (Release am 26. August)
  4. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
    WEG-Gesetz
    Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

    Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
    2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
    3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

    Faire IT: Die grüne Challenge
    Faire IT
    Die grüne Challenge

    Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
    Von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
    2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
    3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

    1. Need for Speed Heat angespielt: Mit Vollgas durch Florida
      Need for Speed Heat angespielt
      Mit Vollgas durch Florida

      Gamescom 2019 Keine Lootboxen und kein Onlinezwang, aber eine schicke Grafik und spannende Verfolgungsjagden: Golem.de hat Need for Speed Heat probegefahren.

    2. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
      Telekom
      30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

      30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

    3. Google: Android Q heißt einfach Android 10
      Google
      Android Q heißt einfach Android 10

      Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.


    1. 07:17

    2. 17:32

    3. 17:10

    4. 16:32

    5. 15:47

    6. 15:23

    7. 14:39

    8. 14:12