1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paragon angespielt: Das Moba mit der…

Die Anwälte der Macher von LoL reiben sich schon die Hände

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Anwälte der Macher von LoL reiben sich schon die Hände

    Autor: nnx 13.04.16 - 23:10

    Schliesslich haben die ja das Copyright auf den Casual-freundlichen Abklatsch von Dota2.
    (scnr)

  2. Re: Die Anwälte der Macher von LoL reiben sich schon die Hände

    Autor: TheUnichi 14.04.16 - 08:27

    nnx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schliesslich haben die ja das Copyright auf den Casual-freundlichen
    > Abklatsch von Dota2.
    > (scnr)

    LoL Abklatsch von Dota2? Bist du 2012 geboren? Anders kann ich mir diese selten dämliche Aussage nicht erklären.

    Mal davon abgesehen, dass bei LoL genau so alte Dota-Entwickler und Spieler mitgearbeitet haben und es bei größer ist als Dota2, trotz dessen dass es schon seit vielen Jahren auf dem Markt ist jetzt.


    LoL wird gar nichts tun. Sonst hätten sie auch schon Smite, HoN, HotS und wie sie nicht alle heißen verklagt. Sind aber alle noch da.

  3. Re: Die Anwälte der Macher von LoL reiben sich schon die Hände

    Autor: Moe479 14.04.16 - 08:56

    es passiert garnichts gameplayclone und abänderungen dieser hatten selbst nie mit soetwas nie probleme solange kein content unerlaubt kopiert wurde.

    ich finde dota und lol langweilig nach dem 999zigsten mal auf der immer gleichen map wird mir das doch recht schnell schnarch .... ich brauche immer etwas neues zum entdecken und erkunden, altes ist für mich öde!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.04.16 08:58 durch Moe479.

  4. Re: Die Anwälte der Macher von LoL reiben sich schon die Hände

    Autor: Bash76 14.04.16 - 09:28

    Darum geht es bei einem MOBA auch nicht ...
    MOBA's sind deshalb interessant, weil die Kombination von Team / Bewegung, Erfahrungsstufe und Farmstatus / Stufe zu immer neuen Möglichkeiten führen. Dabei sind Bewegungsroutinen, Skillshots, Escaperoutes, Positioning und vorallem Teamplay Dinge die zwar einigermaßen einfach zu lernen, aber sehr schwer zu meistern sind.

  5. Re: Die Anwälte der Macher von LoL reiben sich schon die Hände

    Autor: Eheran 14.04.16 - 15:36

    >LoL Abklatsch von Dota2?
    Als ich damals von LoL zu Dota gewechselt bin dachte ich mir: "wtf... wer hat hier wen kopiert?"
    Es ist ja auch nicht weiter schlimm, wenn man ein super Spielprinzip wie bei Dota etwas abgewandelt kopiert.

  6. Re: Die Anwälte der Macher von LoL reiben sich schon die Hände

    Autor: TheUnichi 18.04.16 - 10:44

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es passiert garnichts gameplayclone und abänderungen dieser hatten selbst
    > nie mit soetwas nie probleme solange kein content unerlaubt kopiert wurde.
    >
    > ich finde dota und lol langweilig nach dem 999zigsten mal auf der immer
    > gleichen map wird mir das doch recht schnell schnarch .... ich brauche
    > immer etwas neues zum entdecken und erkunden, altes ist für mich öde!

    Was? Spielst du LoL, um die "Map zu erkunden und zu entdecken"?
    Denn dann bist du generell einfach falsch in dem gesamten Genre.

    LoL ist ein reines PvP-Game und eben damit Fairness auf allen Ebenen gewährleistet ist, _muss_ es immer dieselbe Map sein, damit jeder dieselben Chancen hat.

    Weiterhin ist die Map an sich mit ihren Tricks und Kniffen sehr umfangreich, wenn man sie gut beherrscht hat man einen enormen Vorteil gegenüber anderen Spielern.

    Es wäre Schwachsinn, einen Faktor einzubringen, der besagt: Wenn dies nicht deine Map ist, hast du Pech gehabt.

    Denn es gibt immer Maps, die man besser kann oder schlechter. Ist bei Counter Strike genau so. Die einen lieben Assault und rocken dort alles weg, die anderen sind eher die Dust-Typen.


    Wenn du Abwechslung in LoL brauchst, spiel ein paar ARAMs.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CCS 365 GmbH, München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. ConceptPeople consulting gmbh, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19