1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PC-Version: Destiny 2 läuft nicht mit…

Das Problem tritt sehr häufig auf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Problem tritt sehr häufig auf

    Autor: Keksmonster226 25.10.17 - 11:41

    Das viele aktuelle Spiele nicht starten, bei AMD Phenom Prozessoren ohne SSE 3, oft kamen dann Patches/fixes



    https://www.google.de/search?q=game+won%27t+start+phenom+amd&oq=game+won%27t+start+phenom+amd&aqs=chrome..69i57.26409j0j7&client=ms-android-sonymobile&sourceid=chrome-mobile&ie=UTF-8

  2. Re: Das Problem tritt sehr häufig auf

    Autor: schap23 25.10.17 - 12:46

    Ohne SSE3 läuft das Spiel vermutlich nicht mehr hinreichend schnell. Gerade bei 3D-Berechnungen macht das schon einen Unterschied.

    Auf alten Intelrechnern mit 80286-Prozessoren laufen aktuelle Spiele übrigens auch nicht.

  3. Re: Das Problem tritt sehr häufig auf

    Autor: Anonymer Nutzer 25.10.17 - 12:53

    Aber in der Beta schon noch oder wie? Also ich hab einen 6-Kernern Phenom II und der reicht noch für so gut wie jedes Spiel aus. Das kann ja wohl nicht der Grund sein.

    Bei No Mans Sky gab es das Problem auch und wurde weggepatcht.

  4. Re: Das Problem tritt sehr häufig auf

    Autor: thecrew 25.10.17 - 13:19

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber in der Beta schon noch oder wie? Also ich hab einen 6-Kernern Phenom
    > II und der reicht noch für so gut wie jedes Spiel aus. Das kann ja wohl
    > nicht der Grund sein.
    >
    > Bei No Mans Sky gab es das Problem auch und wurde weggepatcht.

    So isses...

  5. Re: Das Problem tritt sehr häufig auf

    Autor: Smartcom5 25.10.17 - 13:33

    Ich denke, das Problem ist weniger technischer sondern vielmehr marketing-technischer Natur.

    Nicht umsonst gab es erst kürzlich einige Spiele, dessen SSE-Anforderung im Nachgang per Patch entfernt wurde, obwohl ein Großteil der Leserschaft zuvor im Brustton der Überzeugung vermeintlich weissagte, daß derlei Implementierungen unmöglich zu entfernen seien – und mit einer gewissen Schadenfreude über etwaige Nutzer dieser Prozessoren hergezogen hat.

    Solche Titel waren etwa Dishonoured ², Mafia 3¹, Metal Gear Solid V: The Phantom Pain¹, No Man's Sky¹ oder Quantum Break¹.

    Alle diese Spiele hatten ursprünglich SSE/SSSE-Anforderungen, die ältere Prozessoren wie Core 2 Quad oder ein Phenom II nicht mehr erfüllen konnten, welche jedoch im Nachhinein mittels Update entfernt wurden. Selbst Resident Evil 7 hat nachträglich nicht nur den SSE3-Zwang fallen gelassen, sondern auch noch jenen für SSE4.1.


    In diesem Sinne

    Smartcom

    "Ich weiß nicht ob es besser wird, wenn es sich ändert. Aber ich weiß das es sich ändern muß, wenn es besser werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg *1742, †1799, deutscher Schriftsteller

  6. Re: Das Problem tritt sehr häufig auf

    Autor: Quantium40 25.10.17 - 14:14

    Keksmonster226 schrieb:
    > Das viele aktuelle Spiele nicht starten, bei AMD Phenom Prozessoren ohne
    > SSE 3, oft kamen dann Patches/fixes

    SSE3 haben die Phenoms (das hatte selbst der Athlon 64 ab E3 Stepping schon).
    SSSE3 ist hier das Problem.

  7. Re: Das Problem tritt sehr häufig auf

    Autor: My1 25.10.17 - 15:44

    Smartcom5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, das Problem ist weniger technischer sondern vielmehr
    > marketing-technischer Natur.
    >
    > Nicht umsonst gab es erst kürzlich einige Spiele, dessen SSE-Anforderung im
    > Nachgang per Patch entfernt wurde, obwohl ein Großteil der Leserschaft
    > zuvor im Brustton der Überzeugung vermeintlich weissagte, daß derlei
    > Implementierungen unmöglich zu entfernen seien – und mit einer
    > gewissen Schadenfreude über etwaige Nutzer dieser Prozessoren hergezogen
    > hat.
    >
    > Solche Titel waren etwa Dishonoured ², Mafia 3¹, Metal Gear Solid V: The
    > Phantom Pain¹, No Man's Sky¹ oder Quantum Break¹.
    >
    > Alle diese Spiele hatten ursprünglich SSE/SSSE-Anforderungen, die ältere
    > Prozessoren wie Core 2 Quad oder ein Phenom II nicht mehr erfüllen konnten,
    > welche jedoch im Nachhinein mittels Update entfernt wurden. Selbst Resident
    > Evil 7 hat nachträglich nicht nur den SSE3-Zwang fallen gelassen, sondern
    > auch noch jenen für SSE4.1.
    >
    > In diesem Sinne
    >
    > Smartcom

    bzgl "auch noch jenen" wie soll ich mir das vorstellen gibts CPUs die SSE4 aber nicht SSE3 können?

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BITE GmbH, Ulm
  2. AKDB, München
  3. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

  1. Vodafone-Chef: USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa
    Vodafone-Chef
    USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa

    Europa verschwendet mit der Sicherheitsdebatte um Huawei und 5G laut dem Vodafone-Chef kostbare Zeit. Das nützt am Ende nur den USA sowie China und behindert den Netzausbau in Europa.

  2. Überwachungspaket: Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner
    Überwachungspaket
    Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner

    Ermittler sollten in Österreich heimlich in eine Wohnung eindringen dürfen, um einen Bundestrojaner zu installieren. Diese Praxis sowie die Überwachung von Autofahrern wurden nun vor Gericht gestoppt.

  3. Square Enix: Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv
    Square Enix
    Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv

    Die Originalversion von Final Fantasy 7 erschien zuerst für Playstation und als Überraschung ein Jahr später auch für Windows-PC. Das könnte sich beim Remake wiederholen, das entgegen ersten Informationen nur ein Jahr lang PS4-exklusiv vermarktet wird.


  1. 17:13

  2. 16:57

  3. 16:45

  4. 16:29

  5. 16:11

  6. 15:54

  7. 15:32

  8. 14:53