Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Persona 5 im Test: Zwischen Final…

Lokalisierung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lokalisierung

    Autor: Dennis 07.04.17 - 16:16

    Ich kann hier ehrlich gesagt nicht verstehen, dass auf eine deutsche Lokalisierung (nur Text) verzichtet wurde. Ich bin mir sicher, dass spiel hätte sich im deutschen Raum zig Fach besser verkauft als es jetzt der Fall sein wird.

  2. Re: Lokalisierung

    Autor: Gixxerkart 07.04.17 - 17:14

    Mich stört es jetzt nicht so, dass das Spiel "nur" auf englisch ist. Teilweise kommen aber schon Wörter/Redewendungen vor, bei denen ich erst mal nachschlagen müsste.

    Im Prinzip muss man froh sein, dass ein Spiel wie das hier überhaupt aus dem Japanischen übersetzt worden ist. Ich finde eher andere Sachen störend, die aber auch im Review angesprochen wurden. Dass wirklich oft kleine Abschnittchen des Spiels nachgeladen werden finde ich etwas störend. Allerdings spiele ich auf der PS3, für die das Spiel wohl mal entwickelt wurde. Da wundert sowas einen aufgrund der Speicherbegrenzung (512 MB RAM insgesamt AFAIK) dann eher nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.17 17:16 durch Gixxerkart.

  3. Re: Lokalisierung

    Autor: HibikiTaisuna 07.04.17 - 17:24

    Dennis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann hier ehrlich gesagt nicht verstehen, dass auf eine deutsche
    > Lokalisierung (nur Text) verzichtet wurde. Ich bin mir sicher, dass spiel
    > hätte sich im deutschen Raum zig Fach besser verkauft als es jetzt der Fall
    > sein wird.

    Ich bin ehrlich gesagt froh darüber. Die deutsche Übersetzung ist meist deutlich schlechter als die englische. Ich spiele mein Persona 5 mit der japanischen Audioausgabe und kann mit den englischen Untertiteln gleich doppelt lernen.

  4. Re: Lokalisierung

    Autor: Hotohori 07.04.17 - 19:07

    HibikiTaisuna schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dennis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich kann hier ehrlich gesagt nicht verstehen, dass auf eine deutsche
    > > Lokalisierung (nur Text) verzichtet wurde. Ich bin mir sicher, dass
    > spiel
    > > hätte sich im deutschen Raum zig Fach besser verkauft als es jetzt der
    > Fall
    > > sein wird.
    >
    > Ich bin ehrlich gesagt froh darüber. Die deutsche Übersetzung ist meist
    > deutlich schlechter als die englische. Ich spiele mein Persona 5 mit der
    > japanischen Audioausgabe und kann mit den englischen Untertiteln gleich
    > doppelt lernen.

    Selten dämliche Einstellung, denn was hindert dich beim vorhanden sein von deutschen Untertiteln daran es trotzdem mit englischen zu spielen? Nichts!

    Und ob die englische besser ist können die meisten Deutschen überhaupt nicht beurteilen, weil ihre Muttersprache nun mal deutsch ist und ihnen Fehler im englischen oftmals gar nicht auffallen, im deutschen jedoch sehr viel mehr.

    Ein englisch Muttersprachler, der auch deutsch kann, würde umgekehrt wohl auch behaupten die deutsche Lokalisierung wäre besser, wenn in Wahrheit beide auf dem gleichen Level wäre. ;)

    Darum gebe ich nicht viel darauf, wenn wiedermal irgend Jemand behauptet, dass die englischen Lokalisierungen ja eh besser wären, denn oft genug stimmt das überhaupt nicht, im Gegenteil, oftmals kriegt man dann noch eine stark amerikanisierte Übersetzung aufgerückt anstatt einer originalgetreuen.

  5. Re: Lokalisierung

    Autor: Heartless 07.04.17 - 20:00

    Dann schau dir bitte mal zum Vergleich die Lokalisierung von World of Final Fantasy an. Ist noch garnicht so lange her und von Square Enix, also auch nicht unbedingt klein...die deutschen Stimmen und Texte sind jetzt vielleicht nicht super-schlecht, aber der ganze Charme der japanischen und englischen Version geht komplett flöten (da zB die spezielle Redeweise eines Charakters nicht übernommen wurde).

  6. Re: Lokalisierung

    Autor: derKlaus 08.04.17 - 08:07

    Dennis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann hier ehrlich gesagt nicht verstehen, dass auf eine deutsche
    > Lokalisierung (nur Text) verzichtet wurde. Ich bin mir sicher, dass spiel
    > hätte sich im deutschen Raum zig Fach besser verkauft als es jetzt der Fall
    > sein wird.
    Hm, ich glaube das ehrlich gesagt nicht. Die Persona Spiele sind für ein JRPG schon sehr speziell. Nicht jeder Fan von Final Fantasy oder Dragon Quest kann automatisch mit Persona was anfangen. Und eine vernünftige Lokalisierung kostet schon ordentlich.
    Gerade diejenigen, die sehnsüchtig auf das Spiel gewartet haben, können damit leben dass keine Lokalisierung erfolgt ist. Mir wären deutsche Texte auch lieber, das wäre dann auch das erste Persona mit deutschen Texten, wenn ich mich recht erinnere.

  7. Re: Lokalisierung

    Autor: eXXogene 08.04.17 - 08:54

    Immer diese Nörgler die in der Schule nicht aufgepasst haben :D

    Das man als Deutscher nicht beurteilen kann ob eine deutsche oder englische synchro besser oder schlechter ist kann auch nur jemand sagen der kein englisch beherrscht.

    Also setzen und pauken. Dann wird es besser.

    BTW sind deutsche Lokalisierung oft super peinlich und lieblos gemacht. Eines der Highlights war Skyrim, wo die Experten aus dem Übersetzungsbüro in ihrem Eifer auch die Eigennamen übersetzt haben. So wurde aus Skyrim halt Himmelsrand. Das man Ortsnamen etc übersetzt wäre mit neu. Oder kennt ihr eine Stadt namens Neu York?

  8. Re: Lokalisierung

    Autor: mnementh 08.04.17 - 10:43

    eXXogene schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BTW sind deutsche Lokalisierung oft super peinlich und lieblos gemacht.
    > Eines der Highlights war Skyrim, wo die Experten aus dem Übersetzungsbüro
    > in ihrem Eifer auch die Eigennamen übersetzt haben. So wurde aus Skyrim
    > halt Himmelsrand. Das man Ortsnamen etc übersetzt wäre mit neu. Oder kennt
    > ihr eine Stadt namens Neu York?
    Schlechtes Beispiel, da bei Skyrim die Originalsprache englisch ist. Und Original schlägt immer jede Übersetzung. Ob eine deutsche oder englische Lokalisierung besser ist, kann man erst bei Spielen entscheiden die aus einer anderen Sprache übersetzt werden, wie hier bei Persona.

  9. Re: Lokalisierung

    Autor: baltasaronmeth 08.04.17 - 15:48

    Meine Muttersprache ist Englisch und ich könnte dir jetzt durch den Beitrag gehen und die Fehler rot anstreichen. Das ist keine Frage der Muttersprache, ich stimme aber teilweise zu: Wenn du kaum Englisch kannst, fällt dir natürlich nicht auf, wie schlecht ein Text ist, weil du sehr damit beschäftigt bist, den Käse im Kopf zu übersetzen. Dazu kommt, dass du Sachen auf Deutsch anders ausdrücken würdest. Nimm als Beispiel das neue Mass Effect, die Dialoge klingen auf deutsch schon sehr bescheuert, auf Englisch fällt das aber nicht auf, weil das Geseier doch schon sehr "amerikanisch" ist.

    So richtig entscheiden können du und ich aber auch nicht, ob die Übersetzung was taugt oder nicht, denn zumindest mein Japanisch reicht nicht aus, um dem Dialog im O-Ton zu folgen.

  10. Re: Lokalisierung

    Autor: der_heinz 09.04.17 - 19:45

    eXXogene schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das man Ortsnamen etc übersetzt wäre mit neu. Oder kennt
    > ihr eine Stadt namens Neu York?


    Was ist mit Nizza (Nice) oder Köln/Cologne, München/Munich? Nur um mal 3 Beispiele zu nennen, die mir spontan einfielen :)

  11. Re: Lokalisierung

    Autor: jajaja 11.04.17 - 10:09

    Die Übersetzung von einem derart textlastigen Spiel vom japanischen ins deutsche dürfte recht kostspielig sein. Zudem hat Atlus nach wie vor keine Niederlassung in Europa, weswegen wir schon froh sein können dass das Spiel hier überhaupt vertrieben wird.
    Ich kenne keine Verkaufszahlen, würde aber behaupten dass die auch mit deutscher Lokalisierung nicht viel besser wären..

  12. Re: Lokalisierung

    Autor: derKlaus 11.04.17 - 11:45

    ich sehe es ähnlich, zumal bei deutschen Übersetzungen meistens eine wahre Textflut im Spiel untergebracht werden muss.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. UnternehmerTUM MakerSpace GmbH, Garching bei München
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg
  4. DMG MORI Global Service Milling GmbH, Pfronten, Seebach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,00€
  2. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, New Super Mario Bros. U Deluxe)
  3. 89,99€
  4. (aktuell u. a. Silverstone RGB LED Hub 20,99€, Lenovo IdeaPad 449,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. Software: SAP gibt 886 Millionen Euro für Stellenabbau aus
    Software
    SAP gibt 886 Millionen Euro für Stellenabbau aus

    Trotz guter Ergebnisse erzielt SAP Verluste durch ein Abfindungsprogramm. "Wir haben ein starkes Kerngeschäft", sagte der Konzernchef.

  2. Actionspiel: Bioware ändert die Roadmap von Anthem
    Actionspiel
    Bioware ändert die Roadmap von Anthem

    Gilden und die Cataclysm-Großereignisse sind verschoben, dafür kümmert sich Bioware so schnell wie möglich um grundlegende Schwächen von Anthem. Ein neues Update bringt schon mal Verbesserungen - vor allem für Spieler, denen das Rumgerenne in Fort Tarsis auf die Nerven geht.

  3. Nasa: Erstes Marsbeben nachgewiesen
    Nasa
    Erstes Marsbeben nachgewiesen

    Die Sonde Mars Insight hat erstmals ein Beben auf einem anderen Planeten nachgewiesen. Wo das Beben stattfand, können die Forscher allerdings nicht sagen.


  1. 13:25

  2. 13:10

  3. 13:00

  4. 12:50

  5. 12:40

  6. 12:25

  7. 12:09

  8. 12:05