Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Peter Molyneux stellt Fable 3 mit…

Molinö verspricht mal wieder das Blaue vom Himmel..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Molinö verspricht mal wieder das Blaue vom Himmel..

    Autor: rabbelrauser 19.08.09 - 15:34

    Mit seinen Lügenmärchen bezüglich irgendwelcher Spielerfreiheiten verspricht Molinö mal wieder das Blaue vom Himmel - Fakt ist, daß er in den letzten vier Spielen 90% der damals getätigten AUssagen wieder zurücknehmen musste weil es
    a) nicht machbar
    b) nicht finanzierbar
    c) kompletter Unsinn

    gewesen wäre. Aber mal laut Phrasen dreschen. Meinetwegen kann er sein Fabel 3.0 selber spielen und hoffentlich hat er Spaß an Funktionen, die es nicht gibt...

  2. Re: Molinö verspricht mal wieder das Blaue vom Himmel..

    Autor: Dumpelklapper 19.08.09 - 15:50

    Zumindest bei Black & White kann ich zustimmen.
    Das Spiel war langweilig und ist nach ein paar Tagen im Regal verstaubt.
    Populous und Dungeon Keeper habe ich entweder nicht gespielt oder zu kurz, um mir ein Urteil bilden zu können.

  3. Re: Molinö verspricht mal wieder das Blaue vom Himmel..

    Autor: Crono 19.08.09 - 15:54

    Also Populous und Dungeon Keeper waren zwar nich der Inbegriff der Entscheidungsfreiheit aber trotzdem gute Spiele. Auch Black & White hat immerhin für ein paar Stunden begeistert. Allerdings muss ich rabbelrauser recht geben das er sich warscheinlich wieder ein bischen übernimmt.

  4. Re: Molinö verspricht mal wieder das Blaue vom Himmel..

    Autor: FranUnFine 19.08.09 - 16:02

    Crono schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Populous und Dungeon Keeper waren zwar nich der Inbegriff der
    > Entscheidungsfreiheit aber trotzdem gute Spiele. Auch Black & White hat
    > immerhin für ein paar Stunden begeistert. Allerdings muss ich rabbelrauser
    > recht geben das er sich warscheinlich wieder ein bischen übernimmt.

    The Movies war auch ziemlich gut, fand ich.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  5. Re: Molinö verspricht mal wieder das Blaue vom Himmel..

    Autor: Shadara 19.08.09 - 16:09

    Populous und Dungeon Keeper gehören noch heute zu den Klassikern und man sollte sie mal "gespielt" haben ;)
    für mich persönlich besitzen sie Kaltstatus und ich ziehe sie noch heute gerne aus dem Regal, spiele sie meist lieber als so manch neu modischen Quark, der mehr auf Grafik setzt als auf Spielspass und meist keine "Wieder-Spiel-Spass" bietet . :)

  6. Re: Molinö verspricht mal wieder das Blaue vom Himmel..

    Autor: rabbelrauser 19.08.09 - 16:22

    Ok, ok - Ich gebe zu DungeonKeeper tatsächlich längere Zeit genossen zu haben und Populous hat mich damals am Amiga beinahe ein Schuljahr gekostet. The Movies fand ich schrecklich langweilig und eintönig (da hat er vorher mächtig auf die Pauke gehauen, was denn so alles machbar wäre) und Black&White habe ich sowohl das erste als auch das zweite zurückgegeben.

    Allerdings, und da muß ich meine Originalaussage korrigieren (Ein Arbeitskollege hat mich drauf hingewiesen) - Little big Planet ist ein tolles Spiel und durchaus genial mit seinen Möglichkeiten...

  7. Re: Molinö verspricht mal wieder das Blaue vom Himmel..

    Autor: DER GORF 19.08.09 - 16:31

    bei Black&White war die Gegner KI so furchtbar dumm...

    gabs da eigentlich nen Multiplayer Modus?

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  8. Re: Molinö verspricht mal wieder das Blaue vom Himmel..

    Autor: Eisklaue 19.08.09 - 16:56

    Jap Multiplayer gab es, war sogar ziemlich witzig wenn man die Viechers gegeneinander gehetzt hat und hat mir jedenfalls mehr Spass gemacht als der Singleplayerteil.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Staffery GmbH, Berlin
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. UPC: Kein Verkauf der Liberty-Global-Tochter in der Schweiz
    UPC
    Kein Verkauf der Liberty-Global-Tochter in der Schweiz

    Der Plan des milliardenschweren Kabelkonzernführers John Malone, UPC für 5,6 Milliarden Euro zu verkaufen, ist gescheitert. Olaf Swantee, Chief Executive Officer von Sunrise, sagte am Dienstag, der Deal sei "tot".

  2. VPN-Anbieter: Server von VikingVPN und Torguard gehackt
    VPN-Anbieter
    Server von VikingVPN und Torguard gehackt

    Neben NordVPN wurden offenbar bei zwei weiteren VPN-Anbietern Server gehackt. Das geht aus einem alten Thread bei 8chan hervor. Zum NordVPN-Hack sind nun weitere Details bekannt.

  3. Ghost Canyon: Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten
    Ghost Canyon
    Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten

    Mit dem Ghost Canyon alias NUC9 Extreme plant Intel einen 5-Liter-Mini-PC mit untypischem Innenleben: Statt auf einer Hauptplatine sitzen der Prozessor, die RAM-Steckplätze und die SSD-Slots auf einem PCIe-Modul. Hinzu kommt optional eine dedizierte Grafikkarte neben dem Mainboard.


  1. 14:30

  2. 13:35

  3. 12:37

  4. 12:08

  5. 12:03

  6. 11:24

  7. 11:09

  8. 10:51