1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pillars of Eternity: Der Erbe von Baldur…

Bitte keine BG Vergleiche

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte keine BG Vergleiche

    Autor: iRofl 14.08.14 - 10:23

    Wenn wir anfangen dieses Spiel mit Baldursgate zu vergleichen oder sogar als echten BG Nachfolger zu sehen, dann wird es böse Überraschungen geben.
    Dieses Spiel wird sicher nett, aber dieses "ooouuah" Erlebnis wie damals bei BG wird es sicher nicht geben. Die 40 Stunden Spielzeit sprechen übrigens auch eher dafür das das ein "kleines" Spiel wird. Also nicht träumen, ich würde mich freuen wenns so wäre - wird es aber nicht.

  2. Re: Bitte keine BG Vergleiche

    Autor: Endwickler 14.08.14 - 10:46

    iRofl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn wir anfangen dieses Spiel mit Baldursgate zu vergleichen oder sogar
    > als echten BG Nachfolger zu sehen, dann wird es böse Überraschungen geben.
    > Dieses Spiel wird sicher nett, aber dieses "ooouuah" Erlebnis wie damals
    > bei BG wird es sicher nicht geben. Die 40 Stunden Spielzeit sprechen
    > übrigens auch eher dafür das das ein "kleines" Spiel wird. Also nicht
    > träumen, ich würde mich freuen wenns so wäre - wird es aber nicht.

    Ja, das kann fast nur nach hinten losgehen.
    Bei den genannten drei Pfeilern (Erkunden, packende Handlung und Kämpfe mit taktischer Tiefe) fehlt mir persönlich der Humorpfeiler. Ich denke immer wieder gerne an Minsc und seinen kleinen pelzigen Freund zurück.

  3. Re: Bitte keine BG Vergleiche

    Autor: Sharkuu 14.08.14 - 11:07

    mir fehlt der wichtigste pfeiler, vielleicht ist es da, vielleicht auch nicht.

    charackter und party entwicklung. wenn ich an bg denke, dann daran, das ich endlos stunden damit verbracht habe, meine chars auszurüsten und alles was dazu gehört. könnte zwar sein, das es das hier auch gibt, für mich ist der punkt aber mit handlung und kämpfen gleichzusetzen, womit er erwähnt werden müsste :D

  4. Re: Bitte keine BG Vergleiche

    Autor: huckepack 14.08.14 - 11:28

    Och, so lang man es nur mit Baldus Gate vergleicht und nicht mit den guten Black Isle Spielen wie z.B. Planescape: Torment, Baldurs Gate II oder Icewind Dale II, dann kann die Enttäuschung nicht so groß werden.

    Aber mal schauen ob die NPCs mit PS:T und beiden Baldurs Gate Teilen mithalten können. Das fand ich immer einen schönen Faktor. Aber wenn ich meine Party komplett selber basteln kann brauch ich auch keinen Party Banter. Aber schöner ist mit.

  5. Re: Bitte keine BG Vergleiche

    Autor: Muhaha 14.08.14 - 13:30

    Sharkuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mir fehlt der wichtigste pfeiler, vielleicht ist es da, vielleicht auch
    > nicht.
    >
    > charackter und party entwicklung. wenn ich an bg denke, dann daran, das ich
    > endlos stunden damit verbracht habe, meine chars auszurüsten und alles was
    > dazu gehört. könnte zwar sein, das es das hier auch gibt, für mich ist der
    > punkt aber mit handlung und kämpfen gleichzusetzen, womit er erwähnt werden
    > müsste :D

    Schau Dir bei Gelegenheit das erste Gameplay-Video an, dass es für PoE gibt. Man könnte gerade als alter Fan der Black Isle-Spiele fast in den Bildschirm kriechen und weiterspielen.

  6. Re: Bitte keine BG Vergleiche

    Autor: Psykhe 14.08.14 - 18:05

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iRofl schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn wir anfangen dieses Spiel mit Baldursgate zu vergleichen oder sogar
    > > als echten BG Nachfolger zu sehen, dann wird es böse Überraschungen
    > geben.
    > > Dieses Spiel wird sicher nett, aber dieses "ooouuah" Erlebnis wie damals
    > > bei BG wird es sicher nicht geben. Die 40 Stunden Spielzeit sprechen
    > > übrigens auch eher dafür das das ein "kleines" Spiel wird. Also nicht
    > > träumen, ich würde mich freuen wenns so wäre - wird es aber nicht.
    >
    > Ja, das kann fast nur nach hinten losgehen.
    > Bei den genannten drei Pfeilern (Erkunden, packende Handlung und Kämpfe mit
    > taktischer Tiefe) fehlt mir persönlich der Humorpfeiler. Ich denke immer
    > wieder gerne an Minsc und seinen kleinen pelzigen Freund zurück.

    Schauen wir mal. Diese beiden hat man in BG auch erst nach mehreren Stunden gefunden. Ein BG Demo im gleichem Umfang wie das PoE Demo hätte auch keinen "Humor" gehabt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.14 18:06 durch Psykhe.

  7. Re: Bitte keine BG Vergleiche

    Autor: Sharkuu 14.08.14 - 18:11

    nee, der ließ sich doch ganz schnell bekommen...oder gabs den bei bg2 auch? vll verwechsel ich das auch, aber den hatte ich sehr schnell :D

  8. Re: Bitte keine BG Vergleiche

    Autor: Jo Li 15.08.14 - 09:51

    Boooooooooooooo :-D

  9. Re: Bitte keine BG Vergleiche

    Autor: Elgareth 15.08.14 - 12:31

    Sharkuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nee, der ließ sich doch ganz schnell bekommen...oder gabs den bei bg2 auch?
    > vll verwechsel ich das auch, aber den hatte ich sehr schnell :D

    Ja, gabs auch in BG2 (weil ich ihn kenne und nur BG2 gespielt hab ^^), und da auch ziemlich am Anfang. (Ich weiss garnicht, ob der nicht sogar mit in dem Gefängnis am Anfang saß...auf jedenfall noch bevor man die erste Stadt verlässt war er dabei)

  10. Re: Bitte keine BG Vergleiche

    Autor: Endwickler 21.08.14 - 08:22

    Psykhe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > iRofl schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn wir anfangen dieses Spiel mit Baldursgate zu vergleichen oder
    > sogar
    > > > als echten BG Nachfolger zu sehen, dann wird es böse Überraschungen
    > > geben.
    > > > Dieses Spiel wird sicher nett, aber dieses "ooouuah" Erlebnis wie
    > damals
    > > > bei BG wird es sicher nicht geben. Die 40 Stunden Spielzeit sprechen
    > > > übrigens auch eher dafür das das ein "kleines" Spiel wird. Also nicht
    > > > träumen, ich würde mich freuen wenns so wäre - wird es aber nicht.
    > >
    > > Ja, das kann fast nur nach hinten losgehen.
    > > Bei den genannten drei Pfeilern (Erkunden, packende Handlung und Kämpfe
    > mit
    > > taktischer Tiefe) fehlt mir persönlich der Humorpfeiler. Ich denke immer
    > > wieder gerne an Minsc und seinen kleinen pelzigen Freund zurück.
    >
    > Schauen wir mal. Diese beiden hat man in BG auch erst nach mehreren Stunden
    > gefunden. Ein BG Demo im gleichem Umfang wie das PoE Demo hätte auch keinen
    > "Humor" gehabt.

    Aussagen werden aber zum fertigen Produkt gemacht und nicht zur Demo. Eine Demo ist nur eine der Aussagen, die das fertige Produkt beschreiben und bewerben sollen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Raum Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 13,99€
  2. 39,99€
  3. (-20%) 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40