Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Piranha Bytes' Elex: Der Held hat einen…
  6. Thema

Wenn sie das feeling von Gothic 1 & 2 wieder schaffen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Rosarote Gothic 1 & 2 Brille

    Autor: Strongground 05.08.15 - 13:01

    Aaalso eigentlich ist die Idee weitaus älter als dieser Serien-Schmuh. Der Herr Herbert hatte die Idee ursprünglich in den 60ern in seinem hirnerweichend epischen großartigen Dune-Zyklus.

    Siehe auch: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Begriffe_der_Dune-Zyklen#Schilde

  2. Re: Rosarote Gothic 1 & 2 Brille

    Autor: Sharkuu 05.08.15 - 13:28

    was ist das denn für ein komischer kram?^^

    wenn aber schon ein sandsturm zuviel geschwindigkeit hat, dann kann auch ein projektil damit abgewehrt werden

  3. Re: Rosarote Gothic 1 & 2 Brille

    Autor: Endwickler 05.08.15 - 14:19

    Sharkuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ist das denn für ein komischer kram?^^
    >
    > wenn aber schon ein sandsturm zuviel geschwindigkeit hat, dann kann auch
    > ein projektil damit abgewehrt werden

    Es ging darum, dass etwas langsames durch den Schild kommen konnte und sollte nicht als universell gültiges Beispiel gelten. Anscheinend kennst du Dune nicht, was aber nichts macht.
    Ein Sandsturm wurde im Link als Problem benannt aber die Art des Problems fehlt. Die Schild in Dune waren sehr energieabhängig und nutzten bei Sandstürmen eventuell nichts, weil sie sowieso gleich zusammenbrachen oder der Sand sammelte sich im Schild? Wer weiß das schon?

    Im Roman heißt es "die langsame Klinge durchdringt den Schild" und sie musste offensichtlich wirklich sehr langsam geführt werden.

    Aber: Es ging ihm anscheinend nur um die Idee eines geschwindigkeitsabhängigen Schutzschildes vor der Stargatezeit. Dass beide diese Idee beinhalteten und einer sein geliebtes Dune verteidigen und als "das war erster" hinstellen wollte, tut nichts zur Sache, wie und was im Spiel erscheinen wird.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.15 14:22 durch Endwickler.

  4. Re: Rosarote Gothic 1 & 2 Brille

    Autor: Jetset 05.08.15 - 14:25

    Ja....ich denke viele vergessen das open world damals noch ganz frisch war.
    Das war eine ganz neue Spieleerfahrung.
    Die Story war schon sehr cool, keine frage.
    Aber beides zusammen machte Gothic 1 & 2 erst zu etwas ganz besonderem damals.
    Da sie bereits angekündigt haben einige Dinge wie die Lehrer und teils derb Lustigen Dialoge von den alten teilen zu übernehmen hat man schon mal ne vorstellung wie das ganze ablaufen wird.
    Wirklich punkten können sie nur mit einer echt guten Story....

  5. Re: Rosarote Gothic 1 & 2 Brille

    Autor: Dwalinn 05.08.15 - 14:45

    Niemand sagt das Stargate der erste war... nur hat SG-1 irgendwie alles Wohnzimmertauglich gemacht.

    Richard Dean Anderson wird für mich und viele andern auch immer erstmal mit SG 1 und nicht mit MacGyver verbunden obwohl Stargate erst viel später kam^^

  6. Re: Rosarote Gothic 1 & 2 Brille

    Autor: Strongground 05.08.15 - 18:52

    Ich wollte es auch nur anbringen, als Quelle. Sowas fände ich für ein Spiel mal cool, würde viel Dynamik in ein Kampfsystem bringen.
    Und erklären wie die "Elex-Ritter" sich gegenüber den High-Tech Fraktionen behaupten. Aber da kommt bestimmt wieder Magie ins Spiel - oder die Techies sind hält einfach zu doof ihre Ausrüstung schlau zu nutzen.

  7. Re: Wenn sie das feeling von Gothic 1 & 2 wieder schaffen...

    Autor: Zarata 31.08.15 - 20:46

    Ich habe angefangen einen Gothic 1 Multiplayer Server zu entwickeln. (RP!)

    http://gothic-online.net/

    Gruß :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Eckelmann AG, Wiesbaden
  3. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  2. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.

  3. Live Captions: Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
    Live Captions
    Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    Mit dem Pixel 4 führt Google seine neue Funktion Live Captions ein: Sobald ein Video oder eine Audiodatei auf dem Smartphone startet, können automatisch erzeugte Untertitel angezeigt werden. Transkribiert wird komplett auf dem Gerät selbst - bisher aber nur auf Englisch.


  1. 17:41

  2. 16:29

  3. 16:09

  4. 15:42

  5. 15:17

  6. 14:58

  7. 14:43

  8. 14:18