Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playerunknown's Battlegrounds…

golem.de Quelle bitte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. golem.de Quelle bitte

    Autor: Baron Münchhausen. 15.01.18 - 21:24

    Bitte um eine Quelle, die nicht, wie ihr sich Quellenlos auf ein Magazin beruft für:

    > Das Thema kam auf, nachdem Brendan Greene im Gespräch mit einem US-Magazin gesagt hatte, dass so gut wie alle Cheater aus China stammen würden.


    Ich habe hier was ganz anderes aus einem Inverview mit einem US Magazin:

    > “It's quite disgraceful to see,” Greene said. “The Chinese player base is very passionate for Battlegrounds and they love our game. They're the reason we have such a high number of concurrent users. Yes, there's some cheaters that come out of there, but the majority of our Chinese players just love our game and love playing it. Players who owned the game in early access received a free in-game shirt at launch. This kind of xenophobic attitude that a lot of Western players seem to have online is just disgraceful. It's 2017! We live on one big planet together! What the fuck? I'm quite ashamed of those players that shout these things out. We want to create a great space for everyone to enjoy across the globe and locking one region out ... I don't know what the fuck they’re thinking.”

    Quelle: https://www.polygon.com/interviews/2017/12/22/16810348/pubg-1-0-release-playerunknown-interview-china

    Ich sehe nämlich unzählige News auf unterschiedlichsten Seite, die sich alle auf "Interview mit US Magazin" berufen, ohne ein Link zu liefern. Eine Quelle wäre also nicht schlecht, damit klar ist, ob es sich um ein früheres Inverview handelt oder nicht und wie der Wortlaut so in der Tat war.



    7 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.18 21:35 durch Baron Münchhausen..

  2. Re: golem.de Quelle bitte

    Autor: Baron Münchhausen. 16.01.18 - 09:13

    Ich finde immer wieder nur Zitate, die vom Gegenteiligen sprechen.

    Zum Beispiel ist hier die Rede von "cheat market" und woher diese "cheats" kommen, nicht aber, woher die "cheater" kommen:

    https://steamed.kotaku.com/99-percent-of-battlegrounds-cheats-are-from-china-play-1821513424

    Sobald die rede von "cheatern" ist, wie in meinem vorher verlinkten Artikel, dann sind es nicht mehr "majority" sondern "some".

    Ich empfehle Golem.de das zu korrigieren. Definitiv werde ich jetzt, da ihr offensichtlich diesen gravierenden Fehler ignoriert, das noch mal melden, damit sie sich nicht wundern, warum:

    > “This kind of xenophobic attitude that a lot of Western players seem to have online is just disgraceful. It's 2017! We live on one big planet together! What the fuck? I'm quite ashamed of those players that shout these things out. We want to create a great space for everyone to enjoy across the globe and locking one region out ... I don't know what the fuck they’re thinking.”

    Dann wissen sie, weshalb lot of Western players xenophobic reagieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. regiocom consult GmbH, Magdeburg
  2. Jürgen Gadke Services, Leipzig
  3. Deloitte, München
  4. Loh Services GmbH & Co. KG, Haiger

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Mobile-Games-Auslese Harry Potter und das Geschäftsmodell des Grauens
  2. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  3. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. DSGVO EU-Kommission kritisiert "Fake-News" zur Datenschutzreform
  2. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  3. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. Space Launch System Neue Rakete fliegt drei Missionen in kleiner Konfiguration
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  1. Battlefield 5: Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft
    Battlefield 5
    Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    Zerstörbare Umgebungen und der Bau von Stellungen, dazu ein Einzelspielermodus und kein Battle Royale: Das Entwicklerstudio Dice hat Battlefield 5 präsentiert. Die Serie kehrt zurück in den Zweiten Weltkrieg, zusätzliche Karten und sonstige Erweiterungen sollen kostenlos erhältlich sein.

  2. Acer-Portfolio 2018: Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks
    Acer-Portfolio 2018
    Nitro-Gaming-PCs mit Ryzen und viele neue Notebooks

    Bei der jährlichen Pressekonferenz in New York zeigt Acer sehr viel Gaming-Hardware in Form günstiger Nitro-PCs, starker Orion-Desktops und übertaktbarer Helios-Notebooks. Ein Leichtgewicht der Swift-Serie sticht aus den Mobil-PCs heraus.

  3. Smartphone-Tarife: Neue O2-Free-Tarife erhalten zehn SIM-Karten gratis
    Smartphone-Tarife
    Neue O2-Free-Tarife erhalten zehn SIM-Karten gratis

    Es gibt viel Neues bei den O2-Free-Tarifen. Telefónica Deutschland bietet die neuen Smartphone-Tarife ohne Aufpreis mit insgesamt zehn SIM-Karten an. Außerdem kann das Datenvolumen gegen Aufpreis dauerhaft verdoppelt werden. Auch neue Datentarife werden eingeführt.


  1. 23:27

  2. 21:04

  3. 17:40

  4. 17:00

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 16:17

  8. 16:03