Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playerunknown's Battlegrounds…

golem.de Quelle bitte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. golem.de Quelle bitte

    Autor: Baron Münchhausen. 15.01.18 - 21:24

    Bitte um eine Quelle, die nicht, wie ihr sich Quellenlos auf ein Magazin beruft für:

    > Das Thema kam auf, nachdem Brendan Greene im Gespräch mit einem US-Magazin gesagt hatte, dass so gut wie alle Cheater aus China stammen würden.


    Ich habe hier was ganz anderes aus einem Inverview mit einem US Magazin:

    > “It's quite disgraceful to see,” Greene said. “The Chinese player base is very passionate for Battlegrounds and they love our game. They're the reason we have such a high number of concurrent users. Yes, there's some cheaters that come out of there, but the majority of our Chinese players just love our game and love playing it. Players who owned the game in early access received a free in-game shirt at launch. This kind of xenophobic attitude that a lot of Western players seem to have online is just disgraceful. It's 2017! We live on one big planet together! What the fuck? I'm quite ashamed of those players that shout these things out. We want to create a great space for everyone to enjoy across the globe and locking one region out ... I don't know what the fuck they’re thinking.”

    Quelle: https://www.polygon.com/interviews/2017/12/22/16810348/pubg-1-0-release-playerunknown-interview-china

    Ich sehe nämlich unzählige News auf unterschiedlichsten Seite, die sich alle auf "Interview mit US Magazin" berufen, ohne ein Link zu liefern. Eine Quelle wäre also nicht schlecht, damit klar ist, ob es sich um ein früheres Inverview handelt oder nicht und wie der Wortlaut so in der Tat war.



    7 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.18 21:35 durch Baron Münchhausen..

  2. Re: golem.de Quelle bitte

    Autor: Baron Münchhausen. 16.01.18 - 09:13

    Ich finde immer wieder nur Zitate, die vom Gegenteiligen sprechen.

    Zum Beispiel ist hier die Rede von "cheat market" und woher diese "cheats" kommen, nicht aber, woher die "cheater" kommen:

    https://steamed.kotaku.com/99-percent-of-battlegrounds-cheats-are-from-china-play-1821513424

    Sobald die rede von "cheatern" ist, wie in meinem vorher verlinkten Artikel, dann sind es nicht mehr "majority" sondern "some".

    Ich empfehle Golem.de das zu korrigieren. Definitiv werde ich jetzt, da ihr offensichtlich diesen gravierenden Fehler ignoriert, das noch mal melden, damit sie sich nicht wundern, warum:

    > “This kind of xenophobic attitude that a lot of Western players seem to have online is just disgraceful. It's 2017! We live on one big planet together! What the fuck? I'm quite ashamed of those players that shout these things out. We want to create a great space for everyone to enjoy across the globe and locking one region out ... I don't know what the fuck they’re thinking.”

    Dann wissen sie, weshalb lot of Western players xenophobic reagieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Software & Support Media GmbH, Berlin
  4. über Nash Technologies, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Wochenrückblick: Früher war nicht alles besser
    Wochenrückblick
    Früher war nicht alles besser

    Golem.de-Wochenrückblick Voller Nostalgie spielen wir die Neuauflage von Age of Empires - und sehnen uns nach modernen Strategiespielen. Und auch der neue Airbus lässt uns alte Maschinen schnell vergessen.

  2. Raumfahrt: Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
    Raumfahrt
    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

    Jeder macht einmal Fehler, aber bei Raketen sind sie besonders ärgerlich. Ein kleiner Irrtum bei der Eingabe reicht, damit eine Ariane 5 in die falsche Richtung fliegt.

  3. Cloud: AWS bringt den Appstore für Serverless-Software
    Cloud
    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

    Von AWS-Kunden für AWS-Kunden: Das Serverless Application Repository ist eine Datenbank, die Nutzer nach Diensten durchstöbern können, die sie dann für ihre eigenen Projekte nutzen. Das Ganze findet ausschließlich in der Cloud statt.


  1. 09:02

  2. 17:17

  3. 16:50

  4. 16:05

  5. 15:45

  6. 15:24

  7. 14:47

  8. 14:10