Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playerunknown's Battlegrounds…

Man kann doch jetzt schon EU-Server wählen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man kann doch jetzt schon EU-Server wählen?

    Autor: HerrMannelig 13.01.18 - 23:12

    Oder täusche ich mich? Was soll das dann bringen?

  2. Re: Man kann doch jetzt schon EU-Server wählen?

    Autor: Braineh 13.01.18 - 23:14

    Sagt dir nur, dass der Server in der EU steht. Der gemeine Chinese kann sich da aber genauso einloggen. ;)

  3. Re: Man kann doch jetzt schon EU-Server wählen?

    Autor: HerrMannelig 13.01.18 - 23:16

    hm, stimmt!

  4. Re: Man kann doch jetzt schon EU-Server wählen?

    Autor: Umaru 14.01.18 - 17:17

    Gibt es keinen Serverbrowser? Einfach alle Ausländer bzw. hohe Pings sperren.
    Oder gibt es dieses tolle Feature aus den 90ern etwa nicht?
    Wer kauft sowas?

  5. Re: Man kann doch jetzt schon EU-Server wählen?

    Autor: Braineh 14.01.18 - 17:37

    Das ist ja das, was sie jetzt umsetzen wollen, man soll ping basiert einem Server uns somit den Mitspielern zugeordnet werden.

  6. Re: Man kann doch jetzt schon EU-Server wählen?

    Autor: FreierLukas 14.01.18 - 20:57

    Das Team von PUBG besteht nur aus Designern, da kennt sich kaum jemand mit Code aus und dementsprechend braucht alles was mit Code zu tun hat lange. So schnell wie sie das Spiel auf den Markt geworfen haben (ca. 3 Monate) haben sie vermutlich rein gar nichts an der Unreal Engine getweakt. Greene vermarktet es als sein eigenens Spiel, es ist in Wahrheit aber doch nur wieder eine Mod.

  7. Re: Man kann doch jetzt schon EU-Server wählen?

    Autor: Braineh 14.01.18 - 21:32

    Die Mod war aber seine Idee, wenn ich mich recht entsinne.
    Und ob das mittlerweile nur noch Designer sind, weiß ich auch nicht, die haben sich glaub auch recht vergrößert, denke ich hab da mal was gelesen.

  8. Re: Man kann doch jetzt schon EU-Server wählen?

    Autor: Flyns 15.01.18 - 07:25

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Team von PUBG besteht nur aus Designern, da kennt sich kaum jemand mit
    > Code aus und dementsprechend braucht alles was mit Code zu tun hat lange.
    > So schnell wie sie das Spiel auf den Markt geworfen haben (ca. 3 Monate)
    > haben sie vermutlich rein gar nichts an der Unreal Engine getweakt. Greene
    > vermarktet es als sein eigenens Spiel, es ist in Wahrheit aber doch nur
    > wieder eine Mod.

    Das wichtigste waren und sind nach wie vor die Loot-Boxen und die Schlüssel, die man dafür für Echtgeld kaufen müsste. Solange dieses System funktioniert, ist alles ok. Schlechte Performamce, Bugs, extrem mieser Netcode und Codequalität im Allgemeinen und Cheater sind allesamt nebensächlich.

    Eigentlich ärgere ich mich mittlerweile sehr, dass ich dieses Spiel gekauft habe.

  9. Re: Man kann doch jetzt schon EU-Server wählen?

    Autor: MFGSparka 15.01.18 - 10:07

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FreierLukas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Team von PUBG besteht nur aus Designern, da kennt sich kaum jemand
    > mit
    > > Code aus und dementsprechend braucht alles was mit Code zu tun hat
    > lange.
    > > So schnell wie sie das Spiel auf den Markt geworfen haben (ca. 3 Monate)
    > > haben sie vermutlich rein gar nichts an der Unreal Engine getweakt.
    > Greene
    > > vermarktet es als sein eigenens Spiel, es ist in Wahrheit aber doch nur
    > > wieder eine Mod.
    >
    > Das wichtigste waren und sind nach wie vor die Loot-Boxen und die
    > Schlüssel, die man dafür für Echtgeld kaufen müsste. Solange dieses System
    > funktioniert, ist alles ok. Schlechte Performamce, Bugs, extrem mieser
    > Netcode und Codequalität im Allgemeinen und Cheater sind allesamt
    > nebensächlich.
    >
    > Eigentlich ärgere ich mich mittlerweile sehr, dass ich dieses Spiel gekauft
    > habe.

    Ich finde es immer interessant, dass die ganze Welt Probleme mit Cheatern hat und ich in meiner ganzen Zockerzeit nur so wenige gesehen habe.
    Horden con Cheatern sind mir in Pubg bisher noch nicht aufgefallen.

  10. Re: Man kann doch jetzt schon EU-Server wählen?

    Autor: Flyns 15.01.18 - 19:39

    Dann spielst du in letzter Zeit vielleicht nicht genug?

    Ich habe am Wochenende ca. 15 Runden gespielt, davon waren in 10 Runden ganz eindeutige Cheater. Und mit "ganz eindeutig" meine ich nicht "einfach besser als ich", sondern ganz klar in der Killcam erkennbare Hacks, oftmals Aimbot, hin und wieder Wallhacks. Und sämtliche dieser Spieler hießen {InsertRandomChineseName}123456789 - also beispielsweise LiuXiaoWei649206578 - dies kann natürlich aber auch einfach eine Ablenkung sein. Die Herkunft der Cheater ist mir prinzipiell egal, wirklich schlimm ist es, dass es solche Horden von Cheatern gibt. Und hier sehe ich eindeutig die Programmierer des Spiels in der (Bring-)Schuld.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Verschiedene Standorte
  2. Hays AG, Raum Stuttgart
  3. soft-nrg Development GmbH', Dornach
  4. comemso GmbH, Ostfildern bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Stick mit Alexa für 29,99€ statt 39,99€ und Fire HD 8 Hands-free mit Alexa ab...
  2. (u. a. beyerdynamic MMX 300 für 249,90€ statt 290€ im Vergleich und Corsair GLAIVE RGB als...
  3. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  4. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

  1. Android: Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
    Android
    Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten

    Interne Dokumente sollen Aufschluss über das künftige Finanzierungsmodell für die Google-Apps geben: Demnach will Google von den Herstellern je nach Region und Pixeldichte bis zu 40 US-Dollar pro Android-Gerät verlangen. Wer Chrome und die Google-Suche installiert, soll Ermäßigungen bekommen.

  2. Google: Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
    Google
    Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos

    Nutzer von Googles Pixel-Smartphones berichten von Problemen mit nicht abgespeicherten Fotos. Nachdem sie eine Aufnahme gemacht haben, taucht diese manchmal gar nicht in der Galerie auf oder nur das Thumbnail. Ursache des Problems könnte die HDR-Funktion sein.

  3. e*message: Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage
    e*message
    Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage

    Dietmar Gollnick ist Chef von e*message, einem Pager-Funkbetreiber, der unter anderem Ärzte und Feuerwehrleute über Notfälle benachrichtigt. Vor dem Landgericht Braunschweig verklagt er Apple, da diese mit iMessage einen Dienst mit zu ähnlichem Namen anbieten.


  1. 15:23

  2. 13:48

  3. 13:07

  4. 11:15

  5. 10:28

  6. 09:02

  7. 18:36

  8. 18:09