Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playerunknown's Battlegrounds…

Problem nicht gelöst

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Problem nicht gelöst

    Autor: Lemo 14.01.18 - 09:36

    Wenn nur noch Spieler aus China zusammen spielen, haben die ehrlichen Spieler in China ja noch immer das Problem

  2. Re: Problem nicht gelöst

    Autor: Braineh 14.01.18 - 11:11

    Natürlich nicht, aber es würde das Problem zumindest eindämmen.

  3. Re: Problem nicht gelöst

    Autor: Thunderbird1400 14.01.18 - 23:17

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn nur noch Spieler aus China zusammen spielen, haben die ehrlichen
    > Spieler in China ja noch immer das Problem
    Ja und? Aber alle Spieler aus allen anderen Ländern haben das Problem zu 99% nicht mehr. Also eine gute Lösung. Da können sich die ehrlichen Chinesen dann bei ihren Landsleuten bedanken. Manchmal müssen Unschuldige eben mitbestraft werden.

  4. Re: Problem nicht gelöst

    Autor: Baron Münchhausen. 15.01.18 - 10:30

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lemo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn nur noch Spieler aus China zusammen spielen, haben die ehrlichen
    > > Spieler in China ja noch immer das Problem
    > Ja und? Aber alle Spieler aus allen anderen Ländern haben das Problem zu
    > 99% nicht mehr.

    Quelle?

  5. Re: Problem nicht gelöst

    Autor: lestard 15.01.18 - 11:37

    Wie soll sich ein ehrlicher chinesischer Spieler "bedanken" bei den Cheatern? Ganz praktisch meine ich. Der kann genauso wenig selber etwas machen wie europäische Spieler. Also muss doch wieder der Hersteller ran.
    Wenn der Hersteller nicht reagiert kommt es einem Abschalten in China ja gleich.

  6. Re: Problem nicht gelöst

    Autor: Baron Münchhausen. 15.01.18 - 17:59

    Braineh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich nicht, aber es würde das Problem zumindest eindämmen.

    Nein, denn erstens weiß man nicht wirklich woher die cheater kommen und angenommen es wäre china, dann wäre das Problem für einige evtl. eingedämmt, für andere jedoch verschlechtert. Dass die das egal ist ist schön für dich, es ist aber wiederum dem Entwickler egal. Er geht den sachlichen und nicht egoistischen weg.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. brandung GmbH & Co. KG, Köln-Ehrenfeld
  3. INTARGIA Managementberatung GmbH, Dreieich
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 19,99€
  3. (-73%) 7,99€
  4. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs
  2. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus
  3. Airtop2 Inferno Compulab kühlt GTX 1080 und i7-7700K passiv

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Byton Maos Staatslimousine soll zum Elektroauto werden
  2. ISO 15118 Elektroautos ohne Karte oder App laden
  3. MW Motors Elektroauto im Retro-Look mit Radnabenmotoren

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. P20 Pro im Kameratest Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
  3. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen