1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playerunknown's Battlegrounds…

Was haben die mit dem Spiel nur gemacht? Wieso schaffen sie es nicht das zu fixen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was haben die mit dem Spiel nur gemacht? Wieso schaffen sie es nicht das zu fixen?

    Autor: Eheran 09.08.18 - 17:21

    Selbst die GUI ist bis heute schlecht und funktioniert nicht richtig. Eine einfache GUI. Das muss man sich mal auf der Zuge zergehen lassen. Erst muss die GUI lange laden um unnötig irgendwelche Animationen zeigen zu können und dann kann man nicht mal seine Freunde sehen, weil es nicht funktioniert? Dann überladen sie die GUI auch noch mit Werbung? Nein danke, irgendwann hat man genug.

    So einfache Sachen wie Einstellungen (1. Person / 3. Person) die nach jedem Spiel auf den standard-Wert springen.
    Nicht-vorhandensein eines Server browsers um irgendwie auch mal mods zu haben usw.
    Kein technischer Fortschritt im Spiel, es bleibt bei der selben Mechanik. Also keine Neuerungen wie etwa Interaktion mit Gegenständen oder irgendwelche Bauoptionen wie bei Fortnite - und sei es als eigenständiger Spielmodi.
    Der Netcode war/ist auch nicht toll.

    Eine "Deathcam" die mein Spiel aus der Perspektive des andere zeigt und damit völlig nutzlos wird. Da bin ich, wie bei mir, schon hinter der Deckung und werde durch die Wand erschossen. Treffer die treffen obwohl weit daneben gezielt wurde, gleichzeitig gibt es Treffer die keine sind obwohl genau gezielt wurde. Die cam hat das Bild des Gegenspielers zu zeigen - nicht den Stand meines Spiels, sondern was am Server am laufen war.

  2. Re: Was haben die mit dem Spiel nur gemacht? Wieso schaffen sie es nicht das zu fixen?

    Autor: LH 09.08.18 - 17:26

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht-vorhandensein eines Server browsers um irgendwie auch mal mods zu
    > haben usw.

    Das ist kein fehlendes oder vergessenes Feature, sondern bewusst nicht Teil des Spiels. Es sind keine Mods vorgesehen oder erlaubt, und alle Server gehören bewusst dem Entwickler.

  3. Re: Was haben die mit dem Spiel nur gemacht? Wieso schaffen sie es nicht das zu fixen?

    Autor: Eheran 09.08.18 - 17:55

    Also eine bewusste schlechte Entscheidung. Immerhin hat der Erschaffer selbst, also Player Unknown, ja selbst haufenweise gemoddet... da muss man so eine Entscheidnung wohl nicht nachvollziehen können.

  4. Re: Was haben die mit dem Spiel nur gemacht? Wieso schaffen sie es nicht das zu fixen?

    Autor: Hotohori 09.08.18 - 19:15

    Vermutlich nutzen sie hier und da Assets aus dem UE4 Asset Store, die nicht wirklich richtig ausgereift sind.

  5. Re: Was haben die mit dem Spiel nur gemacht? Wieso schaffen sie es nicht das zu fixen?

    Autor: nja666 10.08.18 - 01:29

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst die GUI ist bis heute schlecht und funktioniert nicht richtig. Eine
    > einfache GUI. Das muss man sich mal auf der Zuge zergehen lassen. Erst muss
    > die GUI lange laden um unnötig irgendwelche Animationen zeigen zu können
    > und dann kann man nicht mal seine Freunde sehen, weil es nicht
    > funktioniert? Dann überladen sie die GUI auch noch mit Werbung? Nein danke,
    > irgendwann hat man genug.
    >
    > So einfache Sachen wie Einstellungen (1. Person / 3. Person) die nach jedem
    > Spiel auf den standard-Wert springen.
    > Nicht-vorhandensein eines Server browsers um irgendwie auch mal mods zu
    > haben usw.
    > Kein technischer Fortschritt im Spiel, es bleibt bei der selben Mechanik.
    > Also keine Neuerungen wie etwa Interaktion mit Gegenständen oder
    > irgendwelche Bauoptionen wie bei Fortnite - und sei es als eigenständiger
    > Spielmodi.
    > Der Netcode war/ist auch nicht toll.
    >
    > Eine "Deathcam" die mein Spiel aus der Perspektive des andere zeigt und
    > damit völlig nutzlos wird. Da bin ich, wie bei mir, schon hinter der
    > Deckung und werde durch die Wand erschossen. Treffer die treffen obwohl
    > weit daneben gezielt wurde, gleichzeitig gibt es Treffer die keine sind
    > obwohl genau gezielt wurde. Die cam hat das Bild des Gegenspielers zu
    > zeigen - nicht den Stand meines Spiels, sondern was am Server am laufen
    > war.


    Wenn dir die Bauoption fehlt geh' Fortnite spielen....

  6. Re: Was haben die mit dem Spiel nur gemacht? Wieso schaffen sie es nicht das zu fixen?

    Autor: eXistenZ1990 10.08.18 - 08:25

    Ich kann jedem nur empfehlen Pubg Mobile am PC zu spielen. Es gibt mittlerweile eine offizielle Version für den PC. Wenn man im Launcher und im Spiel alle Grafikeinstellungen auf das Maximale stellt, dann sieht es auch gar nicht so schlecht aus. Die Grafik ist eh mehr Nebensachen.

    Man merkt richtig, dass ein anderes Studio hinter der mobilen Version steckt. Meistens spiele ich mit Freunden die Arcade Modi. Diese machen dort richtig viel Spaß.
    Wir hatten vor kurzen mal wieder das normale Pubg gespielt und uns ist nach einem Match die Lust vergangen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.18 08:26 durch eXistenZ1990.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Lörrach
  2. akquinet AG, Hamburg
  3. ARRI Media GmbH, München
  4. Mitsubishi Electric Europe B.V., Ratingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,98€
  2. 4,32€
  3. 1,99€
  4. (-80%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X