1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playerunknown's Battlegrounds…

Was haben die mit dem Spiel nur gemacht? Wieso schaffen sie es nicht das zu fixen?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was haben die mit dem Spiel nur gemacht? Wieso schaffen sie es nicht das zu fixen?

    Autor: Eheran 09.08.18 - 17:21

    Selbst die GUI ist bis heute schlecht und funktioniert nicht richtig. Eine einfache GUI. Das muss man sich mal auf der Zuge zergehen lassen. Erst muss die GUI lange laden um unnötig irgendwelche Animationen zeigen zu können und dann kann man nicht mal seine Freunde sehen, weil es nicht funktioniert? Dann überladen sie die GUI auch noch mit Werbung? Nein danke, irgendwann hat man genug.

    So einfache Sachen wie Einstellungen (1. Person / 3. Person) die nach jedem Spiel auf den standard-Wert springen.
    Nicht-vorhandensein eines Server browsers um irgendwie auch mal mods zu haben usw.
    Kein technischer Fortschritt im Spiel, es bleibt bei der selben Mechanik. Also keine Neuerungen wie etwa Interaktion mit Gegenständen oder irgendwelche Bauoptionen wie bei Fortnite - und sei es als eigenständiger Spielmodi.
    Der Netcode war/ist auch nicht toll.

    Eine "Deathcam" die mein Spiel aus der Perspektive des andere zeigt und damit völlig nutzlos wird. Da bin ich, wie bei mir, schon hinter der Deckung und werde durch die Wand erschossen. Treffer die treffen obwohl weit daneben gezielt wurde, gleichzeitig gibt es Treffer die keine sind obwohl genau gezielt wurde. Die cam hat das Bild des Gegenspielers zu zeigen - nicht den Stand meines Spiels, sondern was am Server am laufen war.

  2. Re: Was haben die mit dem Spiel nur gemacht? Wieso schaffen sie es nicht das zu fixen?

    Autor: LH 09.08.18 - 17:26

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht-vorhandensein eines Server browsers um irgendwie auch mal mods zu
    > haben usw.

    Das ist kein fehlendes oder vergessenes Feature, sondern bewusst nicht Teil des Spiels. Es sind keine Mods vorgesehen oder erlaubt, und alle Server gehören bewusst dem Entwickler.

  3. Re: Was haben die mit dem Spiel nur gemacht? Wieso schaffen sie es nicht das zu fixen?

    Autor: Eheran 09.08.18 - 17:55

    Also eine bewusste schlechte Entscheidung. Immerhin hat der Erschaffer selbst, also Player Unknown, ja selbst haufenweise gemoddet... da muss man so eine Entscheidnung wohl nicht nachvollziehen können.

  4. Re: Was haben die mit dem Spiel nur gemacht? Wieso schaffen sie es nicht das zu fixen?

    Autor: Hotohori 09.08.18 - 19:15

    Vermutlich nutzen sie hier und da Assets aus dem UE4 Asset Store, die nicht wirklich richtig ausgereift sind.

  5. Re: Was haben die mit dem Spiel nur gemacht? Wieso schaffen sie es nicht das zu fixen?

    Autor: nja666 10.08.18 - 01:29

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst die GUI ist bis heute schlecht und funktioniert nicht richtig. Eine
    > einfache GUI. Das muss man sich mal auf der Zuge zergehen lassen. Erst muss
    > die GUI lange laden um unnötig irgendwelche Animationen zeigen zu können
    > und dann kann man nicht mal seine Freunde sehen, weil es nicht
    > funktioniert? Dann überladen sie die GUI auch noch mit Werbung? Nein danke,
    > irgendwann hat man genug.
    >
    > So einfache Sachen wie Einstellungen (1. Person / 3. Person) die nach jedem
    > Spiel auf den standard-Wert springen.
    > Nicht-vorhandensein eines Server browsers um irgendwie auch mal mods zu
    > haben usw.
    > Kein technischer Fortschritt im Spiel, es bleibt bei der selben Mechanik.
    > Also keine Neuerungen wie etwa Interaktion mit Gegenständen oder
    > irgendwelche Bauoptionen wie bei Fortnite - und sei es als eigenständiger
    > Spielmodi.
    > Der Netcode war/ist auch nicht toll.
    >
    > Eine "Deathcam" die mein Spiel aus der Perspektive des andere zeigt und
    > damit völlig nutzlos wird. Da bin ich, wie bei mir, schon hinter der
    > Deckung und werde durch die Wand erschossen. Treffer die treffen obwohl
    > weit daneben gezielt wurde, gleichzeitig gibt es Treffer die keine sind
    > obwohl genau gezielt wurde. Die cam hat das Bild des Gegenspielers zu
    > zeigen - nicht den Stand meines Spiels, sondern was am Server am laufen
    > war.


    Wenn dir die Bauoption fehlt geh' Fortnite spielen....

  6. Re: Was haben die mit dem Spiel nur gemacht? Wieso schaffen sie es nicht das zu fixen?

    Autor: eXistenZ1990 10.08.18 - 08:25

    Ich kann jedem nur empfehlen Pubg Mobile am PC zu spielen. Es gibt mittlerweile eine offizielle Version für den PC. Wenn man im Launcher und im Spiel alle Grafikeinstellungen auf das Maximale stellt, dann sieht es auch gar nicht so schlecht aus. Die Grafik ist eh mehr Nebensachen.

    Man merkt richtig, dass ein anderes Studio hinter der mobilen Version steckt. Meistens spiele ich mit Freunden die Arcade Modi. Diese machen dort richtig viel Spaß.
    Wir hatten vor kurzen mal wieder das normale Pubg gespielt und uns ist nach einem Match die Lust vergangen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.18 08:26 durch eXistenZ1990.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  3. DAVASO GmbH, Leipzig
  4. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Herne

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter