1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 3: Preis und Termin von…

Die Preise sind echt unverschämt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: Gnampf 16.06.10 - 08:51

    und dass Action-Spiele mit Motion-Unterstützung gut funktionieren ist auch keine Neuigkeit. Das zeigt Nintendo seit Jahren, dass gerade Shooter und Kampfspiele von einer Bewegungssteuerung immens profitieren.

    Bei Shootern ist es aber fast schon zwingend, einen entsprechend als Waffe geformten Controller zu benutzen. Alles andere ist nur halbherziges Gebastel.

    Man kann für die PS3-Gemeinde nur hoffen, dass der Zubehör-Handel so was anbieten wird, wie es bei Nintendo schon seit Ewigkeiten funktioniert.

  2. Re: Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: Jurastudent 16.06.10 - 09:08

    Stimme Dir zu! Reine Abkassiererei, nachdem man den Trend jahrelang verschlafen hat.

    Typisch Sony.

  3. Re: Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: derGnom 16.06.10 - 09:10

    Hmm, allerdings wird das bei der PS3 nix bringen. Auf dem Video hat man doch gesehen, dass das Zielen nichts mit Fadenkreuz o.ä. gemein hat. Da haut man den Schläger???? nach vorne und man trifft irgendwo das Ziel. Quasi Auto-Aim.
    Für Shooter ist diese Technik also nicht geeignet. Ansonsten erinnert mich das ganze tatsächlich sehr an die von der WII bekannte Steuerung. Quasi eine WII mit HD-Kontent.

  4. Re: Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: Kornelis 16.06.10 - 09:11

    Guckt mal bei Amazon, was ein Wiimote + Nunchuck + Motionplus kostet, denn das wäre die vergleichbare Ausstattung zu Move + Navi

    Da liegen wier auch schon bei 50 - 60 Euro...

    Ich schätze das Sony das dann hier zu lande für 69 Euro verkaufen wird, was dann gar nicht mehr so viel ist, dafür das es genauso viel kann wie die Wiimote und technisch vermutlich ausgereifter ist. Ich muss echt sagen, ich bin mit der Präzission des Wiimote absolut unzufrieden, ich hoffe echt, sony hat es besser gemacht.

  5. Re: Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: Marge 16.06.10 - 09:11

    Denkt denn niemand an die Kinder?.. aeh Entwicklungskosten mein ich natuerlich ;)

  6. Re: Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: UmpaLumpa 16.06.10 - 09:14

    derGnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm, allerdings wird das bei der PS3 nix bringen. Auf dem Video hat man
    > doch gesehen, dass das Zielen nichts mit Fadenkreuz o.ä. gemein hat. Da
    > haut man den Schläger???? nach vorne und man trifft irgendwo das Ziel.
    > Quasi Auto-Aim.
    > Für Shooter ist diese Technik also nicht geeignet. Ansonsten erinnert mich
    > das ganze tatsächlich sehr an die von der WII bekannte Steuerung. Quasi
    > eine WII mit HD-Kontent.


    Nicht ganz. Mit einem Controller mag das stimmen, nimmt man allerdings zwei Controller muss man selbst zielen. Siehe auch das Video auf GamersGlobal (9:00):
    http://www.gamersglobal.de/video/sony-move-angetestet

    ..gut ich halte trotzdem nicht viel davon aber es scheint definitiv besser zu sein als bei der Wii.

  7. Re: Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: sage 16.06.10 - 09:27

    Selbst als Nintendo-fanboy muss ich eingestehen, dass Move eigentlich doch ganz gut aussah. Zumindest die Bewegungen scheinen besser übernommen zu werden als mit Wiimote und Motion+.
    Dieses Sorcery Spiel was sie vorgestellt hatten schien recht spaßig. Jetzt kommt es darauf an ob es noch ein paar mehr Spiele geben wird, die das so gut umsetzen, und nicht nur zig hunderte Party-Spiele.

  8. Re: Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: daus raus hier 16.06.10 - 10:18

    lol das ganze ist doppelt so teuer wie für die wii eine wiimote, nunchck und der plus adapter zusammen. toll sony hahahahahaha

  9. Re: Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: daus raus hier 16.06.10 - 10:20

    sage schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst als Nintendo-fanboy muss ich eingestehen, dass Move eigentlich doch
    > ganz gut aussah. Zumindest die Bewegungen scheinen besser übernommen zu
    > werden als mit Wiimote und Motion+.
    > Dieses Sorcery Spiel was sie vorgestellt hatten schien recht spaßig. Jetzt
    > kommt es darauf an ob es noch ein paar mehr Spiele geben wird, die das so
    > gut umsetzen, und nicht nur zig hunderte Party-Spiele.

    wo sind die bewegungen besser? man kann überhaupt nichts sehen ob da was besser ist. zumal mit motion plus alles palettei ist

  10. Re: Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: Beobachter247 16.06.10 - 10:25

    derGnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm, allerdings wird das bei der PS3 nix bringen. Auf dem Video hat man
    > doch gesehen, dass das Zielen nichts mit Fadenkreuz o.ä. gemein hat. Da
    > haut man den Schläger???? nach vorne und man trifft irgendwo das Ziel.
    > Quasi Auto-Aim.
    > Für Shooter ist diese Technik also nicht geeignet. Ansonsten erinnert mich
    > das ganze tatsächlich sehr an die von der WII bekannte Steuerung. Quasi
    > eine WII mit HD-Kontent.

    Erschreckend viele Menschen leiden an einer seltsamen Wahrnehmungsstörung! Ist wirklich so. Kann man immer wieder beobachten! Move wurde unter anderen eben genau für Actionspiele/Shooter entwickelt. Noch sind ein paar Monate Zeit, um die Steuerung noch exacter und verzögerungsfrei zu gestalten. Und das wird auch passieren. Die Firmware für die PS3 und die Spiele müssen noch exact darauf abgestimmt werden ... dann wird Move der Kracher. Natal/Kinect kann einpacken ....

  11. Re: Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: Durgil 16.06.10 - 10:56

    Zielen?... da gibt es genug Videos wo man mit der Move genau zielen muss (z.B. SOCOM4).

    Ich denke das Sorcery Video zeigt einmal wieder mehr was für ein Potential in so einer Bewegungssteuerung steckt (z.B. das mit dem Trank: schütteln bis sich die Farbe des Controllers ändert und dann trinken).

    Fraglich bleibt ob dieses Potential eben nicht nur für Party Spiele (wie bei der Wii) genutzt wird. Die PS3 hat aber auf jeden Fall das Potential so etwas auch mit guten Reaktionszeiten umzusetzen.
    Ich denke das kann die XBox + Kinect aufgrund ihres schwächeren Prozessors nicht mithalten.... aber auch das wird sich zeigen.

  12. Shooter

    Autor: Grumpy 16.06.10 - 10:57

    Das entprechend geformte Zubehör ist auch schon in Aussicht:

    http://www.engadget.com/2010/06/16/playstation-move-shooting-attachment-in-pictures-the-ray-gun-yo/

  13. Re: Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: porky123 16.06.10 - 11:39

    Haha...eine Technik die schon mehrere Jahre alt ist mit nem Knüppel in der Hand und von der Wii geklaut...hauptsache nochmal Sony Kunden ausnehmen.
    Zwischen Kinect und dem eye Dings liegen ja technisch gesehen Welten

  14. Re: Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: asdfasdf asdf asdf asd f 16.06.10 - 12:40

    nicht wirklich

  15. Re: Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: divStar 16.06.10 - 12:46

    Selten so nen Dummfug gehört... schwächere Prozessoren? Um aus einem cell-Prozessor die "maximale" Leistung zu holen, muss man quasi ein Cell-Prozessor-Geek sein - so schwer ist das Ding zu programmieren. Da nützt es nichts, dass er "so schnell" ist.
    Außerdem - und da bin ich mir sicher - stößen heutige Spiele auf heute aktuellen Konsolen noch bei weitem nicht auf ihre Leistungsgrenzen, sodass noch mehr als genug Kapazitäten für einen weiteren Prozess (die Verarbeitung der Bewegungssteuerung) zur Verfügung stehen - sowohl auf der XBOX360 als auch auf der PS3.

    Die Technik mag alt erscheinen, aber sie ist definitiv anders - im übrigen wie auch Natal - das Ding unterscheidet sich ebenfalls stark...

    Hauptsache dummes Zeug behaupten -.-

  16. Re: Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: Tingelchen 16.06.10 - 13:20

    Nachtrag:
    Die deutschen Preise stehen nun auch fest. Das bundle kostet 59,99€ und liegt damit einem guten Rahmen ;) Immerhin bekommt man beide Controller + Kamera.

    Von Abzocke kann man da nicht sprechen :)

  17. Re: Shooter

    Autor: Dalaii 16.06.10 - 14:38

    *lach

    so eins cheiss ^^
    Einfach eine Leuchtkugel auf eine Plastikpistole gesetzt und so ein Ding soll dann ebstimmt 30 euro oder mehr kosten.

    Echt Wahnsinn ;)

    Außerdem ist das meiner Meinung nciht für shooter geeignet.man muss die Pistole immer hoch und runter nehmen. normales zielen ist nciht möglich, da hierbei auch der Knuppel still stehen bleibt.
    Da ist das zielen mit einem Infratorprinzip schon sehr viel naturgetreuer

  18. Re: Die Preise sind echt unverschämt

    Autor: deffel 17.06.10 - 11:07

    porky123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haha...eine Technik die schon mehrere Jahre alt ist mit nem Knüppel in der
    > Hand und von der Wii geklaut...hauptsache nochmal Sony Kunden ausnehmen.
    > Zwischen Kinect und dem eye Dings liegen ja technisch gesehen Welten


    Stimmt während Move funktioniert baut MS auf der E3 nen stand mit schauspielern auf die
    so tun als ob sie mit Kinect ein Spiel steuern würden.
    (Dabei aber so schlecht sind, das man sieht das es nur ein Video ist...)

  19. Re: Shooter

    Autor: Der Kaiser! 05.07.10 - 15:02

    > Das entprechend geformte Zubehör ist auch schon in Aussicht: [www.engadget.com]
    Das Ding sieht schwul aus. Ich glaube nicht das richtige für diese Zielgruppe..

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP S4 HANA / ABAP Developer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. SAP SCM Berater (m/w/d)
    Hays AG, Günzburg
  3. Stellentitel (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  4. IT-Spezialist (m/w/d)
    Lotto Bayern | Abteilung 1 Referat 12 | HR-Marketing & Entwicklung, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020