1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 3: Sony verklagt ehemalige…

Was für Volltrottel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was für Volltrottel

    Autor: spyro2000 08.10.12 - 14:26

    Der Typ war einfach der Hammer und definitiv die beste Besetzung als Ikone die man sich vorstellen konnte:

    http://www.youtube.com/watch?v=ukgISn3P2nQ

    und natürlich

    http://www.youtube.com/watch?v=mGZbJlpsohc

    spyro

  2. Re: Was für Volltrottel

    Autor: arcow 08.10.12 - 14:36

    Was für ein Volltrottel hättest du eher schreiben sollen. Der wird in seinen Verträgen mit Sony sicherlich entsprechende Klauseln drin haben, ansonsten wäre er auch nicht so schnell aus dem Spot für Autoreifen entfernt worden und wenig Geld hat er von Sony bestimmt auch nicht bekommen, wird ihm mehr wehtun, als Sony.

  3. Re: Was für Volltrottel

    Autor: 4x 08.10.12 - 15:31

    +1

    War aber klar, dass gleich einer ankommt und völlig unsachlich gegen Sony poltert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn, Koblenz
  2. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  3. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. Hays AG, Ansbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 6,49€
  3. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Bug: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht
    Bug
    Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

    Das britische Innenministerium hat versehentlich die Daten gelöscht, die es behalten wollte. Darunter auch Fingerabdrücke und DNA-Daten.

  2. Backhaul: Satellit kann 5G ermöglichen
    Backhaul
    Satellit kann 5G ermöglichen

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hält die neue Satellitentechnik für tauglich, bei 5G als Backhaul zu agieren. Bis zu 100 MBit/s im Download und 6 MBit/s im Upload seien mit modernen, geostationären Satelliten möglich.

  3. Kriminalität: Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    Kriminalität
    Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin

    Die Täter gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und erfragten die Daten für das Onlinebanking. Als die Betroffene von der Masche erfuhr, war das Geld schon weg.


  1. 18:58

  2. 18:32

  3. 18:02

  4. 17:37

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:24

  8. 15:12