Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 3: Sony veröffentlicht…

PS3 hat HDMI 1.3 / 1.4

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PS3 hat HDMI 1.3 / 1.4

    Autor: elitezocker.de 21.09.10 - 14:42

    Die PS3 erfüllt offiziell die HDMI 1.3 Spezifikationen, aber darüber hinaus auch Teile von HDMI 1.4. Der Grund dafür ist, dass Sony höherwertige Chips verbaut hat, die sich nun ausreizen lassen.

    Normalerweise verbauen die Hersteller möglichst billige Chips zur Kosteneinsparung. Sony hat jedoch weiter gedacht und der Marke entsprechend hochwertigere Chips eingebaut als am Markt üblich.

    Das Ergebnis davon ist, dass diese Chips die höhere Bandbreite von HDMI 1.4 vertragen. Das bedeutet im Klartext, dass Games in 3D mit 720p und 3D Filme mit 1080p wiedergegeben werden können. Da die Chips auf der Entwicklung von 1996 ff. beruhen, können sie jedoch noch kein HD Audio. DTS 5.1 ist hier Maximum. Die Menüs sind vorerst nur in 2D zu sehen.

    Um 3D nutzen zu können ist ein entsprechendes HDMI 1.4 Kabel und ein 3D TV erforderlich.

    Wenn man bedenkt, dass die PS3 mehr Technik besitzt als vergleichbare Konsolen und Sony obendrein höherwertige Hardware verbaut (7core, Arbeitsspeicher mit 3,2GHz) als am Markt üblich, dann wird jedem klar dass die PS3 hier definitiv eine sichere Investition für die Zukunft ist.

    Da sie auch in den anderen Bereichen (Games, Videothek) das größere Angebot hat, reduziert sich die Entscheidung eigentlich nur noch auf die Gehäuseform ;-)

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  2. Re: PS3 hat HDMI 1.3 / 1.4

    Autor: Lord Waldemar 21.09.10 - 14:51

    elitezocker.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die PS3 erfüllt offiziell die HDMI 1.3 Spezifikationen, aber darüber hinaus
    > auch Teile von HDMI 1.4. Der Grund dafür ist, dass Sony höherwertige Chips
    > verbaut hat, die sich nun ausreizen lassen.
    >
    > Normalerweise verbauen die Hersteller möglichst billige Chips zur
    > Kosteneinsparung. Sony hat jedoch weiter gedacht und der Marke entsprechend
    > hochwertigere Chips eingebaut als am Markt üblich.
    >
    > Das Ergebnis davon ist, dass diese Chips die höhere Bandbreite von HDMI 1.4
    > vertragen. Das bedeutet im Klartext, dass Games in 3D mit 720p und 3D Filme
    > mit 1080p wiedergegeben werden können. Da die Chips auf der Entwicklung von
    > 1996 ff. beruhen, können sie jedoch noch kein HD Audio. DTS 5.1 ist hier
    > Maximum. Die Menüs sind vorerst nur in 2D zu sehen.
    >
    > Um 3D nutzen zu können ist ein entsprechendes HDMI 1.4 Kabel und ein 3D TV
    > erforderlich.
    >
    > Wenn man bedenkt, dass die PS3 mehr Technik besitzt als vergleichbare
    > Konsolen und Sony obendrein höherwertige Hardware verbaut (7core,
    > Arbeitsspeicher mit 3,2GHz) als am Markt üblich, dann wird jedem klar dass
    > die PS3 hier definitiv eine sichere Investition für die Zukunft ist.
    >
    > Da sie auch in den anderen Bereichen (Games, Videothek) das größere Angebot
    > hat, reduziert sich die Entscheidung eigentlich nur noch auf die
    > Gehäuseform ;-)

    Du hast dich als Fanboy geoutet. Tut mit Leid.

  3. Re: PS3 hat HDMI 1.3 / 1.4

    Autor: AndyMt 21.09.10 - 14:52

    elitezocker.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Ergebnis davon ist, dass diese Chips die höhere Bandbreite von HDMI 1.4
    > vertragen. Das bedeutet im Klartext, dass Games in 3D mit 720p und 3D Filme
    > mit 1080p wiedergegeben werden können.
    Das ist nicht ganz korrekt. Die Bandbreite ist bei HDMI 1.3(a,b,c) und 1.4 identisch, nämlich 8.16GBit/s:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hdmi#Formate

    Die Unterschiede liegen ausschliesslich im Protokoll.

    Korrekt ist, dass der verbaute HDMI-Controller aber offensichtlich flexibel genug ist, um die 1.4er Erweiterungen zu realisieren.

  4. Re: PS3 hat HDMI 1.3 / 1.4

    Autor: chris12 21.09.10 - 15:12

    Lord Waldemar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elitezocker.de schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die PS3 erfüllt offiziell die HDMI 1.3 Spezifikationen, aber darüber
    > hinaus
    > > auch Teile von HDMI 1.4. Der Grund dafür ist, dass Sony höherwertige
    > Chips
    > > verbaut hat, die sich nun ausreizen lassen.
    > >
    > > Normalerweise verbauen die Hersteller möglichst billige Chips zur
    > > Kosteneinsparung. Sony hat jedoch weiter gedacht und der Marke
    > entsprechend
    > > hochwertigere Chips eingebaut als am Markt üblich.
    > >
    > > Das Ergebnis davon ist, dass diese Chips die höhere Bandbreite von HDMI
    > 1.4
    > > vertragen. Das bedeutet im Klartext, dass Games in 3D mit 720p und 3D
    > Filme
    > > mit 1080p wiedergegeben werden können. Da die Chips auf der Entwicklung
    > von
    > > 1996 ff. beruhen, können sie jedoch noch kein HD Audio. DTS 5.1 ist hier
    > > Maximum. Die Menüs sind vorerst nur in 2D zu sehen.
    > >
    > > Um 3D nutzen zu können ist ein entsprechendes HDMI 1.4 Kabel und ein 3D
    > TV
    > > erforderlich.
    > >
    > > Wenn man bedenkt, dass die PS3 mehr Technik besitzt als vergleichbare
    > > Konsolen und Sony obendrein höherwertige Hardware verbaut (7core,
    > > Arbeitsspeicher mit 3,2GHz) als am Markt üblich, dann wird jedem klar
    > dass
    > > die PS3 hier definitiv eine sichere Investition für die Zukunft ist.
    > >
    > > Da sie auch in den anderen Bereichen (Games, Videothek) das größere
    > Angebot
    > > hat, reduziert sich die Entscheidung eigentlich nur noch auf die
    > > Gehäuseform ;-)
    >
    > Du hast dich als Fanboy geoutet. Tut mit Leid.

    kauf dir move und staune...dann wirst du auch zum fanboy.....das teil ist so genau..unglaublich

  5. Re: PS3 hat HDMI 1.3 / 1.4

    Autor: Station Play der 3. 21.09.10 - 15:13

    elitezocker.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > können sie jedoch noch kein HD Audio.

    Stimmt auch nicht. Die PS3 kann durchaus HD-Audio wiedergeben, allerdings erst ab der Slim-Version per Bitstream.

  6. Re: PS3 hat HDMI 1.3 / 1.4

    Autor: Harry Potter 21.09.10 - 15:25

    Station Play der 3. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elitezocker.de schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > können sie jedoch noch kein HD Audio.
    >
    > Stimmt auch nicht. Die PS3 kann durchaus HD-Audio wiedergeben, allerdings
    > erst ab der Slim-Version per Bitstream.


    Einen modernen Heimkinoreceiver vorausgesetzt ist Bitstream ohnehin die Übertragung der Wahl. Decodiert wird dann erst im Receiver. Das erspart die Decodierung im Player und erst Recht die analoge Übertragung über ein Bündel Chinch-Kabel.

  7. Re: PS3 hat HDMI 1.3 / 1.4

    Autor: massivefail 21.09.10 - 16:13

    nein, ihr verwechselt da was..
    HD Audio kann jede PS3, nur die Slim kann das auch über bitstream.

    Und warum ein Bündel chinch kabel?
    verstehe ich nicht?
    bei mir hängt hdmi dran und es fuppt.

    Und warum ist eine decodierung im player schlecht?

    Mein ich ernst, ich weiß es nciht.

  8. Re: PS3 hat HDMI 1.3 / 1.4

    Autor: Olma Bratwurst 21.09.10 - 16:22

    massivefail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein, ihr verwechselt da was..
    > HD Audio kann jede PS3, nur die Slim kann das auch über bitstream.
    >
    > Und warum ein Bündel chinch kabel?
    > verstehe ich nicht?
    > bei mir hängt hdmi dran und es fuppt.
    >
    > Und warum ist eine decodierung im player schlecht?
    >
    > Mein ich ernst, ich weiß es nciht.

    Eine Decodierung im Player ist nicht schlecht. Von dem Ergebnis her ist es ja völlig einerlei wo das Signal decodiert wird, wenn es digital weiterbefördert wird.

    Aber da es ja mehr als nur Blurayplayer als Zuspieler gibt (z.B. auch TV/Radiosignale oder Ton von einem PC, ist es meiner Meinung nach am elegantesten, wenn der Receiver sämtliche Decodierungen übernimmt.

    Die Übertragung über analoge Chinchkabel ist wirklich nur dann interessant, wenn der Receiver keine Digitaleingänge hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Thorlabs GmbH, Dachau
  2. SCHOTT AG, Sankt Gallen (Schweiz)
  3. LOSAN Pharma GmbH, Neuenburg
  4. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG a UTC AEROSPACE SYSTEMS COMPANY, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. 119,90€
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

  1. 100 MBit/s: Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich
    100 MBit/s
    Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich

    Nicht nur die Telekom hat beim Vectoring-Ausbau der Kabelverzweiger am Straßenrand den Zuschlag erhalten. Netcologne aus Köln beginnt nun auch und verlegt dabei 25 Kilometer Glasfaserleitungen, erklärt Geschäftsführer Timo von Lepel.

  2. 5G: Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU
    5G
    Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU

    Die Finnen haben es laut Hannes Ametsreiter bei der 5G-Auktion richtig gemacht, weil nur 77,6 Millionen Euro Erlös erzielt wurden. Der Vodafone-Deutschland-Chef tritt für einheitliche Vergaberegeln in der EU ein.

  3. Tele-Kompass: Ländliche Internetversorgung kaum verbessert
    Tele-Kompass
    Ländliche Internetversorgung kaum verbessert

    Laut einer neuen VATM-Studie hat der Vectoringausbau die Versorgung auf dem Lande kaum verbessert. Auch das neue Gigabit-Ziel der Bundesregierung konnte nicht erreicht werden.


  1. 19:33

  2. 18:44

  3. 17:30

  4. 17:05

  5. 15:18

  6. 15:02

  7. 14:43

  8. 13:25