Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 3: Speichern in der Cloud

Eh ein großer Schwachsinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: Eisklaue 10.03.11 - 13:04

    Wie kann man nur auf so ne Schwachsinnsidee kommen und Savegames mit ner Konsole zuverdongeln so das die nur auf der einen Konsole funktionieren. Das regt mich so auf bei der PS3

  2. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: SoniX 10.03.11 - 13:13

    Ja das ist schon ziemlich beschissen.

    Ein Kumpel musste sich eine neue Konsole holen (die erste war defekt.. heiss gelaufen etc) und hat natürlich brav ein Backup der Daten und Spielstände gemacht.

    Auf der neuen Konsole aber wurden die Hälfte der Spielstände nicht akzeptiert. Das hatte ihn schon sehr verärgert.

    Nervt mich bei der Wii aber genauso. Da kann man auch nicht mel eben die Spielstände kopieren.

  3. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: zwangsregistrierter 10.03.11 - 13:21

    Ihr Konsoleros habt schon Problem. Das ist ja echt heftig. Das man sich sämtliche Savegames mal eben auf nen USB Stick ziehen kann, davon bin ich als PC_Spieler und nicht Konsolen besitzer immer als vollkommen selbstverständlich ausgegengen. Wofür ist der USB-Port überhaupt gut bei ner PS3? den ham die doch nicht nur um damit zu werben?

  4. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: BljedCazzo 10.03.11 - 13:23

    Nun endlich ist es so weit!
    Immer wenn ich in die Arbeit gefahren bin um PS3 zu spielen, musste ich neu anfangen...Jetzt kann ich meinen Spielstand aus der digitalen Wolke laden! :)

    Der, vom Arbeitgeber finanzierte Playstation Plus Account macht`s möglich.

    Was für ein deppertes Beispiel...

  5. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: Eisklaue 10.03.11 - 13:26

    Na auch als normaler Konsolero geht man davon aus das man sich die Savegames mal als Backup irgendwohin ziehen kann. Geht ja schon seitdem es MemoryCards gibt, nur die PS3 ziert sich da mal wieder. Ansonsten ist der USB Port nicht wirklich toll. Sie erkennt nicht mal NTFS formatierte Medien womit externe Platten schon mal wegfallen oder wer formatiert seine 500 gb - 2 tb platte mit Fat? Webcams, Tastaturen, USB Sticks und den ganzen Schmodder kannste aber anschliessen.

  6. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: flasherle 10.03.11 - 13:28

    ja da sollte man die Spielehersteller wirklich mal dafür erschlagen ;)

  7. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: DiDiDo 10.03.11 - 13:34

    ich denke sie meinten bestimmt wenn man auf montag und so ist.

    ABER
    dafür würde ich mir nicht extra ne zweite PS3 holen sondern meine einfach mitnehemn und wolla da hätten wirdas save game problem gelöst.

    Da ich keine PS3 habe kann mich ruhig jemand aufklären ob die da auch zicken macht bei einen standtort wechsel ^^

    ---------------------------------------------------------------------
    Fly Save o/

  8. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: tomek 10.03.11 - 13:35

    Eisklaue schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man nur auf so ne Schwachsinnsidee kommen und Savegames mit ner
    > Konsole zuverdongeln so das die nur auf der einen Konsole funktionieren.
    > Das regt mich so auf bei der PS3

    Laut Text sind die Spiele und deren Entwickler dafür verantwortlich, nicht die Konsole selber. Valves Portal 2 erlaubt z. B. das speichern des Spieles auf der Ps3 und anschließend weiterspielen auf dem Pc und umgekehrt.

  9. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: rbommer 10.03.11 - 13:39

    Das nicht. Aber versuche nicht den Spielstand mit einem anderen Benutzer auf ein und derselben PS3 zu nutzen...

  10. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: Herr Lich 10.03.11 - 14:02

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja das ist schon ziemlich beschissen.
    >
    > Nervt mich bei der Wii aber genauso. Da kann man auch nicht mel eben die
    > Spielstände kopieren.


    Sicher, daß es auf der Wii nicht geht?
    Ich habs noch nicht wirklich getestet, aber in der Dateiverwaltung kannst Du die Spielstände der verschiedenen Games problemlos zwischen internem Speicher und SD- Karte hin- und herschieben.
    Packst Du die Karte dann in ne andere Wii, sollte auch das Zurückkopieren kein Problem sein...

    Für den im Artikel genanten Pendler wäre das zwar nix, aber um Backups auf ne neue Konsole zu ziehen oder um nem Kumpel einen Spielstand samt freigespieltem Content zukommen zu lassen müßte das doch reichen?

  11. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: ollum cc 10.03.11 - 14:02

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nervt mich bei der Wii aber genauso. Da kann man auch nicht mel eben die
    > Spielstände kopieren.

    Verstehe dein Problem nicht oder habe es falsch verstanden.

    Noch nie ein Problem damit gehabt. Wir haben schon x mal Spielstände unter 3 oder 4 verschiedenen Wii's getauscht. Einfach über die Wii auf eine SD-Karte kopiert und fertig.
    Auf der Wii-Remote kannst du IMHO bis zu 10 Mii's unterbringen und mit zu einem Freund, etc. nehmen.

  12. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: sixteen 10.03.11 - 14:22

    Es ist mittlerweile echt peinlich WIE wenig Ahnung die Leute haben, die sich immer das Maul zerreissen. Keine 5 Minuten mit dem Thema auseinandergesetzt, aber DIE Meinung gebildet haben.

    Nur Mal paar Fakten dazu:
    - Die PS3 KANN Savegames auf USB und externen Platten sichern. Wenn die Entwickler/Publisher das bei ihren Games unterbinden, sind das die Schuldigen.
    - Savegames sind aus mehreren Gründen an das Nutzerkonto gebunden. Einer davon sind die Trophies (und jetzt keine Diskussion ob die toll oder scheiße sind). Daher ist es natürlich nicht möglich ein Savegame auf zwei Plattformen zu nutzen, wenn diese nicht die selben Nutzerkonten haben.
    - NTFS ist kein freies Dateisystem. Es muss für teuer Geld lizensiert werden. Daher findet man in sehr vielen Geräten keine Unterstützung, da bildet die PS3 keine Ausnahme.
    - Mir fallen spontan 10 Geräte für den USB-Port ein.

    Also Leute, auch wenn das hier anders klingt, ich bin auch gar kein Fan von Sonys Politik. Aber mit so wenig Ahnung sein Maul aufreissen ist "Eh ein großer Schwachsinn", bzw. "...absolut lächerlich".

  13. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: SoniX 10.03.11 - 14:27

    Meiner Erfahrung nach funktionierte es nicht. Ich konnte die Spielstände zwar auf die Karte kopieren, aber sie wurden nichtmer als Original erkannt nach dem zurückkopieren.

    Mag sein das das nun funktioniert. Ist ja schon ein Weilchen her als ich das gemacht hatte.

  14. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: SoniX 10.03.11 - 14:31

    sixteen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Die PS3 KANN Savegames auf USB und externen Platten sichern. Wenn die
    > Entwickler/Publisher das bei ihren Games unterbinden, sind das die
    > Schuldigen.

    Damals mit den normalen Memorycards ging es aber immer :-)

    > - Savegames sind aus mehreren Gründen an das Nutzerkonto gebunden. Einer
    > davon sind die Trophies (und jetzt keine Diskussion ob die toll oder
    > scheiße sind). Daher ist es natürlich nicht möglich ein Savegame auf zwei
    > Plattformen zu nutzen, wenn diese nicht die selben Nutzerkonten haben.

    Meinem Kumpel sind die Hälfte aller Spielstände verloren gegangen obwohl er diese auf dem gleichen Konto importieren wollte. Er hatte nur die Konsole getauscht.

  15. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: Zeiram 10.03.11 - 15:11

    Das glaube ich jetzt mal nicht ... hab meine PS3 (1. Fassung, 60 GB) durch ne neue PS3 ersetzt und habe alle Spielstände mitgenommen. Und jeder Spielstand hat bis jetzt noch funktioniert. Man kann beide PS3 miteinander verbinden und über eine spezielle Funktion die Daten übertragen. Wo ist nun das Problem?

    Ok, einen einzelnen Spielstand mal auf USB-Stick geht meines Wissens nach leider nicht so ohne weiteres.

  16. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: OSX808 10.03.11 - 15:31

    Eisklaue schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man nur auf so ne Schwachsinnsidee kommen und Savegames mit ner
    > Konsole zuverdongeln so das die nur auf der einen Konsole funktionieren.
    > Das regt mich so auf bei der PS3

    Luke, wenn Du in dich gehst und nachdenkst, dann kommst Du selber drauf.
    Falls unverständlich, dann folgende Schlagwörter:

    Spielstand zugehörig zu PSN-Account
    Spielstand zugehörig zu Trophäen
    Spielstand zugehörig zu Spieler Level im PSN

    Das hat schon seine Gründe, gell....... ;-)))))

  17. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: OSX808 10.03.11 - 15:42

    Eisklaue schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na auch als normaler Konsolero geht man davon aus das man sich die
    > Savegames mal als Backup irgendwohin ziehen kann. Geht ja schon seitdem es
    > MemoryCards gibt, nur die PS3 ziert sich da mal wieder. Ansonsten ist der
    > USB Port nicht wirklich toll. Sie erkennt nicht mal NTFS formatierte Medien
    > womit externe Platten schon mal wegfallen oder wer formatiert seine 500 gb
    > - 2 tb platte mit Fat? Webcams, Tastaturen, USB Sticks und den ganzen
    > Schmodder kannste aber anschliessen.

    Hmmm.......???? Hab ne externe 500 GB Platte gekauft. Angeschlossen, ging dann nicht.
    Hab sie mit meinem Mac neu formatiert und jetzt hab ich ein kleine Mediathek vom feinsten. Es funktionert einfach und zuverlässig.

    Der einzige Nachteil ist, dass die Musik lange dauert, bis die PS3 sie erkannt hat.

    Wichtig ist nur, dass diese Alltagsmythen für den A..... sind.

  18. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: OSX808 10.03.11 - 15:43

    DiDiDo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich denke sie meinten bestimmt wenn man auf montag und so ist.
    >
    > ABER
    > dafür würde ich mir nicht extra ne zweite PS3 holen sondern meine einfach
    > mitnehemn und wolla da hätten wirdas save game problem gelöst.
    >
    > Da ich keine PS3 habe kann mich ruhig jemand aufklären ob die da auch
    > zicken macht bei einen standtort wechsel ^^

    Standortwechsel wie ein Umzug in eine neue Wohnung???
    Wenn ja, dann hast Du keine Probleme. Funktioniert einwanfrei.

  19. Diktat der Hersteller ! (Nicht von Sony)

    Autor: elitezocker 10.03.11 - 15:45

    Eisklaue schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man nur auf so ne Schwachsinnsidee kommen und Savegames mit ner
    > Konsole zuverdongeln so das die nur auf der einen Konsole funktionieren.
    > Das regt mich so auf bei der PS3


    Besonders euer geliebtes EA verbietet bei e9inigen Games, dass die Spielstände kopiert werden dürften. Sony hat grundsätzlich ALLE Spielstände frei kopierbar.

    Bedankt euch bei den Herstellern, deren Spiele ihr gekauft habt

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  20. Re: Eh ein großer Schwachsinn

    Autor: Mister Tengu 10.03.11 - 17:02

    "Na auch als normaler Konsolero geht man davon aus das man sich die Savegames mal als Backup irgendwohin ziehen kann."

    Geht man? Also ich nicht. Sind Savegames neuerdings lebenswichtige Daten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin
  3. Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Berlin
  4. afb Application Services AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. US-Justizministerium: Telekom dürfte Zustimmung für Sprint-Kauf bekommen
    US-Justizministerium
    Telekom dürfte Zustimmung für Sprint-Kauf bekommen

    Bei der Telekom steht ein Treffen des Spitzenmanagements an. Es geht um die Genehmigung der Übernahme von Sprint durch das US-Justizministerium. Doch es gibt ein weiteres Problem.

  2. Upbus: Ein E-Bus, der fährt und schwebt
    Upbus
    Ein E-Bus, der fährt und schwebt

    Neue Lösung für den städtischen Verkehr: Ein autonomer Bus rollt abwechselnd über die Straße oder ist als Seilbahn unterwegs. Eine Kupplung, entwickelt für Satelliten, macht den schnellen Wechsel möglich.

  3. Pick-up: Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug
    Pick-up
    Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug

    Ford hat in einer eindrucksvollen Demonstration gezeigt, wie stark der elektrische Pick-up F150 wird. Das Fahrzeug zog zehn Eisenbahn-Doppelstockwagen mit 42 benzingetriebenen F-150 an Bord.


  1. 10:01

  2. 09:59

  3. 08:44

  4. 08:22

  5. 07:30

  6. 07:18

  7. 19:25

  8. 17:38