1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 4: 100-GByte-Plus-Downloads…
  6. Thema

Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: Ein neuer 02.03.13 - 11:40

    > Mit dem 100 MBit-Anschluss sind die 100GB in etwas über 2 Stunden geladen,
    > wenn grad nicht so viel los ist auf der Leitung.

    Theoretisch ja.
    Und aus eigener Erfahrung mit meinem Kabelanbieter weiß ich, wann und wie oft wirklich 100Mbit zu Verfügung stehen.
    Das liegt einmal daran, dass sich zu viele im gleichen Segment tummeln, als auch der Server diese Bandbreite gar nicht liefern kann.
    Mit viel Glück schaffen Maxdome und iTunes 40-50 Mbit bei einem Download der dann wenige Minuten dauert. Ich bezweifle, dass die das mehrere Stunden durchhalten.

  2. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: ichbinsmalwieder 05.03.13 - 15:25

    Telesto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinsmalwieder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber die Sinnhaftigkeit von 4k-Filmen im heimischen Wohnzimmer muss eh
    > erst
    > > noch nachgewiesen werden.
    >
    > Also ich sehe schon auf einem Nexus 10 den Unterschied zwischen 1080p und
    > 1440p, auch auf Notebooks mit 250+ ppi sieht upscaled Full-HD zwar noch gut
    > aus, aber der Wunsch nach mehr ist eindeutig da.

    Es geht nicht darum, ob man den Unterschied sehen kann (das kann man sicherlich, wenn man mit der Nase dranpappt und das Video pausiert).
    Es geht darum, ob das Erlebnis wirklich ein anderes ist, was ich bezweifle.

    Das Auge kann am fokussierten Punkt ohnehin kaum mehr als 2 Megapixel (~ 1080p) auflösen, und bei einem Film wird man selten die Gelegenheit haben, größere Areale des Bilds nacheinander mit dem Auge zu betrachten.
    Insofern glaube ich nicht daran, dass der Umstieg auf 4K ein ähnliches Erlebnis wird wie der Umstieg von 576i auf 1080p.

    (Selbst im Kino ist der Unterschied 2K/4K nicht so riesig wie er klingt)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  2. SONAX GmbH, Neuburg a.d. Donau
  3. Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe e. V., Paderborn
  4. Qualitus GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner