1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 4: 100-GByte-Plus-Downloads…

Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: Wurzelknecht 01.03.13 - 16:02

    Wenn solche Downloads tatsächlich die Zukunft sind, dann leben wir bald im Mittelalter. Was bleiben da noch für Auswege, die Zerschlagung oder Zwangsverstaatlichung der Telekom?

    Ich wünschte, man könnte mein Gerede hier als Getrolle abtun :)

  2. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: ichbinsmalwieder 01.03.13 - 16:08

    Wurzelknecht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn solche Downloads tatsächlich die Zukunft sind, dann leben wir bald im
    > Mittelalter. Was bleiben da noch für Auswege, die Zerschlagung oder
    > Zwangsverstaatlichung der Telekom?
    >
    > Ich wünschte, man könnte mein Gerede hier als Getrolle abtun :)

    Häh?
    Ich habe hier einen 18MBit DSL (aufrüstbar auf 50MBit/s) und einen 100MBit Kabelanschluss.
    Das ist alles Standard, solange man nicht mitten in der Pampa wohnt.

    Mit dem 100 MBit-Anschluss sind die 100GB in etwas über 2 Stunden geladen, wenn grad nicht so viel los ist auf der Leitung.

    Aber die Sinnhaftigkeit von 4k-Filmen im heimischen Wohnzimmer muss eh erst noch nachgewiesen werden.

  3. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.13 - 16:11

    Das ist recht einfach: Brillenloses 3D.

  4. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: powerman5000 01.03.13 - 16:11

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Häh?
    > Ich habe hier einen 18MBit DSL (aufrüstbar auf 50MBit/s) und einen 100MBit
    > Kabelanschluss.
    > Das ist alles Standard, solange man nicht mitten in der Pampa wohnt.
    >

    Erzähl nicht. 200m von hier ist ein Rechenzentrum mit FTTB-Anbindung um dieses herum gibt es nur gerade mal 6,8 Mbit.

  5. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.13 - 16:13

    Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit Du eine bestimmte Bandbreite als Standard ansiehst?

  6. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: Registrierungszwang stinkt! 01.03.13 - 16:13

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Häh?
    > Ich habe hier einen 18MBit DSL (aufrüstbar auf 50MBit/s) und einen 100MBit
    > Kabelanschluss.
    > Das ist alles Standard, solange man nicht mitten in der Pampa wohnt.

    Is kla.

    Ich habe hier bei mir auch 50 MBit Kabel, aufrüstbar auf 120. Acht(!) Kilometer entfernt, in der gleichen Stadt, ist kein Kabelinternet verfügbar - DSL bis max. 6 MBit. Ausbau des Kabelnetzes ist laut Betreiber nicht geplant.

  7. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: root666 01.03.13 - 16:15

    powerman5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Erzähl nicht. 200m von hier ist ein Rechenzentrum mit FTTB-Anbindung um
    > dieses herum gibt es nur gerade mal 6,8 Mbit.

    Was hat ein Glasfaserkabel, für das vermutlich sogar mehr als ein Zwanni im Monat bezahlt wird, mit der Kupferleitungslänge von eurem DSL zu tun?

  8. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: zaephyr 01.03.13 - 16:15

    ich meine sogar irgendwo gelesen zu haben das 50% der haushalte die Möglichkeit eines 50mbit Anschlusses haben.
    Ob und wie das stimmt kann ich nicht sagen. Aber dritte Welt Internet ist wohl arg übertrieben, wenn selbst in Dörfern wie maulburg 50+mbit gehen.

    Was und fehlt sind Fibre Anschlüsse... vor allem symmetrische 50 oder 100mbit.

  9. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.13 - 16:16

    Er will damit sagen, dass es auch in Ballungszentren und einer an sich gut erschlossenen Gegend Flecken geben kann, die eine Anbindung mit einer niedrigen Bandbreite haben.

  10. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: powerman5000 01.03.13 - 16:17

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat ein Glasfaserkabel, für das vermutlich sogar mehr als ein Zwanni im
    > Monat bezahlt wird, mit der Kupferleitungslänge von eurem DSL zu tun?
    >

    Das Infrastruktur da ist aber nicht der Wille diese zu nutzen oder auszubauen! Jeder könnte hier zumindest mal 50Mbit haben bei Ausbau und tausch des DSLAMs.

  11. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: insertcoinplease 01.03.13 - 16:18

    Hier in Dresden gibt es an großen Straßen teils nichtmal ISDN. Von Kabel ganz zu schweigen. Gleich in der Nachbarstraße gibts DSL 16.000.
    Und trotzdem. Wir haben DSL 16.000 (wobei 4.800 ankommen) und 100GByte Datenbeschränkung (Angebot bei 1&1). Wäre ja toll, wenn ich einen Film im Monat schauen kann :D

    Aber btw. habe ich bisher in den Artikeln noch nichts über die Festplattengröße gelesen. Wenn so eine Bluray auch locker mal 100GB umfassen kann, kann ich mir das alles als Download nicht vorstellen. Oder soll ich nur 10 Filme und/oder Spiele auf meiner Playstation haben (bei 1TB Speicherplatz)? Wenn ich bei einigen die vielen Spiele im Schrank sehe, sehe ich für jene schwarz.

  12. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.13 - 16:19

    Das kommt ja noch dazu, die Anbieter werden - BEGEISTERT(!) - sein, wenn die Kunden im Monat 400-500 GB Traffic verursachen. LTE fällt da dann schonmal ganz raus.

  13. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.13 - 16:21

    Also davon habe ich bisher noch gar nichts gehört, kannst Du Dich grob erinnern wo Du das gelesen hast? Google hat jedenfalls nichts brauchbares ausgespuckt.
    Ansonsten wäre es auch interessant zu wissen, wie sich das errechnet. Falls da nämlich LTE mit eingerechnet wurde, ist das für die Situation hier irrelevant, da dort das Inklusivvolumen nicht einmal für einen Film reichen würde.

  14. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: jayrworthington 01.03.13 - 16:26

    Wurzelknecht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn solche Downloads tatsächlich die Zukunft sind, dann leben wir bald im
    > Mittelalter. Was bleiben da noch für Auswege, die Zerschlagung oder

    Nein, ihr lebt jetzt schon im Miltelalter, 1mbit war in der Schweiz (die sonst bei kommunikationstechnik extrem lahm und komplett ueberteuert ist) vor mehr als 10 Jahren standard, heute kriegt man praktisch ueberall 100mbit (seit kurzem 150mbit) Cable fuer 75CHF...

    Und wenn man nach Japan oder S-Korea schaut, ist gigabit schon recht gebräuchlich, damit ist auch ein 100GB Movie in echtzeit uebertragbar...

  15. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: root666 01.03.13 - 16:31

    powerman5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > root666 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was hat ein Glasfaserkabel, für das vermutlich sogar mehr als ein Zwanni
    > im
    > > Monat bezahlt wird, mit der Kupferleitungslänge von eurem DSL zu tun?
    > >
    >
    > Das Infrastruktur da ist aber nicht der Wille diese zu nutzen oder
    > auszubauen! Jeder könnte hier zumindest mal 50Mbit haben bei Ausbau und
    > tausch des DSLAMs.

    Der Kunde hat aber auch nicht den Willen, den Ausbau zu bezahlen.

    Ich bin schon lange dafür das man nur noch Glasfaser verlegt nur macht die Bürokratie in diesem Land den Ausbau teuer und auch unrentabel, wenn sich dann Schmarotzer ins gemachte Nest/Netz setzen dürfen.

  16. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.13 - 16:31

    Das steht in jedem 1&1 Vertrag mit 16.000 Leitung .Deutschlandweit.

  17. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.13 - 16:32

    Was kann der Kunde dafür, dass die Telekom vermieten MUSS?

  18. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.13 - 16:32

    Dort steht drin: "Deutschlandweit sind 50% der Haushalte mit 50 mbit angebunden."?

  19. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.13 - 16:38

    Nein. Die sache mit der 100GByte Datenbeschränkung ;)

  20. Re: Mit 1mbit und LTE zum dritte Welt Internet

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.13 - 16:39

    Ah, entschuldige bitte, ich wusste bisher gar nicht, dass auch normale DSL-Anschlüsse solche Beschränkungen haben, sorry! Weißt Du zufällig wie "hoch" diese Beschränkung ausfällt? Es wäre ja doppelt lächerlich, wenn nicht einmal mehr normales DSL mit der Entwicklung Schritt hält.

    Nvm: habe es in den AGB, respektive der Leistungsbeschreibung gefunden: 100 Gbyte.

    Wer möchte denn bitte so einen Anschluss, zumindest dann, wenn er auch Vide on Demand nutzt?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.03.13 16:43 durch Freakgs.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. GCP - Grand City Property, Berlin
  3. AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  4. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 1,94€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de