1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 4: Dank günstiger Bauteile…

Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

    Autor: Turkishflavor 20.09.13 - 17:32

    Kwt.

  2. Re: Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

    Autor: Comstock 20.09.13 - 17:56

    Was auch kein Wunder ist, wenn Microsoft deutlich schlechtere Technik auch noch deutlich Teurer Verkauft...

  3. Re: Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

    Autor: Anonymer Nutzer 20.09.13 - 17:56

    Dumm nur, wenn man kaum welche verkauft - ich konnts mir nicht verkneifen. ;)

    Naja, bei dem Preis wäre es auch schräg keinen Gewinn zu machen, oder gar Verlust.

  4. Re: Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

    Autor: Wildcard 20.09.13 - 18:12

    Comstock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was auch kein Wunder ist, wenn Microsoft deutlich schlechtere Technik auch
    > noch deutlich Teurer Verkauft...

    naja, Microsoft verkauft fast genau die gleiche Technik und dann auch nicht teurer, weil Kinect dabei ist.

    Microsoft wird bestimmt auch subventionieren müssen.
    Und selbst wenn nicht, das interessiert doch nur die Aktionäre und nicht den Gamer.

  5. Re: Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

    Autor: Bujin 20.09.13 - 18:27

    Comstock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was auch kein Wunder ist, wenn Microsoft deutlich schlechtere Technik auch
    > noch deutlich Teurer Verkauft...

    Man kauft sich eine Konsole schließlich wegen der Hardware.

  6. Re: Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

    Autor: Ben23 20.09.13 - 20:12

    Auch die Xbox 360 war der PS3 unterlegen und trotzdem waren beide Platformen grafisch mindestens ebenbürdig. Ich würde sogar sagen teilweise bei der Xbox eher einen Tick besser.

  7. Re: Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

    Autor: Lord Gamma 20.09.13 - 20:31

    Ben23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch die Xbox 360 war der PS3 unterlegen und trotzdem waren beide
    > Platformen grafisch mindestens ebenbürdig. Ich würde sogar sagen teilweise
    > bei der Xbox eher einen Tick besser.

    Allerdings hatte die PS3 eine komplizierte Architektur, während sich die PS4 neben ihrer wiederum besseren Hardware nun zusätzlich auch noch einfacher programmieren lässt. Sie hat nämlich nicht nur ebenso wie XBone eine x86 Architektur, sondern erlaubt es, einfacher auf den schnelleren Speicher zuzugreifen.

    Siehe auch Entwicklereinschätzungen:
    [www.4players.de]
    [www.videogamer.com]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.13 20:32 durch Lord Gamma.

  8. Re: Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

    Autor: Comstock 21.09.13 - 00:33

    Wildcard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > naja, Microsoft verkauft fast genau die gleiche Technik und dann auch nicht
    > teurer, weil Kinect dabei ist.

    Und genau das ist Falsch, microsoft spart bei der hardware sogar noch und zwischen DDR3 und GDDR5 Speicher ist Preislich aber ganz besonders in Sachen Performance doch ein erheblicher unterschied. Auch die GPU musste zwangsweise abgespeckt werden um die geringe Performance des DDR3 Speichers durch ESRAM zu Kompensieren. Und davon auch nur läppische 32MB die eigentlich viel zu wenig sind. Und Kinect ist kein Argument, eher eine last. 99,9% aller Xbone Spieler werden das Teil nicht benutzen, oder lieber drauf verzichten. Es hat ohnehin keinen mehrwert, da die Performance von Kinect 2.0 sehr schlecht ist (Was so ziemlich jeder Bericht darüber auch bestätigt) Es ist also nichts weiter als ein Platzverschwender in der Box und treibt den Preis unnötig nach oben.


    > Microsoft wird bestimmt auch subventionieren müssen.
    > Und selbst wenn nicht, das interessiert doch nur die Aktionäre und nicht
    > den Gamer.

    Nein, Microsoft macht mit jeder einzigen Unit direkten gewinn. Und mich als Spieler Interessiert es schon, ob ich für 100 Euro weniger, ein Rundum besseres Produkt - vor allem in Punkto Performance - ohne unnützes Zeug wie Kinect 2.0 bekomme.

    Ich habe mir die Xbox One zwar auch vorbestellt und das liegt in erster Linie an Forza Motorsport 5. Aber ich ärgere mich jetzt schon, das ich 100 Euro mehr ausgeben werde und eine teilweise schlechtere Grafikleistung geboten bekomme, als für die PS4 die ich mir ebenfalls vorbestellt habe und die mich 100 Euro weniger kosten wird.

    Das Kinect 2.0 dabei ist, ärgert mich sogar noch mehr und das teil wird wohl erst gar nicht angeschlossen, da die Konsole ja jetzt doch ohne Kinect 2.0 Funktioniert.

  9. Re: Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

    Autor: sikopath 21.09.13 - 10:25

    Wildcard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja, Microsoft verkauft fast genau die gleiche Technik und dann auch nicht
    > teurer, weil Kinect dabei ist.

    Kinect ? Du meinst diese intelligente Kamera die eine Direktschaltung der NSA in dein Wohnzimmer auch im scheinbar ausgeschaltetem Zustand ermöglicht ?

    > Microsoft wird bestimmt auch subventionieren müssen.
    > Und selbst wenn nicht, das interessiert doch nur die Aktionäre und nicht
    > den Gamer.

    Ganz sicher zahlt die NSA eine hübsche Summe an Microsoft um die Wohnzimmerüberwachung in jeden Nicht-Playstation-Haushalt zu bringen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.13 10:27 durch sikopath.

  10. Re: Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

    Autor: withered 21.09.13 - 11:36

    Der Xbonekasper ist wieder da!

    Und wie immer hast du nicht recht. Microsoft verkauft seine Konsole mit ~0$ Gewinn/Verlust, break even.

  11. Re: Sony gibt dem Käufer 60.- Rabatt, Microsoft ist dafür zu geizig!

    Autor: motzerator 21.09.13 - 13:23

    Turkishflavor schrieb:
    ----------------------------------

    Da siehst Du mal, wie Geldgeil der Verein ist, sind nicht mal bereit ihre XBOX ONE zu subventionieren.

    Die 60 Euro Subvention bei der PS4 sind Geld, das ich als Käufer nicht bezahlen muss. Ich bekomme also eine Konsole, die eigentlich 460.- Euro kosten müsste, für 399.- im Laden. Das ist ein tolles Angebot.

    Im Vergleich die XBOX ONE, der Hersteller gibt mir keinen 60.- EURO Rabatt und legt mir noch ein fragwürdiges Modul namens Kinect in die Kiste, das ich mitbezahlen müsste obwohl ich es nicht haben will und verkauft mir für 499.- Euro ein Gerät, dessen technische Leistung weit unter der einer PS4 liegt.

  12. Re: Kinect: Trotz großem erfolg bleibt es ein Nischenprodukt!

    Autor: motzerator 21.09.13 - 13:31

    Comstock schrieb:
    ---------------------------------
    > Nein, Microsoft macht mit jeder einzigen Unit direkten gewinn.
    > Und mich als Spieler Interessiert es schon, ob ich für 100 Euro
    > weniger, ein Rundum besseres Produkt - vor allem in Punkto
    > Performance - ohne unnützes Zeug wie Kinect 2.0 bekomme.

    Genau so sehe ich das auch und da sind wir beide nicht allein:

    Kinect 1.0 war auf der XBOX 360 ein riesen Erfolg, zumindest
    auf den ersten Blick, immerhin wurden 27 Mio Einheiten davon
    weltweit verkauft.

    Es wurden aber auch dreimal so viele XBOX 360 Konsolen
    verkauft und man hört immer wieder, das Kinect nach
    anfänglicher Begeisterung (selbst ich wollte es mal bei
    einem Kumpel ausprobieren) nicht mehr benutzt wird,
    weil es halt doch zu unbequem ist auf Dauer.

    Hat sich bei microsoft eigentlich niemand Gedanken gemacht,
    warum 2/3 der XBOX 360 Besitzer kein Kinect haben? Scheinbar
    nicht, denn sonst währe man nicht auf die ziemlich dumme
    Idee gekommen, die XBOX ONE nur mit dem Kinect auszuliefern!

    > Das Kinect 2.0 dabei ist, ärgert mich sogar noch mehr und das
    > teil wird wohl erst gar nicht angeschlossen, da die Konsole ja
    > jetzt doch ohne Kinect 2.0 Funktioniert.

    Ich bin nicht bereit, dafür Geld aus dem Fenster zu werfen,
    dafür bin ich auch gerne bereit, ohne "Gears of War" aus-
    kommen zu müssen.

  13. Re: Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

    Autor: motzerator 21.09.13 - 13:35

    sikopath schrieb:
    -----------------------------
    > Ganz sicher zahlt die NSA eine hübsche Summe an
    > Microsoft um die Wohnzimmerüberwachung in jeden
    > Nicht-Playstation-Haushalt zu bringen.

    Gut möglich, das man sich bei der NSA diese Chance
    nicht entgehen lässt. Das Ganze wird dann aber wohl
    eher nur im Ausnahmefall genutzt, denn wenn erst mal
    jemand so einen Zugriff nachweisen kann, wird das Ding
    von fast allen Konsolen abgestöpselt.

    Aber ich möchte wetten, wenn die jemand ganz konkret
    im Verdacht haben, kann es schon sein, das die mal aus
    dem Kinect heraus linsen!

    Und ganz konkret in Verdacht kommt man z.b., wenn
    man nach Rucksack und Dampfkochtopf googelt, dann
    kann man sogar einen Hausbesuch bekommen!

  14. Re: Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

    Autor: igor37 21.09.13 - 14:00

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sikopath schrieb:
    > -----------------------------
    > Gut möglich, das man sich bei der NSA diese Chance
    > nicht entgehen lässt. Das Ganze wird dann aber wohl
    > eher nur im Ausnahmefall genutzt, denn wenn erst mal
    > jemand so einen Zugriff nachweisen kann, wird das Ding
    > von fast allen Konsolen abgestöpselt.

    Soweit ich das richtig in Erinnerung habe, hat MS mal verlautbart dass man Kinect 2 nutzen möchte, um Werbung auf dem Ding zu personalisieren. Das Ding kann außerdem die Anzahl der Personen im Raum feststellen, deren ungefähres Alter einschätzen und sogar den Herzschlag messen(alles offizielle Angaben).
    Und wenn man dann bedenkt, dass die NSA Videoübertragungen aus Skype usw. abhören kann und in praktisch jeder MS-Technologie der letzten Jahre ihre Finger im Spiel hatte, muss man nur noch 1 und 1 zusammenzählen.

  15. Re: Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

    Autor: Anubis123 21.09.13 - 15:02

    also ich finde es spitze das Kinect bei der xbox direkt dabei ist. Das zeigt, dass die Techonologie unterstützt wird, im Gegensatz zur PS4 die ich mir aus diesem Grund nicht holen werden. (ja es gibt Leute die auf das richtige Bundle warten).

  16. Re: Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

    Autor: User2 21.09.13 - 18:17

    Comstock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was auch kein Wunder ist, wenn Microsoft deutlich schlechtere Technik auch
    > noch deutlich Teurer Verkauft...


    trotzdem kaufen es alle wie verrückt :)

  17. Re: Microsoft macht mit jeder XBOX ONE Konsole Gewinn! (kwt).r

    Autor: motzerator 21.09.13 - 18:41

    igor37 schrieb:
    --------------------------
    > Und wenn man dann bedenkt, dass die NSA
    > Videoübertragungen aus Skype usw. abhören
    > kann und in praktisch jeder MS-Technologie
    > der letzten Jahre ihre Finger im Spiel hatte,
    > muss man nur noch 1 und 1 zusammen-
    > zählen.

    Ja ich denke auch, das sie es neutzen können,
    wenn sie wollen. Ich sagte ja nur das sie es
    sicher nur zurückhaltend tun werden weil sie
    sicher nciht wollen, das man es im Trafic der
    Konsole findet und daher werden sie sich
    nur aufschalten, wenns ihrer Meinung nach
    nötig ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2 Monate kostenlos, danach 9,99€ pro Monat - jederzeit kündbar
  2. (Gaming-PCs & Notebooks, Gaming-Zubehör, Virtual Reality, Spielkonsolen und vieles mehr)
  3. 39,99€ statt 47,51€ im Vergleich
  4. (aktuell u. a. Seagate Firecuda Hybrid 2TB für 74,90€, Transcend 220S 512GB PCIe-SSD für 87...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
    Coronakrise
    Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

    Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
    2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

    Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
    Schenker Via 14 im Test
    Leipziger Langläufer-Laptop

    Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
    2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
    3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten