1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 4: Deutsche Spieler…

PC Specs: läuft erstaunlich gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PC Specs: läuft erstaunlich gut

    Autor: dEEkAy 31.08.16 - 15:46

    Was haltet ihr so bisher von BF 1?
    Ich bin echt überrascht, dass es bei mir so gut läuft.

    AMD A10-7850K (Grafikeinheit im BIOS deaktiviert)
    AMD R9 270X (2 GB)
    8 GB Kingston Corsair 2133 MHz Ram
    Sandisk Ultra II SSD

    Dachte eigentlich ich werde da kein Spass haben. Hab das Spiel gestartet und bis auf den FOV (90 Hor) und 1-2 Tastenbelegungen sowie Surround Sound nichts geändert.
    Läuft so mit ca 50 FPS, wenn mal viel Action ist dann auch mal 30. Bin mir sicher, wenn ich da noch ein wenig rumspiele läufts sogar noch besser.

  2. Re: PC Specs: läuft erstaunlich gut

    Autor: HubertHans 31.08.16 - 18:04

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was haltet ihr so bisher von BF 1?
    > Ich bin echt überrascht, dass es bei mir so gut läuft.
    >
    > AMD A10-7850K (Grafikeinheit im BIOS deaktiviert)
    > AMD R9 270X (2 GB)
    > 8 GB Kingston Corsair 2133 MHz Ram
    > Sandisk Ultra II SSD
    >
    > Dachte eigentlich ich werde da kein Spass haben. Hab das Spiel gestartet
    > und bis auf den FOV (90 Hor) und 1-2 Tastenbelegungen sowie Surround Sound
    > nichts geändert.
    > Läuft so mit ca 50 FPS, wenn mal viel Action ist dann auch mal 30. Bin mir
    > sicher, wenn ich da noch ein wenig rumspiele läufts sogar noch besser.

    30 - 50FPS? "Super laeuft"? Wenn man keine Ansprueche hat. Du bist hiergerade mal minimal ueber Konsolen Niveau. Wenn ueberhaupt. Wer sich das antut und als "laeuft super" bezeichnet kann nicht ernst genommen werden. Eher ruckelt es wie die Pest. Was bei so einer kleinen Kruecke auch zu erwarten ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.16 18:05 durch HubertHans.

  3. Re: PC Specs: läuft erstaunlich gut

    Autor: Keksmonster226 31.08.16 - 18:14

    Es gibt noch einen extremen Bug, der beachtet werden muss hinsichtlich Performance.

    Resolution scale muss auf 42% gestellt werden, denn dieser Wert entspricht native Auflösung. (Nachzuprüfen mit perfoverlay.drawgraph über die Konsole)


    Spiel ist sehr perfomant wie von Frostbite gewohnt

  4. Re: PC Specs: läuft erstaunlich gut

    Autor: korona 31.08.16 - 18:15

    Stimmt was traust du dich hier mit unter 120 fps hier überhaupt was zu schreiben!!! Schließlich muss jeder PC mindestens 1000¤ kosten und höchstens ein Jahr alt sein. Und dann bist du ja nur auf Konsolen Niveau Kauf dir sich gleich eine ps4 du noob...

    Naja scherz bei seite ich habe ungefähr die gleichen specs und freue mich das es gut läuft dann werde ich es wohl auch zocken können

  5. Re: PC Specs: läuft erstaunlich gut

    Autor: HubertHans 31.08.16 - 18:17

    korona schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt was traust du dich hier mit unter 120 fps hier überhaupt was zu
    > schreiben!!! Schließlich muss jeder PC mindestens 1000¤ kosten und
    > höchstens ein Jahr alt sein. Und dann bist du ja nur auf Konsolen Niveau
    > Kauf dir sich gleich eine ps4 du noob...
    >
    > Naja scherz bei seite ich habe ungefähr die gleichen specs und freue mich
    > das es gut läuft dann werde ich es wohl auch zocken können

    Naja, uebertreib mal nicht. Sicherlich kann man sich so mit dem Spiel abfinden. Viel Spaß uebrigens. Aber "Laeuft super" ist definitiv nicht die Wortwahl dafuer.

  6. Re: PC Specs: läuft erstaunlich gut

    Autor: korona 31.08.16 - 19:24

    Wann läuft es denn super? Für mich wäre das schon super 30-50 frames sind für mich genug in ich jetzt mehr als 60 habe merke ich persönlich nicht und mein billig Monitor kann auch nicht mehr... Natürlich will ich keinem anschreiben das er es merkt ich gebe mich mit solchen Daten zufrieden und schaue auch nie danach wieviel frames es sind wenn ich denke es ruckelt stell ich die Grafik runter das wars...

    Ich beobachte sowieso das das ganze in letzter Zeit extrem hoch geschachtelt wird und erinnert mich an die ganzen hihi Leute, natürlich ist es besser wenn man eine teure hifi Anlage hat und man hört auch einen Unterschied aber für den normalen Betrieb reicht es auch eine nummer kleiner

  7. Re: PC Specs: läuft erstaunlich gut

    Autor: xxsblack 31.08.16 - 19:47

    Ich drücke die Daumen, dass es nach dem Release diesmal ordentlich laufen wird. Ich habe da nämlich noch sehr schlechte Erinnerungen, vor allem mit der Shanghai-Map. :-/

  8. Re: PC Specs: läuft erstaunlich gut

    Autor: Thegod 01.09.16 - 02:11

    Ich schließe mich mal an. Mit 30 - 50 fps wäre ich auch nicht zufrieden.

    At all max in 1080p läuft es bei mir wenn nicht viel los ist mit 60 fps (Vsync) dropt jedoch wenn ich mittendrin bin auch mal auf 50 runter. Habe mal Terrain testweise auf Medium gestellt und dies scheint zu helfen. Dürfte im Endeffekt an meiner acht Jahre alten (soviel zu auf dem PC muss man jedes Jahr aufrüsten...) CPU (i7 920@ 3.5ghz) liegen, meine GTX 980 dürfte sogar noch etwas Luft mit maximalen Einstellungen haben.

    BTW, super Anti Aliasing was Dice da integriert hat. Im Gegensatz zu BF4 sind keine Eckkanten mehr zu entdecken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.09.16 02:14 durch Thegod.

  9. Re: PC Specs: läuft erstaunlich gut

    Autor: CopyUndPaste 01.09.16 - 07:59

    Ja.. die ist mir auch noch in Erinnerung geblieben.
    Das Spiel hat meiner Meinung nach Potential!
    Nach den Enttäuschungen wie BF4 und Hardline.

    Aber mit der aufgeräumten Frostbite-Engine ist das Spiel sehr performant.

  10. Re: PC Specs: läuft erstaunlich gut

    Autor: KerberoZ 01.09.16 - 09:52

    Phenom X6 1100t
    GTX 970
    16 GB RAM

    Läuft mit 40-50 FPS sehr bescheiden. Dabei ist es egal, ob die Einstellungen auf high oder low stehen (Ultra trau ich meiner Hardware nicht mehr zu)

    Wird vielleicht Zeit für nen neuen Prozessor.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Hochschule Ruhr West, Mülheim an der Ruhr
  3. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), Berlin (Remote-Office möglich)
  4. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware