1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 4: Ghost of Tsushima findet…

Find's mittelmäßig

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Find's mittelmäßig

    Autor: LPferd 24.07.20 - 19:30

    Ich hatte gehofft das es ein wenig wie sekiro wird, leider wurde ich aber enttäuscht. Hab ca 2 Std gespielt, werde dem Game nochmal eine Chance geben ansonsten landet es bald bei eBay Kleinanzeigen

  2. Re: Find's mittelmäßig

    Autor: Hotohori 24.07.20 - 19:47

    LPferd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte gehofft das es ein wenig wie sekiro wird

    Und da haben wir auch schon deinen Fehler.

    Warum Spieler immer mit Erwartungen und Vergleichen zu anderen Spielen an neue Spiele ran gehen müssen wird sich mir wohl nie erschließen. Nur bei Fortsetzungen habe ich gewisse Erwartungen, bei neuen IPs erwarte ich nichts und lasse mich auch möglichst nicht hypen (gelingt bei Spielen wie Horizon: Zero Dawn nur bedingt gut).

  3. Re: Find's mittelmäßig

    Autor: Thug 24.07.20 - 20:56

    Wie kommst du überhaupt darauf daß es wie sekiro sein könnte? Und wenn dir das so wichtig ist, informiert man sich vor dem Kauf..

  4. Re: Find's mittelmäßig

    Autor: Lukuko 24.07.20 - 21:07

    Jop ist mittelmässig, ich finde das gameplayloop und die progression recht fad nach gut 30std spielen. Einzige was man später noch upgraded sind die ganzen Geist Skills die ich eh kaum benutzte und da man nur maximal 2 grosse Talismane ausrüsten kann bringen die Schreine auch kaum was. Beste Rüstung/Schwert hat man relativ schnell auf max nach dem man ins 2te Gebiet kommt. Paar der Nebenmissionen wie die mit Yuriko sind echt gut wenn auch leider sehr traurig und depressiv stimmend. Ich hätte mehr gehofft das Spiel ist mehr wie Jade Empire oder Zelda, aber im grossen und ganzen ist es ein besseres Assassins Creed ohne den Level Mist und mit coolen Standoffs. Gerade wenn die Progression fast zum halt gekommen ist und man immer die selben 5 Gegenertypen bekämpft dann wirds doch recht fad, da muss ich mal das Söldner System von AC Odyssee loben bzw das ja auch nur von Shadows of Mordor abgeschaut, da hat man sich immer über ein Legendären Drop gefreut von nem dicken Miniboss. Ansonsten ist die Welt genauso wunderschön aber auch leer wie die meisten Ubisoft openworld Games. Selbst Horizon Zero Dawn hat wenigstens noch die Schildweaver armor und ein paar rare runen die man sich erspielen konnte hier und da. Aber combat technisch und optisch haben sie das Spiel echt gut hinbekommen, leider fehlts etwas an Abwechselung beim erkunden und bei den Gegnern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.07.20 21:11 durch Lukuko.

  5. Re: Find's mittelmäßig

    Autor: Thom- 24.07.20 - 21:15

    Erstaunlich ausführliche Bewertung für son Forum. Man merkt dass du das Ding eine ordentliche Zeit gespielt hast. Danke dafür. Frage noch: Hast du das Spiel von der Story her durch gezockt? Lohnt es sich?

  6. Re: Find's mittelmäßig

    Autor: Lukuko 24.07.20 - 21:32

    Thom- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erstaunlich ausführliche Bewertung für son Forum. Man merkt dass du das
    > Ding eine ordentliche Zeit gespielt hast. Danke dafür. Frage noch: Hast du
    > das Spiel von der Story her durch gezockt? Lohnt es sich?


    Ich hebe mir die Mainstory immer auf bei solchen Spielen ich bin jetzt kurz vor der 2ten Festungseroberung die dann wohl den 3ten und kleinsten Inselbereich freischaltet. All zuviel neues erwarte ich nicht mehr da sämtliche Skills sichtbar sind bereits und ich auch fast alles habe bis auf das mit der Feuerwaffe.

    Obs sich lohnt bisher das muss jeder selber wissen wie sehr er ein Weeb ist und das Samurai/Ronin Setting liebt, es ist mit Abstand die realitische Umsetzung die ich je in einen Spiel gesehen habe. Aber im grossen und ganzen wird man bei den meisten Quests nur aus Rache oder der Samurai Ehre getrieben es ist nicht schlecht gemacht aber ich persönlich fand die Story in den Horizon Zero Dawn datalogs interessanter (die die Hintergrundgeschichte erleuterten). Ich werds Spiel auch weiter verkaufen sobald ich es durch habe da ich bezweifel das es einen Newgame+ Modus hat der mich irgend wie reizt der hats auch schon bei HZD nicht getan für mich.

    Also 30-40¤ ist das Spiel schon Wert vom Umfang her, leider wie gesagt wirds nach 30std recht fad und ich muss mich schon teilweise überwinden die Missionen weiter zu spielen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.07.20 21:37 durch Lukuko.

  7. Re: Find's mittelmäßig

    Autor: Inuittheram 24.07.20 - 22:37

    Gute Zahlen, auch wenn die Spielerzahlen nach drei Tagen nicht ganz an Blockbuster wie Tlou 2 oder Gears 5 ran kommen. Werde auch damit loslegen, sobald ich aus dem Urlaub zurück bin. :)

  8. Re: Find's mittelmäßig

    Autor: LPferd 24.07.20 - 23:02

    Vielen Dank Lukuko für deinen ausführlichen Bericht. Hatte nach den ersten zwei Antworten sowas positives nicht erwartet. Alles Gute!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Leipzig
  3. Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Hannover (Home-Office möglich)
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme