1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 4 im Test: Die will nur…
  6. Thema

Das Betriebssystem belegt 100GB?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das Betriebssystem belegt 100GB?

    Autor: ralfi 26.11.13 - 15:17

    Man kann keine externen Medien verwenden, um dort Spiele *zu installieren*. Das geht auch bei der PS3 nicht. Trotzdem kannst Du dort auf eine externe Festplatte eine Sicherheitskopie des Systems anlegen und auch wieder zurückspielen.
    Wird wohl auf der PS4 ähnlich sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.13 15:17 durch ralfi.

  2. Re: Das Betriebssystem belegt 100GB?

    Autor: elgooG 26.11.13 - 15:23

    Themenzersetzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Switchblade schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das nicht vielleicht so, dass nicht 100 GB benötigt sondern nur
    > > reserviert werden? Denn in diesem Fall kann ja ohne weiteres ein 500 MB
    > > oder 1 GB großes Betriebssystem-Update geladen werden. Das würde ich für
    > > eine gute Idee halten.
    >
    > Genauso wie bei der PS3, wird ein bestimmter %-Satz reserviert, je nach
    > Festplattengröße wird der GB-Anteil natürlich kleiner oder größer.

    ...oder er ist einfach fix 100 Gbyte, was auch die Mindestgröße von 160 GByte erklären würde. Es wird sich eben schlicht und einfach um eine 100 GByte große Partition handeln, wo das Bestriebssystem nicht von den Spielen beeinflusst werden kann. Eine Systempartition ohne freien Speicher wird eben schnell zu einem Problem.

    Das Betriebssystem selbst ist ganz sicher sehr viel Kleiner. Immerhin passt es ja auf einen USB-Stick für den Festplattentausch.

    Keinen Speicher zu reservieren bzw. keine Recovery für fehlgeschlagene Updates vorzuhalten, wäre ja auch ziemlich dumm von Sony. Ich sehe da keinen Grund zur Aufregung.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.13 15:26 durch elgooG.

  3. Re: Das Betriebssystem belegt 100GB?

    Autor: lightview 26.11.13 - 15:57

    John2k schrieb:
    > Naja, selbst ein Windows 7 oder 8 benötigt keine 50gb und bietet weitaus
    > mehr Funktionalitäten und Treiber für tausende von Geräten. Grafiken etc...
    > werden ja wahrscheinlich Vectorgrafiken sein und deren Platzbedarf ist eher
    > vernachlässigbar. Ein Linux kommt mit weitaus weniger Speicherplatz aus.
    > Ich frage mich wirklich, was da so viel Platz verbrennt. Eventuell der
    > Kopierschutz? :-)

    Ein standart windows 7 64bit ultimate + bissle software & tools belegt auch locker 100gb. Keine ahnung was du mit deinem system machst, aber wenn dein win7 + software nur 50gb verbraucht, dann "hut ab" oder eher "machst du denn gar nix damit".

  4. Re: Das Betriebssystem belegt 100GB?

    Autor: DJD 26.11.13 - 21:38

    Spontan würde mir jetzt mal diese fiktiven Zahlen einfallen
    30 GB Recovery fürs zurücksetzen auf Standard
    30 GB jetziges Betriebssystem
    30 GB zum Download eines Updates
    10 GB Reserve/Cache

    Werte sind von mir ersponnen. Aber mit 30Gb wäre es dann gar nicht mehr so viel...da ja auch Dinge wie PSn Store, Videoplayer, Gaikai, Music Unlmited und was es sonst noch gibt dazu kommt.

  5. Re: Das Betriebssystem belegt 100GB?

    Autor: Phreeze 27.11.13 - 08:40

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sukram71 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein. Das ist so. Schreibt Golem auch unten.
    > > Bei der XBox One ist es ganz ähnlich.
    > >
    > > Gewöhne dich daran. Die ganze hochauflösende Menü-Grafik und eine
    > modernes
    > > OS braucht halt so viel Platz. Das geht auch nicht viel anders. Sonst
    > > würden die das anders machen. ;)
    >
    > Naja, selbst ein Windows 7 oder 8 benötigt keine 50gb und bietet weitaus
    > mehr Funktionalitäten und Treiber für tausende von Geräten. Grafiken etc...
    > werden ja wahrscheinlich Vectorgrafiken sein und deren Platzbedarf ist eher
    > vernachlässigbar. Ein Linux kommt mit weitaus weniger Speicherplatz aus.
    > Ich frage mich wirklich, was da so viel Platz verbrennt. Eventuell der
    > Kopierschutz? :-)

    Jetzt kann man sagen: Mit Windows / Linux wär das nicht passiert ^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Propan Rheingas GmbH & Co. KG, Brühl
  2. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Erfurt, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Braunschweig (Home-Office möglich)
  3. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 80,61€
  2. 73,95€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  3. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11