1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 4 im Test: Die will nur…
  6. Thema

"Der PC ist tot"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: "Der PC ist tot"

    Autor: Anonymer Nutzer 26.11.13 - 22:44

    KeWin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei vielen PC Anhängern in diesem Forum hört man richtig den Frust heraus.
    > Liegt vielleicht daran das mit den Konsolentiteln mehr Kohle verdient wird
    > und sie deshalb von den Entwicklern mehr liebe kriegen. Ist ja heute fast
    > schon standard, dass Spiele für die Konsolen entwickelt und dann auf den PC
    > portiert werden. Naja, ich bin überzeugter Konsolen zocker, weil ich halt
    > gerne auf dem Sofa liege zum spielen und nicht lange "ruminstalieren" will.
    > Trotzdem muss ich den PC nicht schlecht reden...

    Doof nur, daß du bei Konsolen GENAUSO "ruminstallieren" musst -.-'
    Gott lass Hirn... *SCNR*

  2. Re: "Der PC ist tot"

    Autor: KeWin 26.11.13 - 23:27

    > Doof nur, daß du bei Konsolen GENAUSO "ruminstallieren" musst -.-'
    > Gott lass Hirn... *SCNR*

    jaja schon klar muss ich jetzt Spiele auch instalieren auf den neuen Konsolen. Aber ich muss mich eben nicht noch im laden fragen ob das jetzt meine Konsole stämmen kann ohne zu ruckeln und ich muss auch keine treiber suchen etc.
    Bequemlichkeitsfaktot halt (für Leute die zu faul sind oder sich nicht so gut auskennen)

  3. Re: "Der PC ist tot"

    Autor: Anonymer Nutzer 26.11.13 - 23:30

    KeWin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jaja schon klar muss ich jetzt Spiele auch instalieren auf den neuen
    > Konsolen. Aber ich muss mich eben nicht noch im laden fragen ob das jetzt
    > meine Konsole stämmen kann ohne zu ruckeln und ich muss auch keine treiber
    > suchen etc.

    Muss du auf einem Fertig PC auch nicht! Treiber sind vorinstalliert. Gibt genauso Fertig PC's wie es fertige Konsolen gibt.

    Auf dem PC Gehäuse ist meist sogar ein Aufkleber der leicht verständlich die Hauptmerkmale an Leistungsdaten veranschaulicht oder halt im Handbuch. Diese notiert und im Laden geguckt. Auf jeder Spielhülle stehen die Mindestanforderungen und man weiß sofort was man spielen kann! Wo ist das Problem?

    > Bequemlichkeitsfaktot halt (für Leute die zu faul sind oder sich nicht so
    > gut auskennen)

    Auch Leute die sich wenig auskennen kommen damit zurecht.

  4. Re: "Der PC ist tot"

    Autor: Fairy Tail 27.11.13 - 00:30

    In Zukunft wird das halt der server sein (ist ja heute schon oft so) und die clients dienen als temporärer Speicher, falls nicht im Heimnetz und zu Hause hat man nur noch hier und da eben die mobilen devices oder eben I/O irgendwo rumstehen, den man aber wird überall mit rumschleppen können, egal wo man diese braucht. Ist bei mir schon heute so, soweit die Kabel am Monitor und Audiokabel für die Kopfhörer eben reichen. Ich kann dann mit großem Bildschirm und Tasta auch draußen auf dem Gartentisch arbeiten, wenns Wetter schön ist. ;) Die Zeiten von Arbeitszimmer und Schreibtischrechner, der eben fest an diesem Ort ist, finde ich sind im Anzählungszustand. Server mit clients (die je nach belieben eben so und so viel Pufferspeicher haben) sind die Zukunft.

    Allerdings ist Bedingung dafür ausreichend schnelle, verschlüsselte Übertragung der ganzen Signale.

  5. Re: "Der PC ist tot"

    Autor: Moe479 27.11.13 - 01:06

    das geht auch mit nem heute 'hornaltem' gs2, nem mhl adapter und nem bluetooth gamepad ... oder maus und tasta ... etc ...

    grundsätzlich sind pcs auch nur smartphones oder konsolen für das entsprechende spiel.

    die welt kann so einfach sein, darum mach ich sie mir doch nicht komplizierter als sie ist!

  6. Re: "Der PC ist tot"

    Autor: Beardsmear 27.11.13 - 01:48

    Hm ja, freut euch an der PS4.

    Eine PS5 wirds nicht geben. Ganz offiziell.

    Ich empfehle folgende Suchbegriffe:

    Gaikai Sony

    Playstation Network



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.11.13 01:50 durch Beardsmear.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Potsdam, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 80,61€
  2. 73,95€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  3. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion