1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 4 im Test: Die will nur…
  6. Thema

Mittelklasse PC

  1. Thema
  1. 1
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. 8
  8. 9
  9. 10
  10. 11

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Mittelklasse PC

    Autor: oromis 28.11.13 - 11:39

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist dies nicht vielleicht schon der längste existierende Thread bei Golem?
    > Vermutlich zumindest annähernd, denk ich mal.
    > Und gewinnen wir jetzt alle einen Preis dafür? :-)
    Also der Thread hat 25 Seiten ;) Und ich denke es gibt Threads mit noch mehr Seiten ;)
    https://forum.golem.de/read.php?15,66529,page=1

  2. Re: Mittelklasse PC

    Autor: freddypad 28.11.13 - 11:48

    oromis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > freddypad schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist dies nicht vielleicht schon der längste existierende Thread bei
    > Golem?
    > > Vermutlich zumindest annähernd, denk ich mal.
    > > Und gewinnen wir jetzt alle einen Preis dafür? :-)
    > Also der Thread hat 25 Seiten ;) Und ich denke es gibt Threads mit noch
    > mehr Seiten ;)
    > forum.golem.de


    Also nun bin ich für den Rest des Tages sprachlos. Danke für den Link. So einen langen Thread hab ich bisher noch nicht gesehen.
    Aber klar, Aldi-PCs sind schon ein empfindliches und konfliktlastiges Thema. :-)

    Edit:
    Gerade gesehen, dass der verlinkte Thread von 2004 ist. Ich habe eine richtig witzige Aussage eines Users gefunden, die ich hier mal zitieren möchte:

    "BTW:
    Was macht man denn eigendlich mit 128MByte RAM im VGA?! Welche Anwendung reizt das denn aus ?!"

    Ach waren das noch Zeiten in 2004... :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.13 12:01 durch freddypad.

  3. Re: Mittelklasse PC

    Autor: Endwickler 28.11.13 - 11:56

    oromis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also der Thread hat 25 Seiten ;)

    Bei mir ist der auf nur einer Seite.

    > Und ich denke es gibt Threads mit noch
    > mehr Seiten ;)

    Ja, falls sie mal auf zwei Seiten sind. :-)

    > forum.golem.de

    Der da hat auch Platz auf der ersten mir angezeigten Seite.

    Vermutlich ist die Anzahl der Seiten nicht festgeschrieben für alle Betrachter oder Geräte gleich und somit nicht für alle ein Kriterium zur Bestimmung des Längsten?

  4. Re: Mittelklasse PC

    Autor: Endwickler 28.11.13 - 11:57

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oromis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > freddypad schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ist dies nicht vielleicht schon der längste existierende Thread bei
    > > Golem?
    > > > Vermutlich zumindest annähernd, denk ich mal.
    > > > Und gewinnen wir jetzt alle einen Preis dafür? :-)
    > > Also der Thread hat 25 Seiten ;) Und ich denke es gibt Threads mit noch
    > > mehr Seiten ;)
    > > forum.golem.de
    >
    > Also nun bin ich für den Rest des Tages sprachlos. Danke für den Link. So
    > einen langen Thread hab ich bisher noch nicht gesehen.
    > Aber klar, Aldi-PCs sind schon ein empfindliches und konfliktlastiges
    > Thema. :-)

    Ich kannte den auch nicht aber vermutlich spricht der einige der Profis stark an.

  5. Re: Mittelklasse PC

    Autor: oromis 28.11.13 - 11:59

    Wenn du eingeloggt bist, wird er nur als eine Seite dargestellt. Kannst die Seite ja mal testweise in einem anderen Browser öffnen, oder dich kurz ausloggen und dann die Seite aktualisieren.

  6. Re: Mittelklasse PC

    Autor: Endwickler 28.11.13 - 12:52

    oromis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du eingeloggt bist, wird er nur als eine Seite dargestellt. Kannst die
    > Seite ja mal testweise in einem anderen Browser öffnen, oder dich kurz
    > ausloggen und dann die Seite aktualisieren.

    Danke, jetzt habe ich bunte Flecken vor den Augen wegen der Werbung im anderen Browser. .-)
    Also in der Baumansicht kommt dort auch nur eine Seite. In der anderen Ansicht sah ich nur 11 und nach erneutem Browserwechsel war es dann auch nur noch eine. Das ganze natürlich ohne als Benutzer eingeloggt zu sein.

  7. Re: Mittelklasse PC

    Autor: sky_net 28.11.13 - 16:34

    Warum eigentlich immer diese blöden Vergleiche mit PCs?
    vielleicht sollte der ein oder andere auch mal über seinen Tellerrand schauen. Nicht jeder hat Ahnung von Hardware oder will sich damit auseinandersetzen.
    Auch die Argumentation, dass man mit einem PC viel mehr machen kann, als mit einer Konsole, sind doch total daneben. Die meisten Leute haben einen PC oder Laptop zu Hause, um zu arbeiten oder zu surfen. Wozu sollte ich mir dafür einen teuren Gaming PC kaufen? Zum Surfen und arbeiten reicht meine paar Jahre alte Kiste.

    Ich kaufe eine Konsole zum Zocken. Und da hat sie einfach aus meiner Sicht klare Vorteile.
    Wenn ich mir ein Spiel kaufe, dann weiß ich, dass es auch auf der Konsole löuft. Beim PC habe ich es oft genug erlebt, dass es eben nicht so einfach funktioniert. Dann darf man entweder selber ewig in den optionen rumfummeln, bis die Grafikeinstellungen so sind, dass es spielbar ist oder gleich ganz darauf verzichten. Testberichte sind da auch nur eine bedingte Hilfe.
    Ich setze mich nach der Arbeit gerne auf die Couch, lege ein Game ein und zocke los. Klar kann ich mir auch einen HTPC zusammenstellen, aber die o.g. Nachteile bleiben. Da interessiert es mich dann auch nicht, dass der HTPC ja so viel mehr machen könnte. Will ich gar nciht. Dafür habe ich ja bereits einen PC.

    Wie gut die Leistung der Konsolen ist, wird sich noch rausstellen. Die aktuellen Launch Titel sind sicher nicht das Maß der Dinge. Gebt doch den Herstellern erst mal die Chance, gezielt für die Plattformen zu entwickeln.
    Ich habe aktuell eine PS3 und dank PS+ noch so viele Games, dass ich erst mal noch genug zu tun habe. Eine PS4 ziehe ich Zukunft aber dennoch in betracht. Aber zum Release muss es nicht sein.

  8. Re: Mittelklasse PC

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 28.11.13 - 21:29

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und der ist dann trotz stromsparender Konstruktion so
    > leistungsfähig wie die PS4? Mit Zwei Quadcore CPUs?
    > Einer GPU auf Radeon HD 7850 Niveau oder besser?

    Also gut, dann doch ein wenig mehr ins Detail:

    Ich habe mit einem AMD-Quadcore bzw. einem Intel Dualcore ab 3.0Ghz gerechnet. Das ist im Verhältnis angemessen, denn die CPU der PS4 hat zwar vier Kerne, aber die sind nicht vollwertig, da nur zwei Module dahinter stehen, die obendrein vergleichsweise niedrig getaktet sind.
    Da muss man keine Augenwischerei betreiben: Selbst eine aktuelle Desktop-CPU unter 100 Euro läuft Kreise um die CPU der PS4 und besorgt nebenbei den Hintergrundbetrieb von Windows. Und ja, auch etwaig erforderliche zusätzliche Berechnungen für die Sound-Ausgabe.

    Über Arbeitsspeicher muss man an sich nicht reden: Der ist derzeit ungeheuer preiswert. Zwar kann man kein GDDR5 einsetzen, aber das dient ja ohnehin eher dazu, die fehlende rohe Kraft der Konsolen-Hardware zu kompensieren - eine elegante Lösung, die man natürlich so nicht nachbauen kann, aber zum Erreichen vergleichbarer Leistung auch nicht nachbauen muss.

    Bei der Grafikkarte habe ich sogar Sicherheit einkalkuliert und mit einer Radeon R9 270x gerechnet, die einer übertakteten Radeon HD 7870 entspricht, also deutlich schneller ist als die HD 7850, der die PS4 "nahe kommt". Ein wenig Overhead ist aber angemessen, zumal die in der Konsole aufeinander abgestimmte Hardware und die schlanke API kompensiert werden muss.

    > Und das alles in einer kleinen, lautlosen und stromsparenden Bauweise?
    > Na, denn mal viel Spass beim Zusammenstellen...

    Na, und ob das Spaß macht! :-)

    Die Größe ist natürlich ein Argument, da muss der HTPC Einschränkungen hinnehmen. Mann kann zwar voll auf ITX setzen und dann mit dem kompakten Format einer Konsole gleichziehen, aber dann wird's noch mal teurer für entsprechende Gehäuse und angepasstes Kühlkonzept. Ich dachte aber eher an eine schmucke mATX-Lösung, die sich ebenfalls sehen lassen oder auch dezent versteckt werden kann.

    Stromsparend? Mein Rechner läuft mit 'nem Core i5-3450, vier Festplatten (+ SSD, aber die zieht ja nichts), Radeon R9 270x und PCI-WLAN-Karte beim Surfen gerade mal 55 Watt aus der Steckdose. Beim Spielen geht das System auf maximal 179 Watt hoch.

    Lautlos? Klar, bei starker Belastung der Hardware werden die Lüfter hörbar, sind aber noch weit davon entfernt, als Turbinen durchzugehen. Ohne Last wüsste ich gar nicht, dass der Rechner eingeschaltet ist, gäbe es dafür nicht eine Status-LED. Und ich habe keinen sonderlichen Aufwand für ein Silent-System betrieben.

    Dagegen sieht die neue Playstation eher mau aus. 78 Watt allein fürs Nichtstun wäre für mich ein Anlass, den Entwicklern das Teil so lange um die Ohren zu hauen bis ihnen einfällt was sie falsch gemacht haben. Bis 150 Watt beim Spielen eines fordernden Titels sind hingegen in Ordnung, aber dass es nur 29 Watt weniger sind als in meinem PC bei ungleich mehr und stärkerer Hardware ist kein Grund, in Sachen Stromverbrauch große Töne zu spucken.
    Auch was die Lautstärke angeht, sind Messungen von 40db in drei Metern Entfernung zwar kein Skandal, aber auch nichts, mit dem man angeben könnte/sollte.

    Damit wir uns nicht missverstehen: Das soll kein PS4-Bashing sein. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass Sony besonders in Sachen Stromverbrauch noch nachziehen wird, womöglich zuerst über Firmware-Updates und später über eine Neuauflage wie damals mit der PS Slim. Ich bin mir auch darüber im Klaren, dass die Lautstärke der kompakten Bauform geschuldet ist und bei ähnlich kompakten HTPCs ohne höheren Kostenaufwand ebenso ausfallen würde. Es sind nur einfach keine Argumente für einen Vergleich von Konsole und spieltauglichem HTPC.

  1. Thema
  1. 1
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. 8
  8. 9
  9. 10
  10. 11

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Erfurt, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Braunschweig (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...
  2. gratis
  3. 18,69€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist