Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 4 Pro: Firmware-Update soll…

Ein heruntergeladenes Spiel auf mehreren Konsolen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein heruntergeladenes Spiel auf mehreren Konsolen

    Autor: countzero 10.09.16 - 16:21

    "Wer etwa ein Spiel im Store auf der einen Konsole gekauft hat, soll es dann auch auf einer anderen mit dem gleichen Nutzerkonto verwenden können."

    Heißt das im Umkehrschluss, dass das bisher nicht möglich ist? Bei Artikeln über die Wii U wurde sich regelmäßig aufgeregt, dass Nintendo so rückständig sei, weil Downloadspiele an die Konsole gebunden sind. Man kann nur über den Support die Spiele auf eine neue Konsole übertragen lassen, z.B. weil die alte defekt ist.
    Und jetzt war das die ganze Zeit b ei Sony genauso? Oder ist das nur blöd formuliert?

  2. Re: Ein heruntergeladenes Spiel auf mehreren Konsolen

    Autor: aerobless 10.09.16 - 17:49

    Blöd formuliert. Download Spiele sind bei Sony an den Account gebunden und können auch bereits jetzt auf mehreren Konsolen installiert und gespielt werden (wenn man sich einloggt ofc.).

  3. Re: Ein heruntergeladenes Spiel auf mehreren Konsolen

    Autor: MonMonthma 10.09.16 - 23:12

    Wenn ich mich richtig erinnere sind Download Spiele auf der Primärkonsole immer Spielbar.
    Auf allen anderen nur wenn man im PSN eingeloggt ist.

  4. Re: Ein heruntergeladenes Spiel auf mehreren Konsolen

    Autor: My1 11.09.16 - 09:15

    multi-console is nix neues ich denke dass sony meint dass es herzlich egal hat ob man ein game auf ne ps4 claassic (nenn ich jetzt einfach mal so zur unterscheidung, da "PS4" ja eher der allgemeine begriff wäre) Slim oder pro gekauft wird man kann es auf jeder art einer PS4 zocken, also was DRM angeht dass jede PS4 gleich behandelt wird

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. JSP International GmbH & Co. KG, Deutschland, Frankreich
  3. RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg
  4. TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,08€ (Bestpreis!)
  2. 254,93€
  3. (aktuell Canon EOS 200D inkl. Objektiv 18-55 mm für 444€ - Bestpreis!)
  4. 137,94€ (Ersparnis ca. 50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

  1. Unkalkulierbares Risiko: Netzbetreiber drohen mit Klage gegen 5G-Auflagen
    Unkalkulierbares Risiko
    Netzbetreiber drohen mit Klage gegen 5G-Auflagen

    Machtprobe zwischen der Koalition und den Telekom-Konzernen. Während Bundeskanzlerin Merkel einen flächendeckenden 5G-Ausbau fordert, drohen Telekom, Vodafone und Telefónica mit Klagen. Das könnte den Ausbau stark verzögern.

  2. Strategiepapier beschlossen: Regierung steckt drei Milliarden Euro in KI-Förderung
    Strategiepapier beschlossen
    Regierung steckt drei Milliarden Euro in KI-Förderung

    Ziemlich ambitioniert: Mit Fördermitteln in Milliardenhöhe will die Bundesregierung Deutschland und Europa zu einem führenden KI-Standort machen. Die IT-Wirtschaft freut sich und mahnt zur Eile.

  3. Radeon RX 590 im Test: AMDs Grafikkarte leistet viel für ihren Preis
    Radeon RX 590 im Test
    AMDs Grafikkarte leistet viel für ihren Preis

    Der Refresh des Refreshs: AMDs Radeon RX 590 ist eine schnellere Radeon RX 580 und die war schon eine flottere Radeon RX 480. Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt dennoch - wer in 1080p oder 1440p spielt, kann zugreifen. Nur der Strombedarf ist happig, wenn auch kühlbar.


  1. 15:45

  2. 15:18

  3. 15:00

  4. 14:47

  5. 14:23

  6. 14:08

  7. 13:17

  8. 13:02