1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 4: Sony verschärft…

Interessant wird die Darstellung in einem nicht-sexuellen Kontext

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessant wird die Darstellung in einem nicht-sexuellen Kontext

    Autor: MickeyKay 18.04.19 - 11:33

    Ich denke da so an die geplanten Darstellungen in Cyberpunk 2077...
    Bereits bei der Charaktergenerierung soll man die Figuren komplett nackt sehen und auch das Spiel selber wird mit expliziter Darstellung nicht geizen. Hier geht es um eine Gesellschaft, in der der menschliche Körper kein Heiligtum mehr ist. Ich bin sehr gespannt auf diese drastische Darstellung und wie sie sich auf die Story auswirkt.
    Mal schauen, ob CD Projekt versuchen wird, sich durchzusetzen oder ob sie verpixeln. Oder ob dies aufgrund des Kontextes der Story in einem ab-18-Spiel überhaupt ein Problem für Sony darstellen wird.

  2. Re: Interessant wird die Darstellung in einem nicht-sexuellen Kontext

    Autor: schap23 18.04.19 - 12:01

    Viele, viele Lichtstrahlen, hinter denen alles wesentliche nicht zu sehen ist. Schau Dir mal ein ecchi Anime in der TV-Fassung an. Bei manchen ist die Hälfte mit den berüchtigten Lichtstrahlen überdeckt. Wer mehr will, muß sich die (teuren) BD-Boxen kaufen.

  3. Re: Interessant wird die Darstellung in einem nicht-sexuellen Kontext

    Autor: yumiko 18.04.19 - 12:17

    MickeyKay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke da so an die geplanten Darstellungen in Cyberpunk 2077...
    > Bereits bei der Charaktergenerierung soll man die Figuren komplett nackt
    > sehen und auch das Spiel selber wird mit expliziter Darstellung nicht
    > geizen. Hier geht es um eine Gesellschaft, in der der menschliche Körper
    > kein Heiligtum mehr ist. Ich bin sehr gespannt auf diese drastische
    > Darstellung und wie sie sich auf die Story auswirkt.
    > Mal schauen, ob CD Projekt versuchen wird, sich durchzusetzen oder ob sie
    > verpixeln. Oder ob dies aufgrund des Kontextes der Story in einem
    > ab-18-Spiel überhaupt ein Problem für Sony darstellen wird.

    Dann sollen sie es nicht hier rausbringen, sonder die "japanische" Version mit komplett englischer Spreche mit ein paar millionen Auflage planen.

    EDIT:
    Neue Regelungen sollen doch auch in Japan gelten :o



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.19 12:22 durch yumiko.

  4. Re: Interessant wird die Darstellung in einem nicht-sexuellen Kontext

    Autor: Dwalinn 18.04.19 - 12:34

    Eleganter wäre etwas wie in Austin powers

  5. Re: Interessant wird die Darstellung in einem nicht-sexuellen Kontext

    Autor: Hotohori 18.04.19 - 13:55

    Eigentlich müsste Sony ja dann Netflix auch von der PS4 verbannen... wer Altered Carbon kennt weiß warum. ;)

    Die Serie zu gucken war völlig ungewohnt, da man solche Darstellungen sonst gar nicht zu Gesicht bekommt. Aber man würde sich auch daran gewöhnen und dann wäre es wie alles das normalste von der Welt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.19 13:56 durch Hotohori.

  6. Re: Interessant wird die Darstellung in einem nicht-sexuellen Kontext

    Autor: MickeyKay 19.04.19 - 10:29

    In Altered Carbon gab es nackte Kinder und Jugendliche zu sehen? Kann ich noch gar noch dran erinnern...

  7. Re: Interessant wird die Darstellung in einem nicht-sexuellen Kontext

    Autor: mnementh 19.04.19 - 10:50

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich müsste Sony ja dann Netflix auch von der PS4 verbannen... wer
    > Altered Carbon kennt weiß warum. ;)
    >
    > Die Serie zu gucken war völlig ungewohnt, da man solche Darstellungen sonst
    > gar nicht zu Gesicht bekommt. Aber man würde sich auch daran gewöhnen und
    > dann wäre es wie alles das normalste von der Welt.
    Schau öfter französische Filme und Serien. Selbst die Deutschen lassen mal Nacktheit sehen. Die Amerikaner sind da sehr speziell in der Beziehung, deshalb ist dort möglicherweise Altered Carbon etwas besonderes.

  8. Re: Interessant wird die Darstellung in einem nicht-sexuellen Kontext

    Autor: MickeyKay 09.05.19 - 14:48

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau öfter französische Filme und Serien. Selbst die Deutschen lassen mal
    > Nacktheit sehen. Die Amerikaner sind da sehr speziell in der Beziehung,
    > deshalb ist dort möglicherweise Altered Carbon etwas besonderes.
    Das ist falsch. Nacktheit in US-Pay-TV-Serien ist völlig normal. Und das schon lange. Ob nun aktuell Game of Thrones oder Westworld oder auch entsprechende Filme. Seit den 90ern völlig normal und weit verbreitet. Selbst in eigentlich harmlosen Kinokomödien (notfalls später auf DVD/BD um entsprechende Szenen erweitert, damit man im Kino auch jüngeres Publikum ansprechen kann).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dormakaba International Holding GmbH, Ennepetal
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. finanzen.de, Berlin
  4. COGNOS AG, Idstein, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 38,00€ (bei ubi.com)
  2. 319,00€ (Bestpreis)
  3. 31,49€
  4. (u. a. Die Siedler History Collection 19,99€, Anno 1800 Gold Edition für 38,00€, Tom Clancy's...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

  1. Google Home: Google macht smarte Lautsprecher erneut kaputt
    Google Home
    Google macht smarte Lautsprecher erneut kaputt

    Abermals hat Google smarte Lautsprecher durch ein Firmware-Update unbrauchbar gemacht. Anders als im Herbst vergangenen Jahres sind diesmal vor allem Kunden betroffen, die am Vorschauprogramm von Google teilgenommen haben.

  2. Proteste gegen Gigafactory: Fabrikbau im Ludicrous Mode
    Proteste gegen Gigafactory
    Fabrikbau im Ludicrous Mode

    Die Debatte um die geplante Gigafactory in Brandenburg ist von Ressentiments, Unklarheiten und Lügen geprägt. Doch die Politik und Tesla haben mit der geheimniskrämerischen Standortauswahl selbst zu den Protesten beigetragen.

  3. VPN-Technik: Wireguard in Hauptzweig des Linux-Kernels eingepflegt
    VPN-Technik
    Wireguard in Hauptzweig des Linux-Kernels eingepflegt

    Nach mehreren Jahren Arbeit und vielen Diskussionen ist die freie VPN-Technik Wireguard nun endgültig im Hauptzweig des Linux-Kernels gelandet. Die stabile Veröffentlichung mit dem kommenden Linux 5.6 gilt damit als sicher.


  1. 12:27

  2. 12:05

  3. 11:52

  4. 11:45

  5. 11:30

  6. 10:55

  7. 10:43

  8. 10:21