Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 4: Vorerst ausverkauft in…

Wie kann man was gegen Konsolen haben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie kann man was gegen Konsolen haben?

    Autor: SirebRaM 08.08.13 - 12:00

    Kann mir mal jemand erklären warum es so "krasse" Verfechter gibt die auf biegen und brechen meinen ein PC wäre besser ?

    Solange eine Konsole eine minimale Grafik wie die Wii U hat und man kein Augenkrebs bekommt... :)

    Wer sagt schon wenn freunde mal da sind: Hey lasst uns mal zu 4. an meinen PC setzen und eine runde Spielen.

  2. Re: Wie kann man was gegen Konsolen haben?

    Autor: Arcardy 08.08.13 - 12:24

    SirebRaM
    > Wer sagt schon wenn freunde mal da sind: Hey lasst uns mal zu 4. an meinen
    > PC setzen und eine runde Spielen.


    Ich. Und das hat bisher immer gut funktioniert. 4 gleiche Monitore, einen für jeden, oder Anschluss an den Fernseher. 4 Tastaturen, einen für jeden und los gehts. Jeder bekommt seine eigenen Steuerungstasten.

  3. Re: Wie kann man was gegen Konsolen haben?

    Autor: Khazar 08.08.13 - 13:27

    SirebRaM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mir mal jemand erklären warum es so "krasse" Verfechter gibt die auf
    > biegen und brechen meinen ein PC wäre besser ?
    >
    > Solange eine Konsole eine minimale Grafik wie die Wii U hat und man kein
    > Augenkrebs bekommt... :)
    >
    > Wer sagt schon wenn freunde mal da sind: Hey lasst uns mal zu 4. an meinen
    > PC setzen und eine runde Spielen.

    Bis auf exklusive Spiele kann der PC alles was eine Konsole kann und mehr. Denn stell dir vor: Auch einen PC kann man an den Fernseher anschließen und Gamepads(auch x360 und PS Controller) gibts auch für den PC. Erschreckend oder?

    Wenn man jetzt sogar mitkriegt, wie immer mehr Konsolenspiele auch für den PC kommen,(Mortal Kombat 9 als neuestes Beispiel) dann bleibt wirklich nur noch der persönliche Geschmack (WiiU-Spiele-Party-Spiele) übrig.

    Edith: um mal über Wii zu sprechen: Es gibt einen Wii Emulator für PC der komplett alles unterstützt, also auch die Bewegungen und das Zielen der Wiimotes und bietet dafür sogar bessere Auflösung und sogar (falls vorhanden) bessere Texturen.

    Also was kann der PC dafür, das die Spieleentwickler bisher so unflexibel waren? (bessert sich ja schon jetzt und dank x86 Konsolen, sollte es noch viel besser werden)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.13 13:31 durch Khazar.

  4. Re: Wie kann man was gegen Konsolen haben?

    Autor: SlicSide 08.08.13 - 15:33

    Das Thema wurde auch schon in den anderen Threads ausgiebig totgekaut.

    Konsolen lohnen sich, weil sie einfach sind! Heim kommen, aufs Sofa, einschalten und loszocken. Klar ist ein PC vielseitiger und für Leute die wirklich richtig zocken wollen eventuell auch sinnvoller, aber die Konsolen decken durch ihre Einfachheit eben auch Leute ab wie mich, die als Fachinformatiker schon den ganzen Tag vor dem PC sitzen und Abends nicht den Nerv haben sich noch an den Schreibtisch zu quälen, eventuelle Fehler zu beheben bevor das Spiel funktioniert etc.

    Fakt ist: rein GAR nichts spricht gegen eine Konsole, genauso wenig spricht etwas gegen das Zocken auf dem PC. Es ist einfach Zielgruppen- und Vorlieborientiert.

    Leidige Diskussionen darüber was denn nun besser ist, ist alles nur Fanboy-, Neid-, Proll- und Troll-Gehabe.
    Ist leider aktuell sehr oft zu beobachten, dass es Menschen gibt, die es beispielsweise nicht akzeptieren können, dass jemand keinen PC braucht und mit der Konsole vollkommen zufrieden ist (andersrum natürlich genauso).
    Das gleiche lässt sich doch auch bei Android vs. iOS beobachten. iOS ist besser, weil...... Android ist besser, weil........
    Das ganze langweilt mittlerweile einfach tierisch, aber wir sind wohl langsam zu einer rechthaberischen Jammergesellschaft geworden.

  5. Re: Wie kann man was gegen Konsolen haben?

    Autor: SirebRaM 08.08.13 - 16:09

    @Arcardy
    @Khazar

    Das ist euer ernst oder wie :D ? Klar warum durch die Tür gehen wenn man einmal ums Gelände laufen kann.

    Einschalten, Controller in die Hand und los gehts. Bis du zb dein Zeug aufgebaut hast bin ich schon mit allen achievments durch *g*

  6. Re: Wie kann man was gegen Konsolen haben?

    Autor: Khazar 08.08.13 - 16:28

    SirebRaM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Arcardy
    > @Khazar
    >
    > Das ist euer ernst oder wie :D ? Klar warum durch die Tür gehen wenn man
    > einmal ums Gelände laufen kann.
    >
    > Einschalten, Controller in die Hand und los gehts. Bis du zb dein Zeug
    > aufgebaut hast bin ich schon mit allen achievments durch *g*

    Aufgebaut? Ist standardmäßig so aufgebaut dank Grafikkarte die 2 DVI Monitore und 1 HDMI Ferhnseehr angeschlossen hat. D.h. also: Sowohl Schreibtisch als auch Fernseher+Sofa können jederzeit als PC Umgebung genutzt werden. Und dank SSD bootet mein PC schneller, als die heutigen Konsolen. Bis deine Konsole hochgefahren ist, habe ich schon Dark Souls durchgespielt(vorsicht Witz!!!!).

  7. Re: Wie kann man was gegen Konsolen haben?

    Autor: Khazar 08.08.13 - 16:37

    SlicSide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Thema wurde auch schon in den anderen Threads ausgiebig totgekaut.
    >
    > Konsolen lohnen sich, weil sie einfach sind! Heim kommen, aufs Sofa,
    > einschalten und loszocken. Klar ist ein PC vielseitiger und für Leute die
    > wirklich richtig zocken wollen eventuell auch sinnvoller, aber die Konsolen
    > decken durch ihre Einfachheit eben auch Leute ab wie mich, die als
    > Fachinformatiker schon den ganzen Tag vor dem PC sitzen und Abends nicht
    > den Nerv haben sich noch an den Schreibtisch zu quälen, eventuelle Fehler
    > zu beheben bevor das Spiel funktioniert etc.
    >
    > Fakt ist: rein GAR nichts spricht gegen eine Konsole, genauso wenig spricht
    > etwas gegen das Zocken auf dem PC. Es ist einfach Zielgruppen- und
    > Vorlieborientiert.
    >
    > Leidige Diskussionen darüber was denn nun besser ist, ist alles nur
    > Fanboy-, Neid-, Proll- und Troll-Gehabe.
    > Ist leider aktuell sehr oft zu beobachten, dass es Menschen gibt, die es
    > beispielsweise nicht akzeptieren können, dass jemand keinen PC braucht und
    > mit der Konsole vollkommen zufrieden ist (andersrum natürlich genauso).
    > Das gleiche lässt sich doch auch bei Android vs. iOS beobachten. iOS ist
    > besser, weil...... Android ist besser, weil........
    > Das ganze langweilt mittlerweile einfach tierisch, aber wir sind wohl
    > langsam zu einer rechthaberischen Jammergesellschaft geworden.

    Jop ist Geschmacksache.
    Ich habe allerdings nur die lächerlichen Argumente vom TE auseinandergenommen. ^^

    Ich bin übrigens auch Programmierer. Das einzige was mich Zuhause stören würde wäre programmieren. Ansonsten stehen dort ein mächtiger Gaming-PC und alle Konsolen.

    Und keine Ahnung in was für einer Hölle du lebst, aber außer manchen alten Klassikern habe ich an keinem Spiel rumschrauben müssen(es sei denn ich wollte es *g* Konsolen erlauben ja leider keine Trainer/Mods *sadface*). Genau wie bei meinen Konsolen starte ich den PC und zocke los. Fertisch.

    P.S. Im Moment jammerst du mehr über deinen Alltag, als wir über Konsolen. ^^

  8. Re: Wie kann man was gegen Konsolen haben?

    Autor: SlicSide 08.08.13 - 16:43

    Wo jammer ich denn über meinen Alltag? Ich sage nur, dass ich zu bequem geworden bin für einen PC.

    Jeder kennt das doch, dass irgendein Spiel nicht funktioniert, weil der aktuelle Patch nicht installiert ist, der Grafikkartentreiber streitk, Nvidia Physx nicht auf dem neusten Stand usw.

    Sind Kleinigkeiten, aber genau für sowas bin ich mir eben zu bequem geworden. Abends möcht ich mich auch einfach nicht mehr an einen Schreibtisch setzen und mit Maus und Tastatur am Sofa ist einfach nicht bequem.

    Ich greif zur Konsole, weil es für mich einfacher und bequemer ist und günstiger als ein Gaming-PC.

  9. Re: Wie kann man was gegen Konsolen haben?

    Autor: Khazar 08.08.13 - 16:56

    SlicSide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder kennt das doch, dass irgendein Spiel nicht funktioniert, weil der
    > aktuelle Patch nicht installiert ist, der Grafikkartentreiber streitk,
    > Nvidia Physx nicht auf dem neusten Stand usw.

    Im Moment funktioniert beides auf Wunsch automatisch. ^^

    > Sind Kleinigkeiten, aber genau für sowas bin ich mir eben zu bequem geworden.
    > Abends möcht ich mich auch einfach nicht mehr an einen Schreibtisch setzen und
    > mit Maus und Tastatur am Sofa ist einfach nicht bequem.

    Dank Steam Big Picture Mode kein Problem mehr. ^^

    > günstiger als ein Gaming-PC.

    Wenn man so übertreibt wie ich: jep.
    Wenn nicht dann kommt es auf die Anzahl der Spiele an, weil dort der PC wesentlich günstiger ist. ^^

  10. Re: Wie kann man was gegen Konsolen haben?

    Autor: Herrjeh 08.08.13 - 18:34

    Menschen sind zum Glück individuell.... in meinem Freundes/Bekanntenkreis gibt es viele Konsolenfans. Ich bin keiner von denen....
    Ich habe mal die alte große X-Box 360 von einem meiner ältesten Freunde abgekauft... Zusammen mit nem Haufen Spiele. Fazit: Seit einem Jahr nicht einmal mehr angeschaltet das ding.
    Grund: Der Controller
    Außer für Jump'N'Run spiele ist so ein Controller nichts für mich. (ausdrücklich MICH)
    Ich habe früher auf nem ganz guten Niveau Ego Shooter am PC gespielt und kann mich immer noch über eine überdurchschnittliche Hand/Augen Koordination freuen. An Konsolen fühle ich mich dermaßen gehemmt und behindert (in jedem Wortsinn für "behindert"), dass der Spaß einfach NULL aufkommt. Maus/Tastatur ist einfach noch das Maß der Dinge wenn man Präzision und Freiheit will im Spiel - jedenfalls meiner Meinung nach.
    Außerdem gibt/gab es viele Titel die ich spiel(t)e schlicht und ergreifend nicht für Konsolen... WOW, Starcraft II usw.
    Auch sowas wie die Assasins Creed teile oder der aktuelle Tomb Raider teil hat mir auf dem PC sehr viel Spaß gemacht - ganz ehrlich bei mir kein Bedarf nach einer der neuen Konsolen. Meine XBox 360 war mir eine Lehre...

  11. Re: Wie kann man was gegen Konsolen haben?

    Autor: goldeneyeonline 08.08.13 - 18:40

    Also meine "Abneigung" gegen Konsolen reduziert sich grad stark, auch weil ich letzte Woche auf der geliehenen PS3 eines Kumpels The Last of Us zocken durfte ;)
    Aber ich brauche einfach keine. Mein PC hängt per HDMI-Kabel durch die Wand an meinem Fernseher -> NULL Geräuschentwicklung beim Spielen (falls Tür geschlossen) und ich kann dank xBox360-Controllern perfekt die meisten Games da zocken :)

  12. Re: Wie kann man was gegen Konsolen haben?

    Autor: der_wahre_hannes 08.08.13 - 20:53

    Ich selbst finde Konsolen zum Zocken praktischer, da lenkt mich nämlich weniger ab. :D

    Am PC ist es (bei mir!) so, dass ich dann vorher noch "mal eben schnell" was im Internet nachschaue, diverse Foren ansurfe, hier nochmal was nachgucke... und schon sind wieder 2 Stunden rum. Passiert mir an der Konsole nicht, denn da ist das Surfen doch sehr unpraktisch, bzw. die alten Konsolen haben eh noch keine Internetverbindung. ^^

  13. Re: Wie kann man was gegen Konsolen haben?

    Autor: Anonymouse 08.08.13 - 22:54

    Khazar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wenn man jetzt sogar mitkriegt, wie immer mehr Konsolenspiele auch für den
    > PC kommen,(Mortal Kombat 9 als neuestes Beispiel) dann bleibt wirklich nur
    > noch der persönliche Geschmack (WiiU-Spiele-Party-Spiele) übrig.
    >

    Ist das so?

  14. Re: Wie kann man was gegen Konsolen haben?

    Autor: Anonymouse 08.08.13 - 22:56

    Sehe ich in allen Punkten genauso.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  3. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin
  4. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. 4,19€
  3. 43,99€
  4. (-78%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
    Innovationen auf der IAA
    Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

    IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
      Open Source
      NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

      Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

    2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
      Google
      Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

      Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

    3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
      Samsung
      Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

      Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


    1. 12:30

    2. 11:51

    3. 11:21

    4. 10:51

    5. 09:57

    6. 19:00

    7. 18:30

    8. 17:55