1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 5: Schlechte Chip-Ausbeute…
  6. Thema

Das passiert halt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das passiert halt

    Autor: yumiko 15.09.20 - 15:14

    highfive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat Sony sich nicht exklusivität gekauft, zb wie bei Rockstar und GTA6 1
    > Monat vor xbox start?
    > Finde die Aktion von Sony merkwürdig und schlimm.
    Wenn die zu viel Geld haben.
    Schließlich gehären für eien Deal immer Zwei dazu - findest du jetzt GTA6 schlimm und willst es niemals spielen?

  2. Re: Das passiert halt

    Autor: Volkhardt 15.09.20 - 15:16

    highfive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat Sony sich nicht exklusivität gekauft, zb wie bei Rockstar und GTA6 1
    > Monat vor xbox start?
    > Finde die Aktion von Sony merkwürdig und schlimm.

    Nein, dass war nur ein Gerücht. GTA 6 wäre vermutlich viel zu teuer für einen zeitlich exklusiven Deal. Rockstar hätte auch keinen Grund darauf einzugehen, außer ebend für unsummen an Geld. Aber dann nur für 1 Monat? Klingt nach einer klassischen Fakenews.

  3. Re: Das passiert halt

    Autor: Thug 15.09.20 - 15:18

    yumiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > highfive schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat Sony sich nicht exklusivität gekauft, zb wie bei Rockstar und GTA6 1
    > > Monat vor xbox start?
    > > Finde die Aktion von Sony merkwürdig und schlimm.
    > Wenn die zu viel Geld haben.
    > Schließlich gehären für eien Deal immer Zwei dazu - findest du jetzt GTA6
    > schlimm und willst es niemals spielen?

    Geld in die Hand nehmen um anderen Plattformen die Spiele wegzunehmen finde ich auch furchtbar..

    Da bekleckern sich beide nicht gerade mit Ruhm..

    Wenn dann lieber mit dem Geld neue Studios Gründen oder Entwicklern helfen die knapp bei Kasse sind, wenn nach so etwas dann was exklusives oder Zeitexklusiv raus kommt ist ja nicht schlimm..

  4. Re: Das passiert halt

    Autor: yumiko 15.09.20 - 15:23

    Thug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geld in die Hand nehmen um anderen Plattformen die Spiele wegzunehmen finde
    > ich auch furchtbar..
    >
    > Da bekleckern sich beide nicht gerade mit Ruhm..
    >
    > Wenn dann lieber mit dem Geld neue Studios Gründen oder Entwicklern helfen
    > die knapp bei Kasse sind, wenn nach so etwas dann was exklusives oder
    > Zeitexklusiv raus kommt ist ja nicht schlimm..
    Stimmt schon. Das entscheiden halt BWLer - Sony sollte da lieber in ihre eigenen Studios stecken und so exklusive Inhalte generieren. Denn Rockstar wird wohl kaum für die PS5 optimieren - da kommt kein Aha-Effekt bei rum.

  5. Re: Das passiert halt

    Autor: Legacyleader 15.09.20 - 19:01

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gute Spiele bestimmt...aber exclusive? Horizon als sehr gutes exclusive war
    > nach vier da. God of war nach 5.
    > Das einzige was relativ früh da war, war blood borne aber da ist ein wenig
    > Nische
    >
    > genussge schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In fünf bis sechs Jahren kommen die ersten guten Exklusiv-Titel?
    > Spätestens
    > > zwei Jahre nach Konsolenstart sind genügend gute Spiele auf dem Markt.

    Fandest du Horizon Zero Dawn wirklich gut? Das Spiel ist so unfassbar langweilig. Der Combat hat keine wirkliche tiefe, diese unnötigen Dialoge und Cut Scenes, dieses kack aufsammeln die ganze Zeit. Die unnötigsten und sinnlosesten Side Quests in einem Videospiel ever! Bei dem Games kommts mir so vor das alle sagen das es gut ist weil eben genau alle das sagen.

    Ich kann den Hype dieses Spiels nicht nachvollziehen...

    Ich hasse Computer!

  6. Re: Das passiert halt

    Autor: Volkhardt 15.09.20 - 19:22

    In den Steam Charts war Horizon Zero Dawn zwar kaum vertreten, aber offenbar hat es sich zumindest für Sony gut genug verkauft um künftig mehr eigene Titel auf den PC zu bringen laut dem finanzbericht von vor ca. 2 Wochen.

  7. Re: Das passiert halt

    Autor: iQuaser 15.09.20 - 20:35

    Legacyleader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bark schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann den Hype dieses Spiels nicht nachvollziehen...

    Hast Du das Spiel komplett durch? Die Story beginnt ja, da habe ich auch gedacht "fällt Euch nichts Besseres ein". Aber dann nimmt sie ein Wendung, da saß ich mit offenem Mund vor der Konsole.

    Mir gefällt die Stimmung in dem Spiel, finde es authentisch... Und in Ultrahard ist es teilweise auch ne harte Nuss

  8. Re: Das passiert halt

    Autor: Legacyleader 16.09.20 - 00:10

    iQuaser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Legacyleader schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bark schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Ich kann den Hype dieses Spiels nicht nachvollziehen...
    >
    > Hast Du das Spiel komplett durch? Die Story beginnt ja, da habe ich auch
    > gedacht "fällt Euch nichts Besseres ein". Aber dann nimmt sie ein Wendung,
    > da saß ich mit offenem Mund vor der Konsole.
    >
    > Mir gefällt die Stimmung in dem Spiel, finde es authentisch... Und in
    > Ultrahard ist es teilweise auch ne harte Nuss

    Jeder redet darüber wie gut die Story sein soll, das mag auch so sein, aber wenn mich das Gameplay so dermaßen anödet das ich dabei einschlafe (wirklich passiert!) kann ich das nicht spielen. Ein Spiel muss Spaß machen IMHO da kann die Story so gut sein wie sie will. Gameplay muss immer im Vordergrund stehen. Ich spiel ja auch kein Super Mario Bros weil die Story so gut ist, nein das Spiel macht einfach nur Spaß.

    Wen nich mir jetzt noch vorstelle das der Schwierigkeitsgrad erhöht wird dauert das ja noch länger und man darf dieses mega langweilige Gameplay noch weiter in die länge ziehen. No sorry nix für mich.

    Ich hasse Computer!

  9. Re: Das passiert halt

    Autor: Thug 16.09.20 - 09:06

    Ich weiß nicht was du gegen das Gameplay hast. Macht mega Laune gegen die Dinos zu kämpfen.. gerade gegen die großen später..

  10. Re: Das passiert halt

    Autor: Volkhardt 16.09.20 - 11:09

    Im Artikel wird ja über die katastrophale Yield Rate berichtet. Wer übernimmt eigentlich das Risiko bzw die Kosten bei solch schlechten Werten? Tragen das alleine die Auftragshersteller oder legen die da einen Kostenschlüssel auf den Auftraggeber (Sony) um?

    Das würde mich mal interessieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.20 11:10 durch Volkhardt.

  11. Re: Das passiert halt

    Autor: yumiko 16.09.20 - 12:53

    Volkhardt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artikel wird ja über die katastrophale Yield Rate berichtet. Wer
    > übernimmt eigentlich das Risiko bzw die Kosten bei solch schlechten Werten?
    > Tragen das alleine die Auftragshersteller oder legen die da einen
    > Kostenschlüssel auf den Auftraggeber (Sony) um?
    Das ist im Einzelfall der Verträge zwischen jeweils zwei Partnern geregelt.

    Beispiel:
    Sony bestellt 10 Mio Chips zum Preis X von AMD zum Zeitpunkt Y. Pro Verzögerungszeiteinheit sinkt der Preis dann etwas, eventuell noch Konventionalstrafe bei starken Verzögerungen (klassisch, da Sony sich gegenüber seine Aktionären absichern muss und ein PS5 Release nach dem Weihnachtsgeschäft wäre katastrophal).
    AMD bestellt 10 Mio Chips bei TSMC zum Preis X und Zeitpunkt Y - auch wieder mit entsprechenden Klauseln (die müssen sich gegenüber ihren Aktionären und Sonys Forderungen absichern). Hier wird meist "nur" Kapazität im Vorraus gebucht und AMD kann dann etwas jonglieren was genau sie produzieren. Hier könnte ein geringerer Yield aufgefangen werden, indem weniger eigene GPUs/GPUs produziert werden um mehr PS5 SoCs zu haben. Oder TSMC stellt zum Auffangen selbst mehr Kapazität zur Verfügung weil es an ihnen liegt.
    TSMC hat natürlich auch wieder Zuliefererverträge und andere Kunden für die Kapazitäten.
    Es ist auch möglich die jeweiligen Risiken über eine externe Versicherung (teilweise) abzudecken, da man z.B. den Verlust (bzw. nicht erzielte Einnahmen) von 500 Mio verkraften kann, aber nicht mehr.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  3. EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
  4. Hays AG, Affalterbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PGA Tour 2K21 - Deluxe Edition [EU Key] für 26,99€, No Man's Sky für 14,99€)
  2. (u. a. Gainward GeForce RTX 3060 Ti Ghost OC 509€, GIGABYTE GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für...
  3. (u. a. Zotac GAMING GeForce RTX 3060 Ti Twin Edge OC für 545,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge