1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 5: Sony macht das Rennen

Forbes mit selber Meinung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Forbes mit selber Meinung

    Autor: Mondstein 17.09.20 - 20:05

    https://www.forbes.com/sites/paultassi/2020/09/17/with-ps5s-price-revealed-sony-wins-again/#4ded49593927

  2. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Volkhardt 17.09.20 - 20:16

    Abwarten. Forbes schreibt in drm Artikel ja nur, dass es Sony gelungen ist die PS5 ohne Laufwerk günstiger anzubieten als die große Variante der Xbox, aber Abgerechnet wird immer zum Schluss und Microsoft Taktik ist schließlich auch sehr erfolgreich, aber eben nicht ausschließlich auf Konsolen gemünzt. Business insider sieht beispielsweise den GamePass als Gewinner der next Gen. Und eins kann man jetzt schonmal sagen. Microsoft bringt die stärkste next Gen Konsole zum gleichen Preis wie Sony die PS5. Das ist schon mal ein dicker Pluspunkt für die Xbox.

    https://www.businessinsider.com/xbox-game-pass-is-much-bigger-than-playstation-now-2020-5?r=DE&IR=T



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.20 20:22 durch Volkhardt.

  3. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Thug 17.09.20 - 20:25

    Volkhardt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abwarten. Forbes schreibt in drm Artikel ja nur, dass es Sony gelungen ist
    > die PS5 ohne Laufwerk günstiger anzubieten als die große Variante der Xbox,
    > aber Abgerechnet wird immer zum Schluss und Microsoft Taktik ist
    > schließlich auch sehr erfolgreich, aber eben nicht ausschließlich auf
    > Konsolen gemünzt. Business insider sieht beispielsweise den GamePass als
    > Gewinner der next Gen. Und eins kann man jetzt schonmal sagen. Microsoft
    > bringt die stärkste next Gen Konsole zum gleichen Preis wie Sony die PS5.
    > Das ist schon mal ein dicker Pluspunkt für die Xbox.
    >
    > www.businessinsider.com

    Ist wohl die letzte Xbox.. MS spiele kommen dann auf die PS6..

  4. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Volkhardt 17.09.20 - 21:27

    Haha. Jetzt wirds aber absurd. Hatte nicht gerade MS gesagt dass sie auch nach der Series X weiter Konsolen bauen werden. Aber wer weiß, vielleicht kommen playstation games auch künftig in Abo services wie dem GamePass. Ist ja auch nicht ganz unwahrscheinlich. Jedenfalls soll man den Tag nicht vor dem Abend loben. ;)

  5. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Volkhardt 17.09.20 - 23:33

    ... Und war es nicht Sony die erst kürzlich in einem Interview geäußert hatten, das die PS3 beneihe die letzte playstation geworden wäre, nach dem Misserfolg und das man vom guten Start der PS4 ziemlich überrascht wurde? Ich denke schon... Das zeigt ja wie fragil das Gaming business dort ist. Sony hat nicht die finanziellen Mittel sich fehltritte erlauben zu können. Wie lange das gut geht wird man sehen. Sicher ist aber, dass sich das Business wieder mal an einem Scheideweg befindet. MS sehe ich persönlich da insgesamt besser, da breiter aufgestellt. Man muss sich eben nicht alleine auf Konsolen fokussieren sondern kann flexibler auftreten. Sehe ich als Vorteil. IMHO.

  6. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Thug 17.09.20 - 23:35

    Ich würde mich auch nicht mehr alleine auf Konsolen fixieren wenn es so dermaßen schlecht läuft.. sind ja nicht blöd bei MS

  7. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Volkhardt 18.09.20 - 00:01

    Klar kann man so wie du versuchen in allem das schlechte zu sehen (obwohl die Xbox Division kürzlich erst Rekordzahlen vermeldet hat). Aber selbst wenn sie 200 Mio Konsolen verkauft hätten würde es doch Sinn machen das Business über PC (ist zudem ihre Herkunft) als auch mobile Geräte zu skalieren. Ich bin sicher Sony würde das genauso machen, wenn sie dazu in der Lage wären. Ihre exklusiven alleine für Konsole zu bringen würde sicher bewirken noch mehr davon zu verkaufen, aber wenn man das Ziel hat den gesamten Geschäftsbereich wachsen zu lassen wäre dass dennoch nicht die richtige Entscheidung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.20 00:03 durch Volkhardt.

  8. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: PiCelli 18.09.20 - 07:07

    Volkhardt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Und war es nicht Sony die erst kürzlich in einem Interview geäußert
    > hatten, das die PS3 beneihe die letzte playstation geworden wäre, nach dem
    > Misserfolg und das man vom guten Start der PS4 ziemlich überrascht wurde?
    > Ich denke schon... Das zeigt ja wie fragil das Gaming business dort ist.
    > Sony hat nicht die finanziellen Mittel sich fehltritte erlauben zu können.
    > Wie lange das gut geht wird man sehen. Sicher ist aber, dass sich das
    > Business wieder mal an einem Scheideweg befindet. MS sehe ich persönlich da
    > insgesamt besser, da breiter aufgestellt. Man muss sich eben nicht alleine
    > auf Konsolen fokussieren sondern kann flexibler auftreten. Sehe ich als
    > Vorteil. IMHO.

    MS breiter aufgestellt als Sony, die zusätzlich im Spiele-, Film- und Musikgeschäft tätig sind, Handys, Kameras, Fernseher, Anlagen und andere Elektroartikel herstellen. Also ich denke die haben noch einige Einnahmequellen neben der PlayStation

  9. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Volkhardt 18.09.20 - 07:19

    PiCelli schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Volkhardt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Und war es nicht Sony die erst kürzlich in einem Interview geäußert
    > > hatten, das die PS3 beneihe die letzte playstation geworden wäre, nach
    > dem
    > > Misserfolg und das man vom guten Start der PS4 ziemlich überrascht
    > wurde?
    > > Ich denke schon... Das zeigt ja wie fragil das Gaming business dort ist.
    > > Sony hat nicht die finanziellen Mittel sich fehltritte erlauben zu
    > können.
    > > Wie lange das gut geht wird man sehen. Sicher ist aber, dass sich das
    > > Business wieder mal an einem Scheideweg befindet. MS sehe ich persönlich
    > da
    > > insgesamt besser, da breiter aufgestellt. Man muss sich eben nicht
    > alleine
    > > auf Konsolen fokussieren sondern kann flexibler auftreten. Sehe ich als
    > > Vorteil. IMHO.
    >
    > MS breiter aufgestellt als Sony, die zusätzlich im Spiele-, Film- und
    > Musikgeschäft tätig sind, Handys, Kameras, Fernseher, Anlagen und andere
    > Elektroartikel herstellen. Also ich denke die haben noch einige
    > Einnahmequellen neben der PlayStation


    Ich meine natürlich im Gamingbereich.
    Das MS ansonsten viel größer als Sony ist (Marktwert der Unternehmen 1.620 Mrd vs 96 Mrd) war nicht gemeint.

  10. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Mondstein 18.09.20 - 07:31

    Im Consumer Bereich war Microsoft immer schon schwach, mixer, Zune, win Phone, Groove alles gegen die Wand gefahren.

    Aber der größte Schwachpunkt ist ihr Marketing das in Europa zb gar nicht vorhanden ist

  11. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Volkhardt 18.09.20 - 08:18

    Im Marketing hat Microsoft definitiv Schwächen, da stimme ich zu. Das Sony im consumer Bereich, wie viele andere übrigens auch, schon vieles vor die Wand gefahren hat, ist ebenfalls bekannt. PS Vita, Xperia smartphones, eye toy, betamax. Mini discs. Selbst Bravia Fernseher stammen technisch gesehen heutzutage komplett von LG. Alles gescheiterte Produkte. Sony lebt von zwei Bereichen. Kamerasensoren für Smartphones und der playstation. Der Rest spielt eigentlich keine Rolle mehr.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.20 08:19 durch Volkhardt.

  12. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: cuthbert34 18.09.20 - 12:09

    PiCelli schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Volkhardt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Und war es nicht Sony die erst kürzlich in einem Interview geäußert
    > > hatten, das die PS3 beneihe die letzte playstation geworden wäre, nach
    > dem
    > > Misserfolg und das man vom guten Start der PS4 ziemlich überrascht
    > wurde?
    > > Ich denke schon... Das zeigt ja wie fragil das Gaming business dort ist.
    > > Sony hat nicht die finanziellen Mittel sich fehltritte erlauben zu
    > können.
    > > Wie lange das gut geht wird man sehen. Sicher ist aber, dass sich das
    > > Business wieder mal an einem Scheideweg befindet. MS sehe ich persönlich
    > da
    > > insgesamt besser, da breiter aufgestellt. Man muss sich eben nicht
    > alleine
    > > auf Konsolen fokussieren sondern kann flexibler auftreten. Sehe ich als
    > > Vorteil. IMHO.
    >
    > MS breiter aufgestellt als Sony, die zusätzlich im Spiele-, Film- und
    > Musikgeschäft tätig sind, Handys, Kameras, Fernseher, Anlagen und andere
    > Elektroartikel herstellen. Also ich denke die haben noch einige
    > Einnahmequellen neben der PlayStation

    Den Fehler darf man nicht machen... Sony steht breit da, aber sie haben seit und je Probleme in vielen der Geschäftsfelder. Sony ist von der Marke Playstation wirtschaftliche mehr abhängig als Microsoft. Das ist imho auch der Grund, warum sie geschickter agieren. MS fehlt der Biß, weil sie es nicht brauchen.... meine Meinung.

  13. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Mondstein 18.09.20 - 15:28

    Das ist Blödsinn, die Bravia tvs stehen bei 19% Marktanteil was sehr gut ist, habe persönlich 3 zuhause und allgemein ist Sonys Aktie auf einen 19 Jahres hoch Kurs, sogar ein Auto hat Sony mittlerweile bzw sind tief in der Auto Branche verwurzelt, bei 76 Milliarden Dollar Jahresumsatz ist man weit davon entfernt arm zu sein.

  14. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Volkhardt 18.09.20 - 15:52

    Tja wenn du 19% Marktanteil für Bravias schon stark findest, dann steht die Xbox top da. ;) Mir ging es allerdings eher um die Technik. Früher hat sony den Ton angegeben was in Fernsehern state of the art ist. Das war in den 80ern. Heute lassen sie LG das für sich übernehmen. Die Südkoreaner haben sony (und auch panasonic, Hitach und Co) komplett überholt. In Bravias wimmelt es von LG Technik. Kaufst du einen Bravia, kannst du im Grunde auch gleich einen LG kaufen...
    Von Marktführer Samsung garnicht erst zu sprechen. Das Sony "Arm" ist habe ich auch nicht gesagt, aber Umsatz ist nunmal nicht gleich Gewinn und sehr viele Techfirm Aktien befinden sich derzeit auf Alzeithoch. ;) Dennoch gibts ja vergleichsweise sehr große und eben auch kleinere Techunternehmen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.20 15:54 durch Volkhardt.

  15. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Mondstein 18.09.20 - 16:01

    Am tv Markt gibt es ja dutzend Geräte und nicht nur 3 wie bei den Konsolen, und xbox ist weit hinter Nintendo und Sony.

  16. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Volkhardt 18.09.20 - 16:07

    Wieder Falsch. MS hat einen größeren Marktanteil als Nintendo
    (Marktanteil bemisst sich am Umsatz)

    https://newzoo.com/insights/rankings/top-25-companies-game-revenues/
    https://www.play3.de/2020/08/03/microsoft-gaming-sparte-sorgt-fuer-rekordumsatz/

    Und nochmal: Es ging um die technik in Bravias. Die dinger kommen im Grunde von LG. Das hat eben einen Grund.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.20 16:10 durch Volkhardt.

  17. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Mondstein 18.09.20 - 16:49

    Nintendo ist längst vorbeigezogen in Sachen Umsatz, einfach deren letzten Bericht lesen.

  18. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Volkhardt 18.09.20 - 16:54

    Glaube ich nicht.
    Es sei denn du kannst mit einer Quelle belegen, dass sie mehr als die 11,58 Mrd Dollar von Microsoft im aktuellen Geschäftsjahr gemacht haben. Die Xbox zahlen befinden sich aktuell eben auch auf Rekordhoch seit bestehen der Marke.

    https://www.play3.de/2020/08/03/microsoft-gaming-sparte-sorgt-fuer-rekordumsatz/

  19. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: yumiko 18.09.20 - 20:41

    Volkhardt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wer weiß, vielleicht
    > kommen playstation games auch künftig in Abo services wie dem GamePass. Ist
    > ja auch nicht ganz unwahrscheinlich.
    Gibts doch schon, sogar zwei mal:
    PS+ Abo: Onlineservice mit lokalen Spielen inklusive
    PS Now: Spielestreaming mit lokalen Spielen inklusive

  20. Re: Forbes mit selber Meinung

    Autor: Volkhardt 18.09.20 - 23:39

    Und wer weiß, vielleicht irgendwann im GamePass ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Oberessendorf
  2. Schweizerische Bundesbahnen SBB, Bern (Schweiz)
  3. Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH, Bergisch Gladbach
  4. STRABAG Innovation & Digitalisation, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper