1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation Classic im Test: Sony…

Kommt man an die Hardware?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kommt man an die Hardware?

    Autor: x2k 09.12.18 - 14:40

    Wenn man an den Speicher kommt sollte man ja auch eigene Sachen drauf laufen lassen können oder irre ich mich da?

  2. Re: Kommt man an die Hardware?

    Autor: KraftKlotz 09.12.18 - 15:07

    Wozu? Holst dir einfach eine Raspberry Pi 3 B+ und machst Recalbox drauf.
    Dann hast du über 40 Konsolen und gut 30.000 Spiele die du zocken kannst.
    Zudem kannst du mit dem Pi noch ne menge anderen kram machen als Recalbox drauf laufen zu lassen.
    Klar so ein Pi ist kein Wunderrechner und für vieles bestimmt unterdimensioniert, aber zum Retro Zocken reicht es allemal.

  3. Re: Kommt man an die Hardware?

    Autor: Ewoksshallsuffer 09.12.18 - 15:17

    Es gibt schon einen funktionierenden Emulator für die Playstation.
    super einfach zu installieren.

  4. Re: Kommt man an die Hardware?

    Autor: Das Osterschnabeltier 09.12.18 - 15:36

    Ewoksshallsuffer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt schon einen funktionierenden Emulator für die Playstation.
    > super einfach zu installieren.

    einen? Duzende

  5. Re: Kommt man an die Hardware?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.18 - 23:32

    KraftKlotz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu? Holst dir einfach eine Raspberry Pi 3 B+ und machst Recalbox drauf.
    > Dann hast du über 40 Konsolen und gut 30.000 Spiele die du zocken kannst.
    > Zudem kannst du mit dem Pi noch ne menge anderen kram machen als Recalbox
    > drauf laufen zu lassen.
    > Klar so ein Pi ist kein Wunderrechner und für vieles bestimmt
    > unterdimensioniert, aber zum Retro Zocken reicht es allemal.


    Die Leute sind ja nicht auf den Kopf gefallen, es geht ja oft auch drum sich was schönes hinzustellen und bei manchen auch drum Spiele nachzuholen.
    Deshalb möchte man gegebenfalls das System schlicht um weitere Spiele erweitern.

    Bei der grottigen Emulation würde ich aber zur Downloadversion raten.
    Final Fantasy, GTA, Tomb Raider bekommt man für zusammen nichtmal 20¤ am PC.
    Mir persönlich wäre da noch Metal Gear noch wichtig, das muss man dann wohl samt Tekken auf einem Sonysystem kaufen, da bezweifle ich, dass es die PC-Version auf Steam gibt.

    Gebraucht plus PS3 ist auch eine Methode, so zocke ich alte PS1 Spiele.

  6. Re: Kommt man an die Hardware?

    Autor: Profi_in_allem 10.12.18 - 06:48

    Kann man alle Playstation 1 Spiele auf der PS 3 zocken? Oder muss man frickeln?

  7. Re: Kommt man an die Hardware?

    Autor: NaruHina 10.12.18 - 07:24

    Es wurden etliche Games auf die ps3 geportet
    Nativ laufen darauf keine ps1 spiele.

  8. Re: Kommt man an die Hardware?

    Autor: Gandalf2210 10.12.18 - 07:48

    Ich habe hier ne gecrackte ps3. Da gibt es auch eine retro Ecke wo was von ps1 steht. Müsste man Mal ausprobieren

  9. Re: Kommt man an die Hardware?

    Autor: Fushimi 10.12.18 - 07:57

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wurden etliche Games auf die ps3 geportet
    > Nativ laufen darauf keine ps1 spiele.

    Also, ich konnte bis dato auf meiner PS3 alle PS1 Spiele zocken, die ich eingelegt habe.
    Wenn ihre PS3 das nicht kann, würde ich mir Gedanken machen.

  10. Re: Kommt man an die Hardware?

    Autor: NaruHina 10.12.18 - 08:16

    Stimmt hab das mit den ps2 spielen verwechselt.

  11. Ein USB-Stick reicht!

    Autor: elgooG 10.12.18 - 09:07

    Die Konsole muss erst gar nicht geöffnet werden. Aktuell sieht es so aus, dass die Konsole Spiele automatisch von einem USB-Stick lädt, wenn dieser beim Start angesteckt wurde.

    Sony hätte es nie geschafft genug brauchbare Lizenzen für das Ding zu bekommen. Deshalb hat man wohl auch des Debug-Menü des Emulators offen gelassen und diese Nachladefunktion erst gar nicht deaktiviert. Damit ist die Classic der perfekte PS1-Emulator.

    ...nicht aber das Golem davon berichten würde. Hier wird man eben nur halb informiert.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  12. Re: Ein USB-Stick reicht!

    Autor: mw (Golem.de) 10.12.18 - 09:16

    Der USB-Hack hat sich erst im Verlauf über das Wochenende ergeben, er kann dann schwer in einem Video das am 2. Advent erscheint enthalten sein. ;-)

    Und die Classic jetzt den perfekten Emulator zu taufen - da wäre ich sehr vorsichtig. Die Limitierungen von lr-pcsx-rearmed sind doch durch den Hack noch nicht behoben oder angegangen. Ridge Racer Type 4 läuft genauso bescheiden wie zuvor.

    Und das ist das ganze Bild; direkt hier auf Golem. ;p

    Michael Wieczorek (wie@heise.de)
    @avavii auf Twitter, Twitch & Youtube

  13. Re: Ein USB-Stick reicht!

    Autor: Fushimi 10.12.18 - 10:13

    mw (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die Classic jetzt den perfekten Emulator zu taufen - da wäre ich sehr
    > vorsichtig. Die Limitierungen von lr-pcsx-rearmed sind doch durch den Hack
    > noch nicht behoben oder angegangen. Ridge Racer Type 4 läuft genauso
    > bescheiden wie zuvor.

    Da ich von dem Test heute erst mitbekommen habe, aber in Ermangelung von Audiowiedergabe gerade nicht reinschauen kann (wieso gibts eigentlich soviele interessante Themen auf golem, die nur noch als Video präsentiert werden !?)...

    Wurde eigentlich auf das PAL/NTSC-Problem, welches in anderen Medien angesprochen wurde, hier aufgegriffen?

  14. Re: Kommt man an die Hardware?

    Autor: Ewoksshallsuffer 10.12.18 - 10:37

    Ich meinte für die Playstation Classic.
    Nicht die "richtige" Playstation

  15. Re: Ein USB-Stick reicht!

    Autor: mw (Golem.de) 10.12.18 - 11:47

    Fushimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mw (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und die Classic jetzt den perfekten Emulator zu taufen - da wäre ich
    > sehr
    > > vorsichtig. Die Limitierungen von lr-pcsx-rearmed sind doch durch den
    > Hack
    > > noch nicht behoben oder angegangen. Ridge Racer Type 4 läuft genauso
    > > bescheiden wie zuvor.
    >
    > Da ich von dem Test heute erst mitbekommen habe, aber in Ermangelung von
    > Audiowiedergabe gerade nicht reinschauen kann (wieso gibts eigentlich
    > soviele interessante Themen auf golem, die nur noch als Video präsentiert
    > werden !?)...
    >
    > Wurde eigentlich auf das PAL/NTSC-Problem, welches in anderen Medien
    > angesprochen wurde, hier aufgegriffen?
    Natürlich gehen wir darauf ein. Auf Seite 2+3 gibt es den Sprechtext übrigens als Fließtext. :)

    Michael Wieczorek (wie@heise.de)
    @avavii auf Twitter, Twitch & Youtube

  16. Re: Kommt man an die Hardware?

    Autor: derKlaus 10.12.18 - 13:39

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wurden etliche Games auf die ps3 geportet
    > Nativ laufen darauf keine ps1 spiele.
    Die PS3 kann PS1 Sipeile wiedergeben. Zumindest meine FAT.

    PS2 können nur die allerersten Modelle, das ist nach etwa einem halben Jahr nach Deutschlandveröffentlichung rausgeflogen.
    Die ersten JP-Versionen hatten noch eine PS2 in Hardware mit aufm Board, die westlichen Versionen erst einen fast 100% kompatiblen Emulator, eine Handvoll Spiele laufen nicht. Und dann eben irgendwann nicht mal mehr den.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Fresenius Medical Care, Bad Homburg vor der Höhe
  3. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  4. Robert Koch-Institut, Wildau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lords of the Fallen Game of the Year Edition für 2,50€, Toybox Turbos für 3,33€, Heavy...
  2. (u. a. 2in1 Convertible Bluetooth TV-Soundbar mit Subwoofer für 95,99€, Party-Soundsystem für...
  3. 39,99€
  4. (u. a. Neff Spülmaschine 60cm für 549€, Bosch Spülmaschine 60cm für 319€, Siemens...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme