Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation Move: Ein Gespräch mit dem…

Lag

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lag

    Autor: tekkensupergott 23.07.10 - 16:54

    Ich vermute mal einfach, dass das auf einem großen LCD TV getestet wurde, oder?
    Diese haben je nach Modell von Haus aus bis zu 2 sekunden Lag durch Bildverbesserungssoftware etc..
    Als Tekkenspieler weiss man sowas, leider ;)

    Vielleicht liegt es also gar nicht an Move?

  2. Re: Lag

    Autor: ejcyrax 23.07.10 - 17:06

    und diese verzögerung tritt nur in verbindung mit einer ps3 auf? aha ;)

  3. Re: Lag

    Autor: ara 23.07.10 - 17:17

    also ich hab jetzt schon mehrere Reviews gelesen, und die meisten sagen, dass bei manchen Spielen es keinen spürbaren Lag gibt, bei anderen aber wiederum schon. Also kann es auch ein Software Problem sein.
    Ich persöhnlich werde warten, bis die ersten Videos auftauchen, wo man wirklich sehen kann, was von der Move geleistet wird und was nicht.

  4. Re: Lag

    Autor: kwerti 23.07.10 - 17:33

    Kommt vielleicht auch noch darauf an, was man mit den Signalen macht - wenn man das so umsetzt wie auf der Wii - dass das Gefuchtel nur irgendeine vorgegebene Aktion auslöst - wird man wohl weniger Verzögerungen merken, als wenn man die Bewegung 1:1 umsetzen will.
    Und selbst dann kann es ja noch sein, dass manche Programme die Bewegungen noch irgendwie nachbearbeiten oder was weiß ich.

  5. Re: Lag

    Autor: Blacklister 23.07.10 - 17:41

    wenn das Teil wirklich ein Lag hat, würde mich das sehr überraschen. Wer würde das Teil dann noch kaufen? Leute die sich nicht informieren. und das sind wohl die meisten Eltern

  6. Re: Lag

    Autor: kwerti 23.07.10 - 18:40

    Oder man benutzt es für Sachen, bei denen Verzögerungen nichts aus machen. So wie ich es gelesen habe gibt es ein Delay von 100-200ms (im gleichen Rahmen, in dem sich auch Kinect bewegt) - Sony selber spricht von weniger als 1 Frame (16,33ms).
    Dazu sollte man aber auch sagen, dass GTA4 wohl mit dem normalen Controller über 150ms Delay hat, also ist das Ganze wohl nicht so wirklich ausagekräftig => Lassen wir uns überraschen.

  7. Übersicht Lag-Zeiten der Konsolen

    Autor: Ludwigs 23.07.10 - 18:56

    kwerti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder man benutzt es für Sachen, bei denen Verzögerungen nichts aus machen.
    > So wie ich es gelesen habe gibt es ein Delay von 100-200ms (im gleichen
    > Rahmen, in dem sich auch Kinect bewegt)

    du bringst da etwas durcheinander.

    Getestete Lag-Zeiten der Wireless Controller
    Wii-Mote 80ms
    PS3-Move 100ms
    360-Kinect 120-150ms

    Bei Kinect soll angeblich(!) der Lag sogar bis auf 200ms hoch schnellen, wenn zwei User gleichzeitig getrackt werden müssen.

  8. Re: Übersicht Lag-Zeiten der Konsolen

    Autor: Durgil 23.07.10 - 19:14

    Ich gehe davon aus, dass die Verzögerung bei Move stark von der Anwendung abhängen wird.

    Ist nur die Lage / Richtung des Controllers wichtig (z.B. bei FPS) wird die Reaktionszeit besser sein, da keine aufwendige Verarbeitung der optischen Daten notwendig sein wird.

    Bei Kinect ist immer eine Verarbeitung der optischen Daten erfordelich, insofern gehe ich davon aus, dass die Latenz im Schnitt größer sein wird. Abgesehen davon hat die XBox keine 6 Prozessorkerne.

    Aber das wird sich in der Praxis zeigen. Ich bin auf jeden Fall gespannt.
    An für sich ist es nämlich der Hammer was heutzutage an Sensorik für billiges Geld verbaut und verkauft wird (wie auch in den aktuellen Smartphones).

  9. Re: Übersicht Lag-Zeiten der Konsolen

    Autor: RazorHail 23.07.10 - 19:40

    Ludwigs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kwerti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder man benutzt es für Sachen, bei denen Verzögerungen nichts aus
    > machen.
    > > So wie ich es gelesen habe gibt es ein Delay von 100-200ms (im gleichen
    > > Rahmen, in dem sich auch Kinect bewegt)
    >
    > du bringst da etwas durcheinander.
    >
    > Getestete Lag-Zeiten der Wireless Controller
    > Wii-Mote 80ms
    > PS3-Move 100ms
    > 360-Kinect 120-150ms
    >
    > Bei Kinect soll angeblich(!) der Lag sogar bis auf 200ms hoch schnellen,
    > wenn zwei User gleichzeitig getrackt werden müssen.



    und ich nehme an diese werte hast du dir einfach aus deinem arsch gezogen? :)

  10. Re: Übersicht Lag-Zeiten der Konsolen

    Autor: kwerti 23.07.10 - 20:11

    Ludwigs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kwerti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder man benutzt es für Sachen, bei denen Verzögerungen nichts aus
    > machen.
    > > So wie ich es gelesen habe gibt es ein Delay von 100-200ms (im gleichen
    > > Rahmen, in dem sich auch Kinect bewegt)
    >
    > du bringst da etwas durcheinander.
    >
    > Getestete Lag-Zeiten der Wireless Controller
    > Wii-Mote 80ms
    > PS3-Move 100ms
    > 360-Kinect 120-150ms
    >
    > Bei Kinect soll angeblich(!) der Lag sogar bis auf 200ms hoch schnellen,
    > wenn zwei User gleichzeitig getrackt werden müssen.

    Naja, das kommt wohl immer auf die Anwendung an oder? Wenn selbst der normale Controller bei einigen Anwendungen länger dauert... Und selbst bei 100ms ist es immernoch 6x langsamer als Sony behauptet...

    Zum Lag bei 2 Spielern: Mhhh wieso? Der Bildverarbeitung sollte es ja erstmal relativ egal sein, wieviele Personen da sind (ausser vllt das auseinanderhalten der 2 Personen), daraus Trajektorien usw berechnen frisst natürlich dann die doppelte Zeit, das sollte aber parallelisierbar sein (aber natürlich nochmal mehr CPU Leistung fressen - was natürlich schlecht ist weil das bei der Xbox ja alles im CPU läuft)

  11. Re: Übersicht Lag-Zeiten der Konsolen

    Autor: Jeem 24.07.10 - 21:47

    Kinect verwendet eigene Prozessoren und benötigt deshalb nicht die CPU der Xbox.

  12. Re: Übersicht Lag-Zeiten der Konsolen

    Autor: Trollversteher 24.07.10 - 21:52

    >Kinect verwendet eigene Prozessoren und benötigt deshalb nicht die CPU der Xbox.

    Falsch - das war der ursprüngliche Plan, aber den hat Microsoft doch afaik aufgegeben, um Kosten zu sparen.

  13. Re: Übersicht Lag-Zeiten der Konsolen

    Autor: kwerti 25.07.10 - 01:53

    Jo, leider - nicht wirklich eine großartige Idee...Bildverarbeitung ist dann ja auch nicht gerade so rechenzeitsparend...

  14. Re: Übersicht Lag-Zeiten der Konsolen

    Autor: Looooool 25.07.10 - 23:54

    Ihr habt doch den Artikel gelesen, für reine Bewegungen werden die sensordaten über Bluetooth gesendet, der läg wird also der selbe sein wie mit dem normalen Kontroller. Kommt nundie Kamera hinzu, tritt wohl ein leichter lag auf, bedingt durch die Kamera, ich denke reine aktionspiele werden auf die Kamera verzichten oder das ganze so konzipieren, das kein Spurbahrer lag da sein wird.

  15. Re: Übersicht Lag-Zeiten der Konsolen

    Autor: Trollversteher 26.07.10 - 00:16

    Äh, wie sollen Move oder Kinect Anwendungen bitte auf die Kamera verzichten?

  16. 2 Sekunden?!

    Autor: qwertgshfsd 26.07.10 - 08:47

    Also mein Fernseher (Samsung LE46A656) hat den Ruf, in allen Modi außer dem Game-Mode einen großen Lag zu haben. Stimmt auch. Aber wir reden hier von Größenordnungen von 50-80 Millisekunden. 2 Sekunden? Niemals.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. AKDB, München
  3. NetCom BW GmbH, Ellwangen
  4. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 519,72€ (Bestpreis!)
  2. 1.199,00€
  3. 449,00€
  4. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. X-Pro 3: Neue Fujifilm-Kamera hat Hybridsucher und zwei Displays
    X-Pro 3
    Neue Fujifilm-Kamera hat Hybridsucher und zwei Displays

    Mit der neuen X-Pro 3 setzt Fujifilm wieder auf Retro-Look, seinen X-Trans-2-Sensor und clevere Hardware-Funktionen: Der Sucher ist wahlweise ein hochauflösendes OLED-Display oder ein herkömmlicher optischer Sucher, auf der Rückseite ist ein kleiner Zusatzbildschirm eingebaut.

  2. Elektroauto: Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3
    Elektroauto
    Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

    Der erste Elektroauto von Mazda ist ein schicker Crossover-SUV mit umfangreicher Ausstattung. Doch bei Reichweite und Ladeleistung hinkt der MX-30 der Konkurrenz hinterher.

  3. Terminator: Dark Fate: Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
    Terminator: Dark Fate
    Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

    Terminator: Dark Fate ist das direkte Sequel zu James Camerons Terminator 2. Es ist der sechste Film der Reihe, geriert sich aber als dritter Teil. Alle Filme, die nach 1991 kamen, werden geflissentlich ignoriert.


  1. 12:35

  2. 12:20

  3. 12:03

  4. 11:58

  5. 11:30

  6. 11:17

  7. 11:02

  8. 10:47