Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation Network: Sony schaltet…

Gran Turismo ist tot…

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gran Turismo ist tot…

    Autor: ManMashine 29.12.17 - 20:33

    … mindestens seit der Online Abschaltung von GT5, pünktlich zum erscheinen von GT6. Leider war GT6 eine absolute Katastrophe. Das balancing hundsmieserabel und von Anfang an hatte man ein Pay2Win konzept bei dem man für ein Vollpreis Spiel nochmal mindestens für 1000 Euro alle Inhalte direkt freischalten konnte.

    Den Online modus musste man sogar erst mit hängen und würgen freispielen. Und selbst dann war das Online angebot eher mittelmäßig und kein würdiger GT5 ersatz, dass ich bis zu letzt sehr gerne und ausgiebig gespielt hatte. Der Online Login Bonus erlaubt es einem im Singleplayer mode und vor allem im B-Spec schön viel Credits zu sammeln um seinen Fuhrpark zu erweitern. Es wirkte niemals künstlich verkrüppelt oder sonnst wie limitiert.

    Dagegen war bei GT6 von anfang an der Verdienst an Credits, die man pro Rennen gewinnen konnte, viel zu gering. Somit musste man erstmal massiv grinden um sich überhaupt ne anständige Karre leisten zu können. Das grinding war schlimmer als es hätte sein dürfen und nahezu ALLES an GT6 wirkte von anfang an künstlich limitiert und eingeschränkt. Erst später kam ein Login Bonus bei GT6 dazu. Erreichte aber niemals das Niveau von GT5 und generell machte mir GT6 niemals so viel Spaß. Es wirkte einfach absolut lustlos, uninspiriert und eher wie ein Vollpreis Addon.

    Jetzt wo das Always-On Gran Turismo Sport draußen ist und sogar NOCH schlimmer ist als GT6, was die Einschränkungen angeht, hat Sony scheinbar komplett den Verstand verloren. Die meinen wirklich dass man sich solch ein Verhalten dem Kunden gegenüber erlauben kann. Und scheinbar schafft man es nichtmal Server für 2 Spiele laufen zu lassen. So schlecht war der Support für ältere Systeme nichtmal zu PS2 Zeiten als die PS3 draußen war und die PS2 noch nebenbei mit lief.

    Nunja. Soll Sony und Polyphony Digital ruhig so weiter machen. Die kombinierte Ignoranz beider Partein wird sich noch rächen.

    Mein Beruf ist es zu sehen und das Gesehene zu zeigen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.12.17 20:35 durch ManMashine.

  2. Re: Gran Turismo ist tot…

    Autor: Phantom 29.12.17 - 22:23

    +1

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.12.17 22:24 durch Phantom.

  3. Re: Gran Turismo ist tot…

    Autor: blaub4r 30.12.17 - 08:38

    Ich bin damals mit Teil 1 und 2 groß geworden. Und alles danach war immer schlechter.

    Gut zu wissen das ich bei den besten teilen aufgehört habe.

  4. Re: Gran Turismo ist tot…

    Autor: SegmenFault 30.12.17 - 21:14

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin damals mit Teil 1 und 2 groß geworden. Und alles danach war immer
    > schlechter.
    >
    > Gut zu wissen das ich bei den besten teilen aufgehört habe.

    Naja. Sowohl GT3 als auch GT4 und GT5 bieten ein deutlich besseres Spieleerlebnis, sobald man die rosarot verklärende Vergangenheitsbrille einmal abgesetzt hat. Insbesondere GT5 ist großartig und jeden Cent wert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.17 21:16 durch SegmenFault.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Still GmbH, Hamburg
  2. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  3. LGC Genomics GmbH, Berlin
  4. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 16,99€
  3. (-10%) 26,99€
  4. 16,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Android Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
  2. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  3. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10