Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation Now: "Die Grafikverluste…

Thin Client ist absoluter Schwachsinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: Makatu 22.06.14 - 13:48

    Die Leute haben zuhause einer Rechenpower wie nie zuvor stehen und die Firmen wollen Thin-Client Spielchen treiben wie in den 90ern. Das macht absolut keinen Sinn.

  2. Re: Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: Unix_Linux 22.06.14 - 13:50

    Makatu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Leute haben zuhause einer Rechenpower wie nie zuvor stehen und die
    > Firmen wollen Thin-Client Spielchen treiben wie in den 90ern. Das macht
    > absolut keinen Sinn.

    thema verfehlt, note 6 hinsetzen.

  3. Re: Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: Nephtys 22.06.14 - 15:20

    Makatu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Leute haben zuhause einer Rechenpower wie nie zuvor stehen


    und Raytracing steht 5 Jahre vor der allgegenwärtigen Verwendung in Videospielen.

    Man sollte halt aber nicht vergessen, dass sich die Leistungsbedürfnisse stärker entwickelt haben als die verfügbare Leistung.

  4. Re: Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: HubertHans 22.06.14 - 15:27

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Makatu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Leute haben zuhause einer Rechenpower wie nie zuvor stehen
    >
    > und Raytracing steht 5 Jahre vor der allgegenwärtigen Verwendung in
    > Videospielen.
    >
    > Man sollte halt aber nicht vergessen, dass sich die Leistungsbedürfnisse
    > stärker entwickelt haben als die verfügbare Leistung.

    Es gibt aktuell quasi kein Spiel welches die Hardware des PCs ausreizt. Eher machen die Konsolenportierungen den PC Nutzern das Leben schwer in dem sie einfach herzlos umgesetzt werden.

  5. Re: Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: tN0 22.06.14 - 16:15

    Auch die Vermarktungsstrategien werden fragwürdig sein. Der ganze Aufwand an Server- und Streaming-Technologie kann sich doch niemals rentieren. Die Server müssen relativ nah beim Kunden stehen (Lichtgeschwindigkeit) wobei eine kostengünstige globale Verteilung der Rechenleistung nicht möglich ist.

    Für wen sollen diese Spiele auch interessant sein? Der Casual Gamer ist mit Smartphone, Tablet, PC oder Konsole zufrieden, der Hardcore-Gamer hat sowieso immer die beste Hardware und wird mit verzögertem 720p niemals zufrieden sein.

    Sony sollte das ganze Know-How und Geld lieber in sinnvollere Server-Lösungen stecken. Zum Beispiel in das Berechnen und "Streamen" von komplexen Aufgaben wie KI, großen Texturen oder physikalischen Veränderungen einer Spielzeit, die auch mit größerer Verzögerung (100 ms) nicht störend wirken.

    Beispiel: man jagt ein großes Gebäude in die Luft und die Zerstörung wird auf dem Server berechnet und das zerstörte Modell gestreamed. Microsoft hat ja mit Xbox Live auf der Ohne ein ähnliches Konzept. Leider gibt's noch nicht sehr viel davon zu sehen.

  6. Re: Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: Unix_Linux 22.06.14 - 18:56

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es gibt aktuell quasi kein Spiel welches die Hardware des PCs ausreizt.
    > Eher machen die Konsolenportierungen den PC Nutzern das Leben schwer in dem
    > sie einfach herzlos umgesetzt werden.

    woher weisst du das ? bist du prozessorarchitekt ?

    ich bin immer wieder amüsiert, wie immer wieder leute sich dazu äussern, wie etwas ist und so tun, als ob sie die wahrheit gepachtet hätten. meistens haben diese leute mit dem thema auch im realleben, absolut nichts zu tun. einfach mal irgendwas schreiben.

    ein schönes beispiel, von unseren forumerperten sieht man auch in der aktuellen fussballdiskusion. jeder ist ein experte und weiss wieso D nur 2:2 gespielt hat.

    man muss nur mal die foren der grossen medien lesen, die schlagen sich die köpfe ein. da weiss jeder 2. wie man den ball treffen muss, um zu gewinnen. aber komischerweise hat keiner dieser selbsternannten experten je irgendwas erreicht.

    versucht mal etwas weniger mit nicht nachvollziehbaren argumenten zu kommen, sondern etwas mehr mit realitätsnähe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.14 19:01 durch Unix_Linux.

  7. Re: Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: Sharkuu 23.06.14 - 09:32

    das ist sehr realitäts nahe. from software wollte von dark souls 1 keine pc version. die user haben geschrien wie am spieß. es wurde portiert, und es wurde gesagt das man sich nicht groß darum kümmern wird. es frisst jetzt viel zu viel leistung und ist mit maus und tastatur unspielbar.

    ja, die spiele werden herzlos portiert und an spielen die ein klein wenig für pc optimiert werden, sieht man gleich, wieviel möglich ist, ohne imense leistung zu fressen.

    vielleicht solltest du erstmal anfangen ein paar argumente dagegen aufzutischen, anstatt einfach nur zu flamen?

  8. Re: Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: HubertHans 23.06.14 - 09:41

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Es gibt aktuell quasi kein Spiel welches die Hardware des PCs ausreizt.
    > > Eher machen die Konsolenportierungen den PC Nutzern das Leben schwer in
    > dem
    > > sie einfach herzlos umgesetzt werden.
    >
    > woher weisst du das ? bist du prozessorarchitekt ?
    >
    > ich bin immer wieder amüsiert, wie immer wieder leute sich dazu äussern,
    > wie etwas ist und so tun, als ob sie die wahrheit gepachtet hätten.
    > meistens haben diese leute mit dem thema auch im realleben, absolut nichts
    > zu tun. einfach mal irgendwas schreiben.
    >
    > ein schönes beispiel, von unseren forumerperten sieht man auch in der
    > aktuellen fussballdiskusion. jeder ist ein experte und weiss wieso D nur
    > 2:2 gespielt hat.
    >
    > man muss nur mal die foren der grossen medien lesen, die schlagen sich die
    > köpfe ein. da weiss jeder 2. wie man den ball treffen muss, um zu gewinnen.
    > aber komischerweise hat keiner dieser selbsternannten experten je irgendwas
    > erreicht.
    >
    > versucht mal etwas weniger mit nicht nachvollziehbaren argumenten zu
    > kommen, sondern etwas mehr mit realitätsnähe.

    Weil es so ist. Wenn ich sehe das Spiele mit wirklich schlechter Grafik (Thief 2014) auf einer xbox360 besser laufen als auf manch modernen PC oder um es genau zu nehmen: Bei der absoluten ueberlegenheit der PCs nichts weiter rueber kommt als eine Ruckelorgie mit vielleicht etwas besserer Grafik als bei der Konsolenversion: JA DANN IST DAS SCHLECHT UMGESETZT! Ein 4 Jahre alter High-End PC hat wesentlich mehr Leistung als die aktuellen Spielekonsolen! (Und ja, es sind mehr API-Layer dazwischen als bei der Konsole, aendert trotzdem nichts daran!) Die aktuellen neuen Konsolen laufen mit APUs von AMD die mit sehr schnellen Speicher auf Trab gebracht werden. (Damit sie vielleicht FullHD mit 60FPS packen, wenn ueberhaupt) Die APU rechnet dagegen jedoch so lahm das ist eigentlich laecherlich. Und du willst mir erzaehlen, das alte Core 2 Quads oder modernere CPUs von Intel das im Vergleich nicht packen? Da ist in Sachen CPU und Grafikleistung ein so extremer Ueberschuss im Vergleich zur Konsole da, das man mit meiner Aussage praktisch immer richtig liegt., Ein alter Core 2 Quad mit GTX480 und schnellen RAM hat mehr Power! Und das sieht man dann auch wenn das Spiel fuer den PC programmiert wurde!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.14 09:47 durch HubertHans.

  9. Re: Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: Michael H. 23.06.14 - 12:51

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein schönes beispiel, von unseren forumerperten sieht man auch in der
    > aktuellen fussballdiskusion. jeder ist ein experte und weiss wieso D nur
    > 2:2 gespielt hat.

    Offtopic:

    Ist doch ganz Simpel... 4 Punkte
    1. Ghana hatte die schnelleren läufer, auch wenn klischeemäßig...
    2. Ghana hatte mehr Motivation weil se sonst rausgeflogen wären und die Deutschen waren sich ziemlich siegessicher weil "nur Ghana"
    3. Deutschland ging einfach nicht drauf... haben Lücken gelassen und einfach faul und scheiße gespielt.. die Abwehr war der letzte Mist
    4. Beim lauf auf´s Tor hat man immer angehalten und wollte noch einmal nachtarieren anstatt draufzuhalten... dann war Ghana auch schon wieder da und hat geblockt...

    Kurzum, einfach scheiße gespielt von DE und super gespielt von Ghana... auch wenn ich mit dem Ergebnis mehr als unzufrieden bin... weil das hätte so viel besser laufen können... muss ich gestehen war es ein tolles Spiel von Ghana. Klose hat einfach das gemacht was vorher nicht gemacht wurde... drauf und rein... vorher wars ein drauf... zurück... neu zielen bzw. anspielbaren suchen der nicht nur 10 meter vom tor weg ist, sondern 2... und weg war der ball...

  10. Re: Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: Trollversteher 23.06.14 - 13:06

    >Es gibt aktuell quasi kein Spiel welches die Hardware des PCs ausreizt. Eher machen die Konsolenportierungen den PC Nutzern das Leben schwer in dem sie einfach herzlos umgesetzt werden.

    Unsinn. Ist genau umgekehrt. Die dämlichen PC Crossports machen den Konsolen Nutzern das Leben schwer. Übrigens: Mal darüber nachgedacht, dass auch bei PC Versionen der kleinste gemeinsame Nenner (=Papi mit seiner sechs Jahre alten Medion-Kiste mit Einsteiger-Graphikkarte) angepeilt wird und man die Konsolen daher gar nicht für seine Verschwörungstheorien braucht?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.14 13:09 durch Trollversteher.

  11. Re: Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: Trollversteher 23.06.14 - 13:13

    >Ein 4 Jahre alter High-End PC hat wesentlich mehr Leistung als die aktuellen Spielekonsolen!

    ...Nur leider ist auch ein 4 Jahre alter High-End PC nicht das Durchschnittsgerät beim typischen PC-Spieler zuhause. Ihr vergesst, dass High-End-Gamer PCs (ob neu, vier Jahre oder sechs Jahre alt) nur einen ziemlich kleinen Teil vom Kuchen ausmachen - und man auf den Konsolen mit ihrer einheitlichen Hardwareplattform sehr schön optimieren kann, was auf der zersplitterten PC Hardwarelandschaft ganz einfach nicht machbar ist (zumindest nicht kosten deckend).

  12. Re: Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: Sharkuu 23.06.14 - 13:36

    wenn das der fall wäre, würden diese tollen ports ja auf papis medion kiste laufen
    das tuen sie aber nicht
    weil sie nicht dafür optimiert sind
    high end rechner können teilweiße sogar extreme probleme haben

    und wie soll das nun möglich sein, wenn sie so für den pc sind?

    ach das meinst du gar nicht? du meinst, die konsolen haben probleme, weil es hinterher auf den pc muss? warum sind dann alle spiele auf konsole optimiert, wenn das ja nicht möglich ist, da es auf den pc soll?

    edit: sollte das der fall sein, würden die spiele da auch gut laufen und durch die grafikeinstellungen kann es keine probleme geben, da papi was zum spielen (niedrig) hat und die grafikhure (ultra hoch) sich dran aufgeilen kann

    denken -> posten



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.14 13:38 durch Sharkuu.

  13. "man jagt ein großes Gebäude in die Luft und die Zerstörung wird auf dem Server berechnet"

    Autor: Yes!Yes!Yes! 23.06.14 - 14:01

    Das ist doch das beste Beispiel für absoluten Unsinn.
    Das funktioniert ja nur, wenn man nicht "Augenzeuge" der Zerstörung ist.
    Ansonsten will man die Zerstörung live sehen und der Vorteil einer serverseitigen Berechnung ist futsch. Zumal man derartige Effekte ja nun schon oft genug offline gesehen hat.

  14. Re: Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: Trollversteher 23.06.14 - 14:12

    >und wie soll das nun möglich sein, wenn sie so für den pc sind?
    >ach das meinst du gar nicht? du meinst, die konsolen haben probleme, weil es hinterher auf den pc muss? warum sind dann alle spiele auf konsole optimiert, wenn das ja nicht möglich ist, da es auf den pc soll?

    Zunächt mal: Es sind nicht "alle spiele" auf die Konsole optimiert, es gibt immer noch viele Titel, die auf dem PC entstanden sind und auf den PC optimiert wurden - und auf der Konsole, wenn überhaupt, nur als schlechter Kompromiss landen. Du hast als PC-Gamer da vielleicht eine leicht eingeschränkte, einseitige Sichtweise.

    Was ich meine ist: Die PC Spieler sind nicht die einzigen, die unter Crossports leiden, weil auch auf der Konsole meistens ein fauler Kompromiss der technisch deutlich unter den Möglichkeiten der Konsole (bzw. unter der Qualität eines für die Konsole entwickelten Spieles) dabei herauskommt. So ist es halt, wenn man Kompromisse eingehen muss, um zwei unterschiedliche Welten unter einen Hut zu bekommen.

    Natürlich wären parallel entwickelte, optimal auf die jeweilige Plattform angepasste Versionen besser als Portierungen, aber den Mehraufwand kann und will offensichtlich kaum ein Studio leisten.

  15. Re: Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: Sharkuu 23.06.14 - 14:35

    ja, so rum setzte ich mich damit so gut wie gar nicht auseinander

    mein einzieges beispiel wäre momentan dark souls 2. das soll hauptsächlich auf dem pc entwickelt worden seien, da die neuen sdks noch nicht da waren. entwickelt, nicht optimiert. läuft 1a auf konsole, kenne auch keine probleme auf pc

    ein anderes spiel fällt mir da nicht ein, da es einfach nie erwähnt wird. bei dark souls 2 habe ich das auch nur ein einzieges mal ganz am rande mitbekommen und auch nicht wirklich glauben können

    jedenfalls kenne ich kein spiel das auf konsole nicht läuft oder nicht spielbar ist durch portierung, und davon gibt es extrem viele auf pc

  16. Re: Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: Trollversteher 23.06.14 - 14:41

    >jedenfalls kenne ich kein spiel das auf konsole nicht läuft oder nicht spielbar ist durch portierung, und davon gibt es extrem viele auf pc

    Naja, wenn Du Dich nicht damit beschäftigst, ist das auch kein Wunder...
    Die aktuelle Generation ist ja noch relativ jung, da gibt es noch nicht so viele Beispiele, aber bei der PS3 galt mal eine ganze Zeit lang, dass mindestens 50% (wenn nicht sogar mehr) der PC-Ports schrott waren, vom Niveau her deutlich unter dem, was die PS3 kann und natürlich auch deutlich unter dem der PC Version. Auflösung runtergesetzt, Texturen matschig (und zwar deutlich matschiger als die Hardwarebeschränkungen der PS3 es bedingt hätten), extreme Frameraten Einbrüche, schlecht angepasste Pad-Steuerung - hat es alles gegeben und zwar en Masse.

  17. Re: Thin Client ist absoluter Schwachsinn

    Autor: Sharkuu 23.06.14 - 14:58

    tut mir leid, aber kannst du auch beispiele nennen? an alles was ich mich erinner war immer nur schlechte texturen auf pc aber 1a controller steuerung. ich habe noch nie von einer schlechten controller steuerung gehört...das manchmal ohne konzept die tasten belegt werden bedeutet für mich nicht, das es gleichzeitig schlecht ist. das ist es erst wenn etwas gar nicht geht oder durch ungenauigkeiten zu schwammig wird.

    kurzes googlen hat auch nicht wirklich was ergeben. zwar habe ich was gefunden, aber das betrifft konsolen crossports, nichts was für den pc kam und dann auf konsole ging. und es lag wohl an platinum. aber naja, das was ich finde sagt immer aus, das es auf ps3 schlecht war aber auf xbox gut, und das hat dann den grund, das es für xbox entwickelt wurde und dann auf ps3 ging. somit ist es wohl schlecht portiert auf eine konsole, wurde aber für eine andere konsole gemacht, nicht für den pc

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Nürnberg
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin
  3. se commerce GmbH, Gersthofen
  4. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 3,99€
  3. 229,00€
  4. (-10%) 53,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen
  2. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

  1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
    Mobilfunkpakt
    Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

    In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

  2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
    Creative Assembly
    Das nächste Total War spielt im antiken Troja

    Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

  3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
    Facebook-Urteil
    Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

    Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


  1. 17:55

  2. 17:42

  3. 17:29

  4. 16:59

  5. 16:09

  6. 15:59

  7. 15:43

  8. 14:45