1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation Now: Vier Stunden spielen…

Muss man das Spiel besitzen um PS Now zu verwenden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Muss man das Spiel besitzen um PS Now zu verwenden?

    Autor: Nrgte 31.07.14 - 10:49

    Oder können alle verfügbaren Spiele gespielt warden, auch diejenigen die man nicht gekauft hat?

  2. Re: Muss man das Spiel besitzen um PS Now zu verwenden?

    Autor: xSynth 31.07.14 - 10:52

    Nrgte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder können alle verfügbaren Spiele gespielt warden, auch diejenigen die
    > man nicht gekauft hat?

    Wie meinst du das mit "Muss man das Spiel besitzen"?
    Wenn du ein Spiel hast, dann brauchst du PS Now nicht.
    Du bezahlst doch dafür, dass du ein gewisses Spiel spielen kannst ... wieso es also besitzen und nochmal zahlen? :D

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.14 10:53 durch xSynth.

  3. Re: Muss man das Spiel besitzen um PS Now zu verwenden?

    Autor: Herr Unterfahren 31.07.14 - 11:00

    Nrgte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder können alle verfügbaren Spiele gespielt warden, auch diejenigen die
    > man nicht gekauft hat?

    Wenn ich den Text richtig verstanden habe mußt Du das Spiel nicht besitzen.
    Du mietest es quasi für die angegebene Zeit - wobei ich 3 Dollar für nen Abend etwas happig finde, 6 Dollar für ne Woche dagegen ist schon i.o. - grade bei Titeln wie Bettelfield oder Cod die man eh in 3 Tagen durchhat und dann nie wieder anrührt, ist das schon fast ein faires Angebot - Wobei als Nachteil natürlich die technikbedinge Grafikqualität und Latenzen bleiben.

  4. Re: Muss man das Spiel besitzen um PS Now zu verwenden?

    Autor: nudel 31.07.14 - 11:02

    Das ist ja wohl eine der dümmsten Fragen die ich je gelesen hab.

  5. Re: Muss man das Spiel besitzen um PS Now zu verwenden?

    Autor: Droids 31.07.14 - 11:09

    Finde ich nicht. Wenn du es zum Beispiel auf den Aspekt Abwärtskompatibilität beziehst. Die Tatsache dass ich, wenn ich ein PS3 Spiel besitze, das dann ohne Now auf der PS3 spielen kann, ist natürlich klar.
    Aber die Frage "Muss ich ein PS3 Spiel besitzen, um es auf der PS4 mit Now zu spielen?" durchaus sinnvoll.

  6. Re: Muss man das Spiel besitzen um PS Now zu verwenden?

    Autor: xSynth 31.07.14 - 11:10

    nudel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ja wohl eine der dümmsten Fragen die ich je gelesen hab.

    Ich wusste nicht, dass eine Frage dumm sein kann - oder atmen all deine Fragen und haben überhaupt die Möglichkeit zu denken und demnach auch zu handeln?
    Sehen wir mal von der Frage ab, die eher rhetorisch sein könnte - deine Antwort lässt dich "schlechter" dastehen als ihn seine Frage.
    Du sprichst damit ja indirekt ja auch die Person an und greifst sie an ... ach, Kinder ._.

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.14 11:15 durch xSynth.

  7. Re: Muss man das Spiel besitzen um PS Now zu verwenden?

    Autor: xSynth 31.07.14 - 11:18

    Droids schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde ich nicht. Wenn du es zum Beispiel auf den Aspekt
    > Abwärtskompatibilität beziehst. Die Tatsache dass ich, wenn ich ein PS3
    > Spiel besitze, das dann ohne Now auf der PS3 spielen kann, ist natürlich
    > klar.
    > Aber die Frage "Muss ich ein PS3 Spiel besitzen, um es auf der PS4 mit Now
    > zu spielen?" durchaus sinnvoll.

    Nun ja. Die Frage erübrigt sich EIGENTLICH auch, da ich denke, dass du das Spiel für den Preis spielen kannst, ohne es gekauft zu haben.
    Wäre auch vollkommen bescheuert ... zumal du doch eh nur ein "Video streamst" usw. usf.
    Der Zwang ein Spiel zu kaufen, um es dann per Stream spielen zu können, wobei du nochmal extra blechen musst ist eher wenig sinnvoll ... für die Kundschaft wohl bemerkt.

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu

  8. Re: Muss man das Spiel besitzen um PS Now zu verwenden?

    Autor: Droids 31.07.14 - 11:28

    Das stimmt natürlich schon. Wäre schon sehr dreist, wenn es anders wäre.

    Immerhin könnte man damit nun PS3 Spiele auf der PS4 spielen. Auch wenns schade ist, dass das nicht direkt mit der CD geht, sondern nur über Stream.
    Die Frage wäre dann nur noch, wie gut das klappt; Wenn man selbst bei Steam InHomeStreaming und Gigabit das Input Lag merkt, bin ich hier ja schon skeptisch. Und auch die Frage, wann das überhaupt nach Deutschland kommt.

  9. Muss man den Artikel gelesen haben um ihn zu kommentieren?

    Autor: Anonymer Nutzer 31.07.14 - 11:30

    Zitat Artikel:

    Die müssen Nutzer nicht als Disc zu Hause haben: Stattdessen laden sie die Games als interaktives Video auf ihren Bildschirm, nehmen ihre Eingaben vor und das Ergebnis wird wieder zurück zu den Servern von Sony gesendet, die das Spiel berechnen.

  10. Re: Muss man das Spiel besitzen um PS Now zu verwenden?

    Autor: Nrgte 31.07.14 - 11:48

    xSynth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Droids schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Finde ich nicht. Wenn du es zum Beispiel auf den Aspekt
    > > Abwärtskompatibilität beziehst. Die Tatsache dass ich, wenn ich ein PS3
    > > Spiel besitze, das dann ohne Now auf der PS3 spielen kann, ist natürlich
    > > klar.
    > > Aber die Frage "Muss ich ein PS3 Spiel besitzen, um es auf der PS4 mit
    > Now
    > > zu spielen?" durchaus sinnvoll.
    >
    > Nun ja. Die Frage erübrigt sich EIGENTLICH auch, da ich denke, dass du das
    > Spiel für den Preis spielen kannst, ohne es gekauft zu haben.
    > Wäre auch vollkommen bescheuert ... zumal du doch eh nur ein "Video
    > streamst" usw. usf.
    > Der Zwang ein Spiel zu kaufen, um es dann per Stream spielen zu können,
    > wobei du nochmal extra blechen musst ist eher wenig sinnvoll ... für die
    > Kundschaft wohl bemerkt.

    Nun, heutzutage muss man mit logischen Schlussfolgerungen sehr vorsichtig sein. Es wird immer wieder probiert dem Kunden ein Produkt 2x zu verkaufen.
    Meine Frage war vielleicht nicht so deutlich ausgedrückt, aber sie wurde beantwortet.

    Es hätte durchaus sein müssen, dass man sein PS3 Spiel zuerst bei PS Now registrieren muss bevor man es dann auch auf der PS 4 spielen kann und die Gebühr nur für die zur Verfügung gestellte Technik anfällig ist.

    3$ für 4h wäre zwar ziemlich viel, aber 8$ für einen Monat würde wieder passen.

  11. Die Frage sollte eher anders rum sein.

    Autor: flasherle 31.07.14 - 12:05

    Wenn ich das spiel schon habe, kann ich es dann auf der Ps4 kostenfrei im stream spielen, oder muss ich auch blechen?

  12. Re: Die Frage sollte eher anders rum sein.

    Autor: xSynth 31.07.14 - 12:06

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich das spiel schon habe, kann ich es dann auf der Ps4 kostenfrei im
    > stream spielen, oder muss ich auch blechen?

    Du bezahlst für das Streaming, demnach nein.
    Außerdem ist es doch recht sinnfrei ...

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu

  13. Re: Die Frage sollte eher anders rum sein.

    Autor: flasherle 31.07.14 - 12:09

    wieso, wenn meine ps3 den gesit auf gibt und ich ps3 spiele, oder ps2 spiele oder sonst was weiter spielen will, kann der speicherstand aus der ps+ cloud genutzt werden und ich kann auf der ps4 dort weiter spielen. dies würde meiner meinung nach aber nur sinn machen, wenn bisherige käufer der spiele das ganze kostenfrei nutzen könnten, und nur leute die das spiel eben nicht besitzen zahlen müssten...

  14. Re: Die Frage sollte eher anders rum sein.

    Autor: xSynth 31.07.14 - 12:11

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wieso, wenn meine ps3 den gesit auf gibt und ich ps3 spiele, oder ps2
    > spiele oder sonst was weiter spielen will, kann der speicherstand aus der
    > ps+ cloud genutzt werden und ich kann auf der ps4 dort weiter spielen. dies
    > würde meiner meinung nach aber nur sinn machen, wenn bisherige käufer der
    > spiele das ganze kostenfrei nutzen könnten, und nur leute die das spiel
    > eben nicht besitzen zahlen müssten...

    Einfach zu realisieren wäre dies auch - überprüfen ob die Original-Disc drin ist.
    Bzgl. der PS2-Spiele -> Emulatoren ):D
    Hm.

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu

  15. Re: Die Frage sollte eher anders rum sein.

    Autor: wmayer 31.07.14 - 12:32

    Die Kosten für das Streaming wurden aber in den Kaufpreis für deine PS3 Disk damals nicht eingerechnet. Wenn du weiter mit der Disk spielen möchtest und die PS3 abraucht, wirst du dir wohl eine neue PS3 kaufen müssen.

  16. Re: Die Frage sollte eher anders rum sein.

    Autor: flasherle 31.07.14 - 14:09

    Was ja aber keine Rolle spielt, weil Sony ja gerne möchte das ich die Mehrkosten in kauf nehme und gleich eine Ps4 kaufe. Deshalb sollte Sony als anreiz zum Kauf einer Ps4 sehen und eben da erst mal etwas weniger Gewinn machen mit dem Streaming und es somit nach und nach etablieren...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bahlsen GmbH & Co. KG, Berlin
  2. SC-Networks GmbH, Starnberg
  3. über duerenhoff GmbH, Göttingen
  4. Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  2. 57,90€ statt 69,90€
  3. 2.399€ (inkl. 400€ Cashback - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit