1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation Plus im Test: Die Ära…

Denn Gamepass habe ich wieder abbestellt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Denn Gamepass habe ich wieder abbestellt

    Autor: Achranon 28.06.22 - 14:17

    Den hatte ich mal für 3 Monate auf dem PC gabs mal für 3,99¤ pro Monat.

    Ich habe mir den Back Katalog durchgesehen und von den alten Spielen das angezockt was mich interessiert hat um dann aber doch rauszufinden. Ich habe nicht viel verpasst :)

    Theoretisch hätte es sich evtl. wegen Halo Infinite oder Forza Horizon 5 gelohnt. Aber man muß
    es ja so rechnen 6 Monate Gamepass = 1 Spiel gekauft.

    Habe nicht gesehen das MS es hinbekommt in 1 Jahr noch weitere Spiele dort rauszubringen die ich brauche. also wars sinnvoller diese Spiele direkt zu kaufen. Vor allem gehören sie mir eben auch komplett, sie sind nicht weg wenn ich den Gamepass kündige. Ich kann Forza Horizon auch in 2 Jahren kurz zocken, aber bis dahin müßte ich 240¤ für den Gamepass ausgeben.

    Außerdem fühle ich mich mit so einem Abo irgendwie zu sehr "drangsaliert" möglichst viel Gerümpel möglichst schnell durchzocken zu müssen.

    Bei Microsoft ist eh das Problem das die was Exklusivspiele angeht Sony zu sehr hinterher hinken. Seien wir ehrlich. Halo Infinite ist qualitativ Welten von einem Horizon Forbidden West entfernt das in einer ganz anderen Liga spielt.

    Forza Horizon 5 ist ohne Zweifel sehr gut, aber auch fast das einzige wirklich gute Triple A MS Spiel im Moment.

    Sony hat noch Ratchet & Clank, Spiderman, God of War, Last of Us, Ghost of Tshusima, Gran Turismo 7. Die können es sich eher leisten diese Blockbuster 6 Monate später anzubieten.

    Was Starfield angeht. Mal abwarten was daraus wird. Aber werde ich mir auch einfach zum Release kaufen denke ich wenn es gut ist.

    Das Playstation Premium Abo habe ich trotzdem mal für 12 Monate genommen. Der Aufpreis gegenüber Plus war nicht so groß. Ist ok um das eine oder andere alte Spiel aus dem Back Katalog ansehen. Man kann ja auch diverse neue Spiele antesten, das halte ich auch für ein sehr gutes Feature.

    Die Chance ist aber groß das ich es nach 12 Monaten wieder abbestelle.

    Ich bin skeptisch ob diese Abo Modelle eine Zukunft haben. Ich glaube das ist eher so eine vorübergehende Sache.

  2. Re: Denn Gamepass habe ich wieder abbestellt

    Autor: Hotohori 28.06.22 - 14:28

    Im Grunde ist es ja so eine Art Pay 2 Play Abo, wie bei MMORPGs früher. Mit dem selbst Nachteil: man fühlt sich genötigt es nutzen zu müssen weil man ja dafür gezahlt hat.

    Aber wie bei diesen Abo MMOs zahlt man solange der Gegenwert stimmt. Da sich aber der Katalog im Game Pass immer wieder ändert, besteht auch mal die Chance auf quasi eine Durststrecke, weil die Titel, die gerade verfügbar sind, einen nicht ansprechen. Dann bestellt man den Game Pass halt wieder ab.

    MS hat mir in den letzten 2-3 Jahren jetzt so oft 1 Euro Angebote für den Game Pass gemacht, das sie mich langsam haben. Das erste mal habe ich ihn fast nicht genutzt, das hat sich langsam etwas mehr geändert, aber meist spiele ich nur kürzere Spiele dort.

    Der Game Pass läuft jetzt die Tage wieder aus, mal sehen ob ich ihn das erste mal für das volle Geld erweitere. Ich glaub ich hatte insgesamt jetzt schon fast ein Jahr Game Pass für unter 10 Euro. Langsam meldet sich doch das Gewissen, dass das doch "etwas" zu wenig Investition war für das was ich dort inzwischen schon alles gespielt habe. ;)

    Jedenfalls, man muss den Game Pass ja nicht laufen lassen, genauso wie man auch ein Netflix Abo nicht laufen lassen muss und pausieren kann, wenn man gerade kein Bock auf die Plattform Inhalte hat.

  3. Re: Denn Gamepass habe ich wieder abbestellt

    Autor: Valanx 28.06.22 - 14:30

    Imho sollte man die Angebote auch ganz anders nutzen.

    Ich spiele damit viele Games die ich mir einfach so niemals gekauft hätte. Für mich ist das im Prinzip die Rückkehr der Demo.

    Nur das ich heute denn vollen Umfang genießen kann. Sollte ich dann Mal bei etwas hängenbleiben Kauf ich mir später die GotY edition weil ja im GP nur immer das Basis Game ohne DLCs angeboten wird.

  4. Re: Denn Gamepass habe ich wieder abbestellt

    Autor: genussge 28.06.22 - 14:34

    Gears ist noch ok, wie ich finde - was die Exklusiv-Titel betrifft. Und wenn du das Abo auf dem PC hattest, ist AOE ja auch dabei. Microsoft ist ja derzeit fleißig auf Einkaufstour um das Exklusiv-Angebot zu verbessern Das wird aber noch etwas dauern, bis man die Früchte ernten kann. Ich denke, dass hat auch Sony im Blick und setzt weiterhin auf Einzelverkäufe (eigenen) bei AAA-Titeln.

    Generell ist es auch nicht dein Eigentum wenn du ein Spiel digital erwirbst. Man erwirbt immer nur ein Nutzungsrecht. Wenn der Anbieter das Spiel entfernt oder den Dienst abschaltet, ist auch das gekaufte Spiel verschwunden.

    Bei dem Übernagebot an Spielen, brauche ich aber auch nicht unbedingt ein Spiel kaufen. Seit die Video-Streaming -Anbieter etabliert sind, kaufe ich auch keine Filme mehr. Es kommt ja ständig etwas neues.

  5. Re: Denn Gamepass habe ich wieder abbestellt

    Autor: cuthbert34 28.06.22 - 14:44

    Valanx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Imho sollte man die Angebote auch ganz anders nutzen.
    >
    > Ich spiele damit viele Games die ich mir einfach so niemals gekauft hätte.
    > Für mich ist das im Prinzip die Rückkehr der Demo.
    >
    > [...]

    So nutze ich es auch. Ich hätte sonst nie Spiele wie Lake, Forbidden City, Plaque Tale oder Snowrunner gespielt. Auch brauche ich ab und zu Live und da tut der Aufpreis nicht mehr so "weh". Die Gold Spiele und Rabatte nehme ich auch ganz gern mit. Baphomets Fluch 5 und Inner World Last Wind Monk haben mir da viel Spaß gemacht.

    Ist halt wie immer nicht für jeden was dabei. Habe den Dienst im Schnitt rd. 6-8 Monate im Jahr im Abo.

  6. Re: Denn Gamepass habe ich wieder abbestellt

    Autor: Sharra 28.06.22 - 17:48

    So scheiden sich die Geister. Bis auf Horizon hat Sony NICHTS, was mich interessieren würde.

  7. Re: Denn Gamepass habe ich wieder abbestellt

    Autor: xPandamon 28.06.22 - 20:19

    "Aber man muß es ja so rechnen 6 Monate Gamepass = 1 Spiel gekauft."

    Dann kauft man sich was man will und lässt den Gamepass nebenbei laufen, sofern einen dort ein paar Spiele interessieren. Finanziell zählt sich das aus, sofern der Gamepass auch genutzt wird. Das eine schließt das andere doch aus.

    "Ich kann Forza Horizon auch in 2 Jahren kurz zocken, aber bis dahin müßte ich 240¤ für den Gamepass ausgeben."

    Hä? Auch hier wieder, du musst nicht 2 Jahre blechen. Interessiert dich nix kündigst du halt.

    Also im Großen und Ganzen ist das eine sehr komische Ansicht zu so was. Auch das Abos sich nicht durchsetzen würden finde ich lustig, die meisten Leute haben irgendeinen Dienst abonniert, einfach als netter Ergänzung.

  8. Re: Denn Gamepass habe ich wieder abbestellt

    Autor: mnementh 28.06.22 - 21:42

    Achranon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe nicht gesehen das MS es hinbekommt in 1 Jahr noch weitere Spiele dort
    > rauszubringen die ich brauche.
    Game Pass hat Katamari Damacy und Dragon Quest Builders 2, zwei der besten Spiele aller Zeiten.

  9. Re: Denn Gamepass habe ich wieder abbestellt

    Autor: Sportstudent 30.06.22 - 15:02

    Die 1¤ Lockangebote galten und gelten bislang ausschließlich für Neukunden. Es sei denn du beziehst deinen Zugang von fragwürdigen Key Resellern.

    Du darfst demnach zurecht ein schlechtes Gewissen haben, weil du dieses System entgegen Microsofts AGB ausnutzt. Gleichzeitig habe ich dich in anderen Threads schon über Raubkopierer rumstänkern sehen. Diese geheuchelte Doppelmoral fällt nicht zum ersten mal auf :D.

    Im übrigen sollte man dann auch dazu erwähnen, dass mit jedem neuen 1¤ Deal die Spielstände aus den vorherigen Accounts nicht weiter verwendet werden können, bzw dann müsste man alte Accounts zu den eigentlichen Konditionen von MS reaktivieren.

  10. Re: Denn Gamepass habe ich wieder abbestellt

    Autor: Sharra 30.06.22 - 16:42

    Solange die Spiele immer noch lokal installiert werden (also nicht rein per Streaming daherkommen), liegen die Spielstände doch eh auf der Platte. Und ein verstecktes Verzeichnis anzuzeigen ist jetzt echt kein Hexenwerk.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System Engineer (m/w/d)
    Uniplast Knauer GmbH & Co. KG, Dettingen
  2. Senior (Lead) Software Engineer (m/w/d)
    BAADER, Lübeck, Hamburg
  3. IT Generalist
    atrain GmbH, Bamberg (Home-Office)
  4. Embedded Software Funktionstester / Applikationstester (m/w/d)
    Murrelektronik GmbH, Oppenweiler, Kirchheim unter Teck (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. iPhone 13, LG OLED TV, Samsung Watch 4, AVM FritzBox)
  2. (u. a. Samsung Galaxy S20 FE 5G 128 GB für 399€ statt 649€, LG OLED TV (2022) 55 Zoll + LG...
  3. 519€ (Bestpreis, UVP 699€)
  4. ab 70,19€ mit Rabattgutschein (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
Linux-Distro
CutefishOS ist doch nicht tot

CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.
Von Boris Mayer


    The Cycle & Co: Gratisspiele für entspannte Sommertage
    The Cycle & Co
    Gratisspiele für entspannte Sommertage

    Unter 100.000 Euro: Golem.de stellt faires Free-to-Play für fast alle Plattformen vor - vom Actionspiel The Cycle bis Aufbau mit Home Wind.
    Von Rainer Sigl

    1. Free-to-Play Eine Galaxie voller Geschäftsmöglichkeiten
    2. Free-to-Play Sony und Microsoft wollen Werbung in Spielen
    3. Velan Studios Gelungenes Sportspiel Knockout City wird Free-to-Play

    Neuer Predator-Film Prey: Die intensivste Jagd seit 1987
    Neuer Predator-Film Prey
    Die intensivste Jagd seit 1987

    Disney+ präsentiert das neueste Kapitel der Predator-Saga, das in die Vergangenheit führt - ins Jahr 1719.
    Eine Rezension von Peter Osteried

    1. Social Media Disneylands Instagram- und Facebookaccounts gehackt
    2. Dreamlight Valley Disney und Pixar planen virtuellen Freizeitpark
    3. Ukrainekrieg Disney stoppt Geschäftsaktivitäten in Russland