1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation: Sony sieht keinen Markt für…

Es liegt an den Spielen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es liegt an den Spielen.

    Autor: Bujin 29.09.15 - 14:29

    Man kann mMn. PS Vita und den 3DS nicht miteinander vergleichen da Nintendo nach wie vor ein Monopol in Sachen Kinder- und Jugendspielen hat. Was außer einen 3DS würdet ihr denn eurem 8 Jahre alten Sprössling kaufen?

  2. Re: Es liegt an den Spielen.

    Autor: TrollNo1 29.09.15 - 14:57

    Wenn du so fragst - mein 8 jähriges Kind bekommt gar keine Spielkonsole von mir. Wenn dann einen Computer, an dem es entweder unter meinem Beisein etwas kindgerechtes spielen kann oder den ich so eingerichtet habe, dass es nur das für ihn angedachte machen kann.

    Aber ich seh schon, ich werd meinen Standpunkt irgendwann aufgeben müssen, weil die Kinder dann nach der Geburt sofort verkabelt werden, so ähnlich wie in der Matrix.

  3. Re: Es liegt an den Spielen.

    Autor: kalijuro 29.09.15 - 15:19

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du so fragst - mein 8 jähriges Kind bekommt gar keine Spielkonsole von
    > mir. Wenn dann einen Computer, an dem es entweder unter meinem Beisein
    > etwas kindgerechtes spielen kann oder den ich so eingerichtet habe, dass es
    > nur das für ihn angedachte machen kann.
    >
    > Aber ich seh schon, ich werd meinen Standpunkt irgendwann aufgeben müssen,
    > weil die Kinder dann nach der Geburt sofort verkabelt werden, so ähnlich
    > wie in der Matrix.

    Woher weißt du, dass wir nicht längst in der Matrix sind?
    Es wäre doch ziemlich clever von den Maschinen, einen Science-Fiction Film namens Matrix heraus zu bringen um das ganze "ins lächerliche" zu ziehen.

    Ich für meinen Teil werde die Rote Pille nehmen. Warum sollte ich von Haferschleim leben wollen, wenn ich auch Steaks kriegen kann ;-)

  4. Re: Es liegt an den Spielen.

    Autor: Salzbretzel 29.09.15 - 15:47

    Mich hat die rote Pille immer fertig gemacht.
    Warum kann er nicht einfach aus der Tür gehen. Warum Drogen nehmen?
    Nimm entweder Droge A oder B.

    Ich wäre so schnell gerannt wie es mir möglich wäre. Der Typ sieht irgendwie wie ein Sektenführer aus. Ò..ó
    Vermutlich ist Blau und Rot LSD.

  5. Re: Es liegt an den Spielen.

    Autor: Geigenzaehler 29.09.15 - 16:37

    Neo haette bei der Entscheidung zwischen Roter und Blauer Pille sagen muessen: "Alter, ich bin farbenblind!" Dann wuerde er beide Pillen gleichzeitig einwerfen, komplett ausrasten und den Rest des Filmes ueber Amok laufen und alles, was ihm in die Quere kommt abschlachten. So eine Art "Falling Down", aber mit viel mehr Blut und Gewalt! Das waer mein Film gewesen. =:o)

  6. Re: Es liegt an den Spielen.

    Autor: Garius 29.09.15 - 16:54

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich hat die rote Pille immer fertig gemacht.
    > Warum kann er nicht einfach aus der Tür gehen. Warum Drogen nehmen?
    > Nimm entweder Droge A oder B.
    >
    > Ich wäre so schnell gerannt wie es mir möglich wäre. Der Typ sieht
    > irgendwie wie ein Sektenführer aus. Ò..ó
    > Vermutlich ist Blau und Rot LSD.
    Im echten Leben hätte jemand wie Neo beim Anblick der beiden Pillen wharscheinlich süffisant gelächelt, aus der Hosentasche ein Etui rausgeholt und Morpheus mit dem Satz "Ich zeig dir jetzt das allerneuste" eine grüne Pille angeboten.

  7. Re: Es liegt an den Spielen.

    Autor: Janquar 30.09.15 - 09:16

    Es geht aber nicht um den Markt für 8 Jährige. Wenn es nur dieser Markt wäre, dann hätte es keine Vita gegeben.

    Und ich würde zukunftsorientiert das System nehmen, das technisch mehr Möglichkeiten bietet...

    Tada die Vita!

    Und Spiele gibt es für beide Versionen genug. Alleine Minecraft und Terraria oder Farming Simulator begeistern auch kleine Zeitgenossen.

  8. Re: Es liegt an den Spielen.

    Autor: Dwalinn 02.10.15 - 12:34

    Man sollte mal deine Idee an asylum weiterleiten...... einfach noch ein Paar Matrix-Hai-Tornados hinzufügen und schon hat man den perfekten Film für Tele5

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Satisloh GmbH, Wetzlar
  2. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Movingdots GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10
  2. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)
  3. (heute u. a. Philips Hue Topseller, Philips Wake-up Lights, Samsung Galaxy Tab S6)
  4. 0,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

  1. KfW Capitals: Bundesregierung plant Milliarden-Fonds für Start-ups
    KfW Capitals
    Bundesregierung plant Milliarden-Fonds für Start-ups

    Steuergelder sollen Start-ups absichern. Bundesfinanz- und Bundeswirtschaftsministerium sind sich dabei einig.

  2. Neue Richtlinien: Youtube will verschleierte oder indirekte Drohungen löschen
    Neue Richtlinien
    Youtube will verschleierte oder indirekte Drohungen löschen

    Die Betreiber von Youtube wollen entschiedener gegen Hasskommentare und Drohungen vorgehen. Ab sofort soll herabsetzende Sprache nicht mehr toleriert werden. Das gilt auch dann, wenn einzelne Videos noch erlaubt wären, aber mehrere ein problematisches Verhaltensmuster ergeben.

  3. Motorola Razr im Hands on: Klappen wie 2004
    Motorola Razr im Hands on
    Klappen wie 2004

    Mit dem Razr hat Motorola seinen Klassiker aus dem Jahr 2004 wiederaufgelegt - aber mit faltbarem Display. Im ersten Test gefällt uns das Gerät sowohl klein zusammengeklappt als auch ausgeklappt als vollwertiges Smartphone. Wie beim Galaxy Fold ist für uns allerdings die größte Frage die nach der Haltbarkeit.


  1. 12:30

  2. 12:15

  3. 12:05

  4. 11:57

  5. 11:42

  6. 11:30

  7. 11:17

  8. 11:05